Goslarer Kaiserring 2016 an Jimmie Durham

Künstler, Dichter und Aktivist

Goslar
Eingabedatum: 11.01.2016

vorher: Goslarer Kaiserring 2016 an Jimmie Durham

„Unerwartete Assoziationen, die die Sicht auf die Realität mit Scharfsinn und Humor verändern“
Der Goslarer Kaiserring 2016 geht an den US-amerikanischen Künstler, Dichter und Aktivisten Jimmie Durham

Jimmie Durham erhält den Goslarer Kaiserring des Jahres 2016, einen der renommiertesten Kunstpreise der Gegenwart. Das gab Goslars Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk heute beim traditionellen Neujahrsempfang in der Goslarer Kaiserpfalz bekannt. Der 75-jährige US-amerikanische Künstler, Dichter und Aktivist, der heute in Berlin lebt, gilt international als bedeutender Künstler der Gegenwart. „Die Verleihung dieses Preises erfüllt mich mit großer Demut und Freude. Es ist eine große Ehre“, äußerte sich Durham. Jimmie Durham wird den Kaiserring am 8. Oktober 2016 in Goslar entgegen nehmen.

In ihrer Begründung schreibt die Kaiserring-Jury u.a.: „Skulpturen, Installationen, Malerei, Zeichnungen, Performances, Videos und Fotografien: Das Oeuvre von Jimmie Durham ist vielgestaltig und resultiert oft aus dem Prozess der Zusammen- und Gegenüberstellung von Werkstoffen oder gefundenen Objekten. Seine aus natürlichen oder gefertigten Materialien, aus Überresten oder Abfällen geschaffenen Werke ergeben unerwartete Assoziationen, die die Sicht auf die Realität mit Scharfsinn und Humor verändern. Das Werk Jimmie Durhams kann keiner künstlerischen Bewegung zugeordnet werden, sondern geht über alle vorhandenen Klassifizierungen hinaus. Seiner permanenten Forderung nach Freiheit folgend, trachtet der Künstler stets danach, jeglichem hierarchischen System zu entkommen. Aufgrund des hohen Anspruchs, den er sich selbst stellt, wie auch seiner höchst poetischen Auffassung wegen, ist seine Arbeit einzigartig und kann insofern in eine Kontinuität mit jenen Künstlern, die bisher mit dem Goslarer Kaiserring-Preis ausgezeichnet wurden, gestellt werden… Die Beziehung, die Jimmie Durham zur Welt unterhält, ist sehr persönlich. Auf natürliche Weise eignet er sich an, was uns ethnisch weit entfernt scheint, und lässt uns das fremd erscheinen, was uns vertraut ist: „Wenn ich ein Stück Holz sehe, den Schädel eines Hundes, eine Plastikflasche, dann fühle ich, dass es da eine Verbindung gibt. Jeder dieser Gegenstände hat eine politische und materielle Geschichte, die ähnlich meiner eigenen ist“.“

Kaiserring Goslar
Der Goslarer Kaiserring ist einer der weltweit renommiertesten Preise für moderne Kunst. Er wird seit 1975 verliehen. Die ersten Preisträger waren Henry Moore, Max Ernst und Alexander Calder. Ihnen folgten Pioniere der Gegenwartskunst wie Joseph Beuys, Gerhard Richter, Nam June Paik, Christo, Cindy Sherman oder Jenny Holzer. Vor Jimmie Durham erhielten in den letzten Jahren unter anderem Andreas Gursky, Bridget Riley, David Lynch, Olafur Eliasson, Wiebke Siem und Boris Mikhailov den Preis.

moenchehaus.de/

Presse



Jimmie Durham:


- Art Basel 2013

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Bienal de Sao Paulo 2010

- Biennale of Sydney 2004

- Biennale Venedig 2013

- Biennale Venedig 2019

- daad Stipendiat

- Das imaginäre Museum, 2016

- documenta 13 2012

- documenta 9 1992

- evn sammlung

- Frieze LA 2019

- Frieze London 2013

- Galleries ART DUBAI CONTEMPORARY 2015

- Göteborg Biennial for Contemporary Art, 2011

- Gwangju Biennale 1997

- Gwangju Biennale 2004

- Istanbul Biennale 2013

- Istanbul Biennial 1997

- kurimanzutto - Gallery

- Migros Museum Sammlung

- MoMA Collection

- Preistraeger Goslarer Kaiserring

- S.M.A.K. Sammlung Gent

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Sharjah Biennial 12 2015

- Studio Berlin 2020

- Taipei Biennale 2012

- Under Destruction, Basel - Museum Tinguely, Basel

- Ural Industrial Biennial of Contemporary Art, 2010

- Whitney Biennale 2006

- Whitney Biennale 2014

- Wien Lukatsch - Galerie

- Yorkshire Sculpture International, 2019
  • Ad Absurdum - MARTa Herford (18.4.-27.7.08)

  • Gregor Schneider erhält Günther-Peill-Preis 2008

  • twitters tages themen kunst

  • Animism - Kunsthalle Bern

  • Under Destruction - Museum Tinguely, Basel

  • Vor dem Gesetz

  • Teilnehmerliste der documenta(13)

  • Aus der Datenbank - 200 Künstler mit Biennale Hintergrund

  • Wir haben die Künstlerlisten von über 40 Biennalen untersucht.

  • Künstler des Jahres 2013

  • Unser aktuelles top 69 Ranking im Februar 2014 - ungefiltert

  • Die top 106 im Mai 2014

  • Was Modelle können

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Künstlerdatenbank

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Der Apfel. Eine Einführung

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • SAGEN UND ZEIGEN - Schrift in der Kunst

  • Das imaginäre Museum

  • Goslarer Kaiserring 2016 an Jimmie Durham

  • Biennalen Künstler Verknüpfungen

  • Künstlerliste 2018

  • Neues aus der Künstlerdatenbank

  • Biennale Künstler 14.12.2016

  • HFBK Hamburg – 250 Jahre Kunstausbildung in Hamburg

  • Künstler und ihre Medien 2017 (mit Biennale-Teilnahmen)

  • Jimmie Durham: God’s Children, God’s Poems

  • Künstlerliste art berlin 2017

  • Künstlerliste 2017

  • Untersuchungen

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Über 500 Künstler* und die Anzahl der Biennaleteilnahmen

  • Biennalen und ihre Künstler 2018

  • Künstlerliste Venedig Biennale 2019 - Künstler*

  • Unsere top 109 der Künstler*liste 2019

  • Unsere top Biennaleteilnehmer* der Künstler*liste 2019

  • Adventskalender 2019

  • Visualisierungen zum Kunstmarkt

  • Untersuchung Kunstsystem - Visualisierungen von Netzwerkanalysen

  • John Dewey und die Neupräsentation der Sammlung zeitgenössischer Kunst im Museum Ludwig

  • Die aktuelle Künstler*liste mit Biennalefaktor (2020)

  • Die neue Künstler*liste mit Relevanzfaktor Sammlung

  • Die Künstler*liste der Studio Berlin Ausstellung im Berghain und was die Daten hergeben

  • Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen

  • Potential Worlds 2: Eco-Fictions

  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank

  • top


    Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen 2020 an Ulrike MüllerWillem Dafoe erhält den B3 BEN Hauptpreis 2020ars viva Preisträger 2021: Rob Crosse | Richard Sides | Sung Tieu Goethe-Medaille 2020 für Elvira Espejo Ayca, Ian McEwan und Zukiswa WannerStipendien der Stiftung Niedersachsen für Medienkunst am Edith-Russ-Haus 2020Rebecca Unz erhält August-Sander-Preis 2020ZEISS Photography Award 2020Katrin Plavčak erhält KlinkanpreisAnike Joyce Sadiq erhält Förderpreis der Kunststiftung Rainer Wild Hasselblad Award Gewinner 2020: Alfredo JaarBetye Saar erhält Wolfgang-Hahn-Preis 2020ART COLOGNE-Preisträger 2020: Gaby und Wilhelm SchürmannWilhelm-Lehmbruck-Preis 2020 an Janet Cardiff und George Bures MillerEuropean Media Art Platform Justus Bier Preis für KuratorenWolfgang-Hahn-Preis geht an Betye Saar Die kolumbianische Künstlerin Doris Salcedo erhält den Nomura Art AwardArnold-Bode-Preis 2019 an Hans HaackeOtto-Steinert-Preis 2019 geht an Rafael HeygsterVonovia Award für FotografieSteve McQueen erhält den B3 BEN HauptpreisFrank Gaudlitz erhält den Fotopreis der Michael Horbach Stiftung 2019 Paul Iby erhält Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse 2019Kunstpreis des Forschungs- und Behandlungszentrums für Psychische Gesundheit 13. Cairo Biennale: Biennale Prize 2019 an Brigitte Kowanz Roswitha Haftmann - Preis geht an VALIE EXPORTKarin Hollweg Preis 2019 geht an Mattia Bonafini und Luisa EugeniArmin Linke erhält Sparda-Kunstpreis »Kubus« 2019 Julio Lugon gewinnt ersten Preis bei b o n n h o e r e n – sonotopia 2019 Sheela Gowda erhält Maria Lassnig Preis


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Eisenhammer


    Anzeige
    Eisenhammer


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    Barbara Probst. Streets, Fashion, Nudes, Still Lifes.

    6. März - 6. Juni 2021 | Kunsthalle Nürnberg

    Card image cap

    Taking my Thoughts for a Walk - eine Spaziergangsroute

    27. Februar bis 21. März 2021 | Innenstadt Dortmund

    Card image cap

    Wie wird Kunst digital erfahrbar?

    Kunstmuseum Stuttgart + Kunsthalle Mannheim