Anzeige
Responsive image

Bouchra Khalili - The Tempest Society / Twenty-Two Hours

24. August – 21. Oktober 2018 | Museum Folkwang, Essen
Eingabedatum: 21.08.2018

bilder

Die französisch-marokkanische Künstlerin Bouchra Khalili (*1975) untersucht in ihren Fotografien und Filmen geografische Grenzen, kulturelle Räume oder Freiräume, Migration sowie das Leben im Transit. Die Erzählungen ihrer Protagonisten drehen sich um tatsächliche oder imaginäre Orte: die verlassene Heimat, den ersehnten Zufluchtsort, die erzwungene Zwischenstation.

Im Museum Folkwang präsentiert Khalili ihre neue Videoarbeit Twenty-Two Hours, deren Ausgangspunkt die Schriften von Jean Genet bilden. Der französische Schriftsteller zeigte sich immer wieder solidarisch mit Unterdrückten und Entrechteten. Khalili lässt zwei Mitglieder der Black Panther Party und der Black Lives Matter-Bewegung zu Wort kommen. Sie befragen die damalige und heutige Ikonographie im afroamerikanischen Kampf um Gleichberechtigung.

Parallel zeigt Bouchra Khalili im Museum Folkwang in Essen The Tempest Society, ihren Beitrag zur documenta 14: Drei Athener aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Zusammenhängen gründen eine Gruppe, in der sie über ihr Heimatland, Europa und den mediterranen Raum diskutieren.


Museum Folkwang
Museumsplatz 1
45128 Essen

museum-folkwang.de

Presse



Bouchra Khalili:


- Biennale of Sydney 2012

- Biennale Venedig 2013

- documenta14

- Göteborg Biennale 2015

- Marrakech Biennale, 2010

- Marrakech Biennale, 2016

- Moscow Biennale 2013

- SHARJAH BIENNIAL 10, 2011


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

Friederike Walter und Jochen Mura

14.Dezember 2018 - 31.Januar 2019 | marburger kunstverein e.v.

Card image cap

Als wären wir zum Spaß hier - Grenzen und Gewalt

11.12.18-16.1.19 | Marta Herford / Forum

Card image cap

Tetsugo Hyakutake: Postwar Conditions

8. 12. 2018 - 17. 2. 2019 | Camera Austria, Graz

Card image cap

Heji Shin und Wang Bing - Zwei Ausstellungen

8. 12. 2018 - 3. 02. 2019 | Kunsthalle Zürich

Card image cap

100 % MEHR | WERT | SCHÖPFUNG Reihe über den Wert künstlerischer Freiheit

Dezember 2018 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig