Dieter Hacker - Museums für Konkrete Kunst, Ingolstadt (30.11.07-27.1.08)


Eingabedatum: 23.11.2007

vorher: Dieter Hacker - Museums für Konkrete Kunst, Ingolstadt (30.11.07-27.1.08)

"Der rechte Winkel in mir" ist eine Retrospektiv-Ausstellung des Künstlers Dieter Hacker (*1942 in Augsburg). Die Vielseitigkeit im künstlerischen Schaffen Dieter Hackers lässt sich in drei sehr unterschiedliche Phasen einteilen: In den 60er Jahren entwickelte Hacker interaktive Spielobjekte, die die Wahrnehmung untersuchten und den Betrachter zum aktiven Teilnehmer der Kunst machten. In den 70er Jahren schuf er verstärkt politische und sozialkritische Installationen und thematisierte beispielsweise die gesellschaftliche Relevanz von Kunst, die Rolle des Fotos im Alltagsleben, den Kunstmarkt oder die Utopien des Konstruktivismus. Internationalen Ruhm erlangte Hacker mit seinen ironisch-kritischen Gemälden, mit denen er Anfang der achtziger Jahre zu einem der Protagonisten der neuen gegenständlichen Malerei wurde.
Im Museum für konkrete Kunst wird u.a. Dieter Hackers über alle Brüche fortlaufende Auseinandersetzung mit der konstruktiven Kunst herausgestellt.

Abbildung: Dieter Hacker, Jede Farbe passt zu jeder anderen, 1994, Öl/ Leinwand, 250 x 250 cm, Foto: J. Littkemann

Öffnungszeiten: Di. bis So. 10:00 bis 17:00 Uhr

Museum für Konkrete Kunst
Tränktorstraße 6-8
85049 Ingolstadt
Telefon (0841) 305 - 18 71
Telefax (0841) 305 - 18 77
mkk-ingolstadt.de

ch



Dieter Hacker:


- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung MMK Frankfurt

- The Making of Art 2009 Schirn

- ZKM Sammlung Karlsruhe


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

»No Body Get a Head, 1991–2020« von Pieter Schoolwerth

11.04.-13.6.2021 | Kunstverein Hannover

Card image cap

Kunstpreis der Werner-Stober-Stiftung ging an Ralf Gudat

bis 04.07. 2021 | Ausstellung in der Städtischen Galerie Karlsruhe

Card image cap

Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah Weinberger

Junge Kunst aus der Schweiz ist noch bis zum 25.4.2021 zu sehen. | Kunstmuseum Bonn

Card image cap

Heba Y. Amin - neue Professorin für für Digitale und Zeitbasierte Kunst

April | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK Stuttgart)

Card image cap

Online-Anmeldung für Masterstudium

April | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle