Anzeige
Boris Lurie

Logo art-in.de


Refugees In A State Apartment

10.12.2015 - 07.02.2016 | ZKM_Vorplatz, Karlsruhe

Als Ausgangspunkt f├╝r seine Fotomontagen Refugees In A State Apartment dokumentiert der Berliner K├╝nstler Jens Ullrich seit Monaten das Ankommen der Fl├╝chtlinge in der Berliner Zentralen Aufnahmestelle
Moabit: Fremd im Ankunftsland, bewegen sich die Wartenden in einer Art Niemandsland. In seinen Fotomontagen imaginiert Ullrich einen neuen Lebensraum: Er montiert die Gefl├╝chteten in historische Schwarzwei├čaufnahmen einer zum Verkauf stehenden Bremer Fabrikantenvilla. F├╝r einen fl├╝chtigen Moment nehmen sie Platz in den prunkvollen Interieurs ÔÇô eine fremdartige Atmosph├Ąre entsteht, changierend zwischen Intimit├Ąt und Entwurzelung. Auf dem ZKM_Vorplatz werden die Plakatw├Ąnde des Berliner K├╝nstlers f├╝r die Dauer von zwei Monaten gezeigt. Sie werden zur Einweihung des Platzes der Menschenrechte durch die Stadt Karlsruhe am Donnerstag, 10. Dezember um 14.30 Uhr enth├╝llt.

Die historischen Fotos, in die Ullrich die Gefl├╝chteten platziert, zeigen das Innere eines Hundertzimmerhauses: Nachdem das Wollunternehmen des urspr├╝nglichen Besitzers Bankrott ging, wurde das Haus zun├Ąchst in ein M├╝ttergenesungsheim umgebaut, dann als Offizierskasino, Krankenhaus, Fl├╝chtlingsheim und zuletzt als Klinik f├╝r Drogenabh├Ąngige genutzt. Heute wird die Immobilie im Internet zum Verkauf angeboten.

ÔÇ×Die metaphorische Mehrdeutigkeit eines Hauses zwischen Zufluchtsort, Wohnsitz, intimer Situation und historischem Kulturdenkmal scheint mir zu passen. In diesem Haus ist das Ankommen im selben Moment nah und fern. Aus einer anderen Perspektive betrachtet, erhalten die alten Dinge eine neue Bedeutung und unsere bisher unbeeintr├Ąchtigte Welt verliert ihr Gef├╝hl von Gesch├╝tztsein.ÔÇť (Jens Ullrich)

Jens Ullrich, geboren 1968 in Tukuju/Tanzania, studierte an der Kunstakademie D├╝sseldorf und lebt seit 2008 in Berlin. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen gezeigt, u.a. im Kunstverein, Hannover, in der Tate Modern, London, dem Museum Sztuki, Ł├│dź, der Glucksman Gallery, Cork und dem Museum Abteiberg, M├Ânchengladbach. Gemeinsam mit Freunden hat er viele Jahre private Ausstellungsr├Ąume betrieben.
Jens Ullrich geht oft von vorgefundenem Bildmaterial aus, um dann einzelne Teile daraus zu neuen Motiven zusammenzuf├╝gen. Seit einigen Jahren entstehen Fotomontagen, die immer Fragen der menschlichen Existenz zum Anlass haben.

ZKM Zentrum f├╝r Kunst und Medientechnologie Karlsruhe
Lorenzstr. 19, D-76135 Karlsruhe
http://www.zkm.de




Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Jens Ullrich



Jens Ullrich:


- Der Kunstverein f├╝r die Rheinlande und Westfalen 2017


Anzeige
Alles zur KI Bildgenese


Anzeige
SPREEPARK ARTSPACE


Anzeige
Responsive image


Anzeige
artspring berlin 2024


Anzeige
Magdeburg unversch├Ąmt REBELLISCH

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GalerieETAGE im Museum Reinickendorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
neurotitan




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stiftung Kunstforum Berliner Volksbank




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Culterim Gallery