BOOSTER - Kunst Sound Maschine

Die Verbindung von Skulptur, Bewegung und Musik

15.2. – 1.6.2014 | Gehry-Galerien im Marta Herford
Eingabedatum: 08.02.2014

vorher: BOOSTER - Kunst Sound Maschine

Zum ersten Mal widmet sich eine Ausstellung der faszinierenden Verbindung zwischen Kunst, Sound und Bewegung und lässt eine pulsierende Welt aus zarten Klängen und beeindruckenden Töne entstehen.

Von Drehorgel und Ghettoblaster über große Lautsprecherfahrzeuge bei Paraden oder Demonstrationen bis hin zur akustischen Kriegsführung – ganz gleich in welchen Zusammenhängen mobile Soundsysteme zum Einsatz kommen, man ist ihrer ebenso faszinierenden wie beunruhigenden Wirkung unmittelbar erlegen.

Die Ausstellung “BOOSTER” fragt nach der kulturellen Bedeutung dieser Konstruktionen und ihrer Verwendung in der bildenden Kunst. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts bringen Künstler atemberaubende Soundmaschinen hervor, die die Grenzen zwischen den Disziplinen immer wieder sprengen. In der besonderen Verbindung von Skulptur, Bewegung und Musik zeichnet die Ausstellung mit fragilen Gerätschaften, aber auch mit spektakulären Installationen die globalen Wurzeln mobiler Soundsysteme nach. Sie nehmen den Besucher mit in einen viele Sinne ansprechenden Kosmos (sub-)kultureller Sphären.

Das Projekt entstand nach einem Konzept von und in Kooperation mit dem Künstler Nik Nowak.

Mit:
AUDINT/ Toby Heys & Steve Goodman, Arseni Michailowitsch Awraamow, Massimo Bartolini, Lothar Baumgarten, Benjamin Binder, John Cage, Katie Callan, Janet Cardiff & George Bures Miller, James Cauty, Welimir Chlebnikow, Fortunato Depero, Marcel Duchamp, Carlos Rolon/ Dzine, Nikolai Foregger, Miquel Galofré, Jay Gard, Tamara Grcic, Gregor Hildebrandt, HEAVYLISTENING/ Carl Schilde & Anselm Venezian Nehls, Matt Hope, Karl Hans Janke, Shi Jinsong, Christine Sun Kim, Mark Leckey, Olaf Mooij, M11X/ Mikal Jessie Hameed, Nomadic Sound System/ Benjamin Newland, Nik Nowak, Lyle Owerko, Tintin Patrone, Picós-Archiv/ Fabian Altahona Romero, Gabriel Rossell-Santillán, Luigi Russolo, Tom Sachs, Aura Satz, Santiago Sierra, Konrad Smolenski, Moritz Stumm, Kurt Schwitters, Wolfgang Tillmans, Jean Tinguely, Dziga Vertov, Walter Zurborg

Marta Herford
Goebenstraße 2–10
D-32052 Herford
T: +49 (0) 52 21/99 44 30 -27
marta-herford.de


pm



Tamara Grcic:


- Biennale Venedig 2009

- BOOSTER - Kunst Sound Maschine, 2014

- Manifesta 1, 1996

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung DZ Bank Frankfurt

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

»No Body Get a Head, 1991–2020« von Pieter Schoolwerth

11.04.-13.6.2021 | Kunstverein Hannover

Card image cap

Kunstpreis der Werner-Stober-Stiftung ging an Ralf Gudat

bis 04.07. 2021 | Ausstellung in der Städtischen Galerie Karlsruhe

Card image cap

Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah Weinberger

Junge Kunst aus der Schweiz ist noch bis zum 25.4.2021 zu sehen. | Kunstmuseum Bonn

Card image cap

Heba Y. Amin - neue Professorin für für Digitale und Zeitbasierte Kunst

April | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK Stuttgart)

Card image cap

Online-Anmeldung für Masterstudium

April | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle