Logo art-in.de


Kubus. Sparda-Kunstpreis. Thomas Müller. Gabriela Oberkofler. Jürgen Palmtag

09.05. - 25.08.2024 | Kunstmuseum Stuttgart
Eingabedatum: 09.05.2024

Kubus. Sparda-Kunstpreis. Thomas Müller. Gabriela Oberkofler. Jürgen Palmtag

Gabriela Oberkofler, Vogelbeerbaum (Detail), 2012 Sammlung Columbus, Ravensburg, © Gabriela Oberkofler / Foto: Frank Kleinbachbilder


Der von der Sparda-Bank Baden-Württemberg und dem Kunstmuseum Stuttgart gemeinsam ins Leben gerufene Kunstpreis »Kubus« wird 2024 bereits zum sechsten Mal vergeben. Die mit 20.000 € dotierte Auszeichnung würdigt herausragende künstlerische Leistungen und richtet sich an Künstler:innen mit Bezug zum Land Baden-Württemberg.

Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung würdigt eine herausragende künstlerische Leistung ungeachtet des Alters der Kunstschaffenden – er ist also weder ein Förderpreis für junge Künstler:innen, noch ein Anerkennungspreis für ein künstlerisches Lebenswerk. Voraussetzung für eine Nominierung ist ein biografischer Bezug zum Land Baden-Württemberg.

Nominiert wurden drei Künstler:innen, die für verschiedene Zugänge zur Gattung Zeichnung stehen. Sie richten in je eigenen Räumen eine Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart ein. Während der Laufzeit wird eine zweite Jury den / die Preisträger:in bestimmen.

In den Zeichnungen von Thomas Müller (*1959, Frankfurt a.M.) verdichten sich feine Linien zu organischen Formen, die sich dynamisch im Bildraum behaupten. Die Linie tritt bei ihm in verschiedener Gestalt und Materialität auf: Bleistift, Kreide, Tusche, Ölfarbe oder Kugelschreiber finden Einsatz als Zeichenmittel.

Gabriela Oberkofler(*1975, Bozen, IT) beschäftigt sich mit dem Beziehungsgeflecht von Mensch und Natur. Ihre Zeichnungen, in denen sie Elemente aus Flora und Fauna abbildet, bestehen aus unzähligen Farbpartikeln. Die Zeichnungen inszeniert sie mit Naturversatzstücken als begehbare Raumensemble.

Die humorvollen, oftmals grotesken Motive seiner malerischen Zeichnungen verbindet Jürgen Palmtag (*1951, Schwenningen a.N.) mit Schriftzeichen und kurzen Texten. Neben Bezügen zu Graffiti, zum Comic und Film spielen Sound und experimentelle Musik eine wesentliche Rolle in seinem Werk.

Neben dem Preis der Jury wird zudem ein von der Sparda-Bank BadenWürttemberg ausgelobter Publikumspreis in Höhe von 5.000 Euro verliehen, bei dem die Besucher:innen bis Ausstellungsende abstimmen können.

Kunstmuseum Stuttgart
Kleiner Schlossplatz 13, 70173 Stuttgart
www.kunstmuseum-stuttgart.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Gabriela Oberkofler




Anzeige
Alles zur KI Bildgenese


Anzeige
Responsive image


Anzeige
artspring berlin 2024

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
tunnel 19




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste