Anzeige
B3 Biennale

Logo art-in.de


Markus Schinwald - migros museum für gegenwartskunst, Zürich (16.02. – 18.05.08)


Eingabedatum: 14.02.2008

Der österreichische Künstler Markus Schinwald (1973 geb. Salzburg) arbeitet in den verschiedensten Medien - von Filmen über Skulpturen und Malerei bis hin zu Design- und Kleiderentwürfen. Dabei widmet sich Schinwald immer wieder den physischen und psychischen Unzulänglichkeiten des Menschen. Die psychologische und kulturelle Auseinandersetzung mit Raum und Körper, das Unheimliche und das Unbehagen, das Defizitäre sowie die irrationalen Tiefen des individuellen und kollektiven Seins stehen dabei im Blickfeld seine Betrachtung.
In seiner bisher größten Einzelausstellung schafft der Künstler eine architektonische Gesamtinszenierung, die sich an den Raumgestaltungen des österreichisch-amerikanischen Architekten, Bühnenbildners und Künstlers Friedrich Kiesler (1890–1965) orientiert. Das heißt, Schinwald erarbeitet eine modulare Holzkonstruktion, die sich wie ein Leitfaden durch die Räumlichkeiten zieht und den Betrachter in einen räumlichen und temporalen Rahmen einbindet.

Zuletzt waren Werke von Markus Schinwald unter anderem in den Ausstellungen The World is a Stage in der Tate Modern in London (2007), True Romance in der Kunsthalle Wien (2007) oder an der 3. Berlin Biennale (2006) zu sehen.

Abbildung: Markus Schinwald
Öffnungszeiten: Di / Mi / Fr 12-18, Do 12-20, Sa / So 11-17 Uhr.

Migros Museum für Gegenwartskunst
Limmatstrasse 270
8005 Zürich

T. +41 44 277 20 50
migrosmuseum.ch

ch





Kataloge/Medien zum Thema: Markus Schinwald



Markus Schinwald:


- Art Basel 2013

- art basel miami beach 2014

- art cologne 2015

- artbasel2021

- artbasel2021

- Berlin Biennale 1998

- Berlin Biennale 2006

- Biennale Venedig 2011 Pav

- evn sammlung

- Fondation Frances

- Frieze LA 2019

- Frieze London 2013

- Gio Marconi - Gallery

- Kunstverein Hannover

- Liverpool Biennial 2010

- Manifesta 5, 2004

- Medienturm Kunstverein Graz

- Migros Museum Sammlung
  • "Adorno: Die Möglichkeit des Unmöglichen" im Frankfurter Kunstverein (29.10.03 - 4.1.04)

  • "Love/Hate" in der Ursula Blickle Stiftung (9.11.-14.12.03)

  • Markus Schinwald im Frankfurter Kunstverein (01.09.- 24.10.04 )

  • Krieg der Knöpfe. Kinder u.d. Welt des Krieges-Ursula Blickle Stiftung, Kraichtal (12.11.-17.12.06)

  • Talking Pictures - K21, Düsseldorf (18.8.-4.11.07)

  • Markus Schinwald - migros museum für gegenwartskunst, Zürich (16.02. – 18.05.08)

  • Das Glück kommt aus dem Nichts. Werke aus der Slg. Wilhelm Otto Nachf.

  • Collection on Display

  • Aus der Datenbank - 200 Künstler mit Biennale Hintergrund

  • Wir haben die Künstlerlisten von über 40 Biennalen untersucht.

  • Room Service

  • Heimo Zobernig im Österreichischen Pavillon 2015

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Biennalen Künstler Verknüpfungen

  • Die andere Seite - Erzählungen des Unbewussten

  • Künstlerliste 2017

  • Ute Stuffer wird neue Direktorin des Kunstmuseums Ravensburg

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Über 500 Künstler* und die Anzahl der Biennaleteilnahmen

  • Der flexible Plan. Das Rokoko in der Gegenwartskunst

  • Feelings. Kunst und Emotion

  • Unvergessliche Zeit

  • Untersuchung: Künstler* Liverpool Biennale 2010

  • II. Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen

  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank

  • Künstler* mit mehr als 6 Einträgen in unserer Künstler*datenbank. Alphabetische Reihenfolge

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Kulturfoerderngesetz