Logo art-in.de


Lois und Franziska Weinberger - Lentos Kunstmuseum, Linz (24.10.08 - 25.1.09)


Eingabedatum: 11.10.2008

Das Lentos Kunstmuseum widmet dem Konzeptkünstlerpaar Lois und Franziska Weinberger eine Einzelausstellung und gibt mit dieser Werkschau ein Überblick über das Oeuvre der beiden international renommierten Künstler.

Lois und Franziska Weinberger, die seit 1999 gemeinsam an einem poetisch-politischen Netzwerk arbeiten, sind präzise und poetische Analytiker der Umwelt und setzen sich mit Natur auf einer speziellen, unkonventionellen Ebene auseinander. Ruderalpflanzen, die umgangssprachlich negativ konnotiert Unkraut genannt werden, stehen im Mittelpunkt ihres Schaffens. Unkraut - wild und keiner Kultivierung unterzogen, steht im Gegensatz zur Ideologie einer reinen, schönen, durch den Menschen gebändigte Natur.
Von exakten Beobachtungen ausgehend, initiieren die beiden durch minimale Eingriffe Prozesse, die sie dann wieder sich selbst überlassen. So hat Lois Weinberger bspw. im Rahmen seiner komplexen Installation auf der documenta10 auf einem Parkplatz einen Teil der Teerdecke aufgebrochen und dort nicht-heimische Samen gepflanzt. Der Prozess des Wachsen wird dokumentiert und das dabei entstehende Fotomaterial liefert Exponate für ihre Ausstellungen.
Das künstlerische Spektrum von Lois und Franziska Weinbergers reicht von Interventionen im städtischen und ländlichen Raum, über Objekte zu Fotoarbeiten, Filmen und Installationen bis hin zu Kunst am Bau.

Abbildung: Lois und Franziska Weinberger: Home Voodoo I,
2004, 15-teilig, Leuchtkästen, Fotos: Paris Tsitsos

Öffnungszeiten: täglich von 10 - 18 Uhr, Donnerstag von 10 - 21 Uhr geöffnet

Lentos Kunstmuseum Linz
Ernst-Koref-Promenade 1
4020 Linz
Tel: +43 (0)732/7070/3603

lentos.at

ch



Lois und Franziska Weinberger:


- evn sammlung


Anzeige
Moët Hennessy Deutschland


Anzeige
Kulturfoerderngesetz


Anzeige
artlaboratory-berlin.org


Anzeige
Responsive image