Bridget Riley">
Logo art-in.de Meldungen


Bridget Riley erhält den 12. Rubenspreis


Eingabedatum: 18.01.2011


fullscreenbilder


Die Malerin Bridget Riley (* 1931 in London) erhält den mit 5.200 EUR dotierten Rubenspreis der Stadt Siegen. Bridget Riley, die eine der profiliertesten Vertreterinnen der Op-Art ist, erhielt bereits 2003 den Praemium Imperiale sowie den Goslarer Kaiserring. Ihre Arbeiten waren u.a. mehrmals auf der Documenta in Kassel zu sehen sowie der Biennale in Venedig.

In der Juybegründung heißt es: "Die englische Malerin Bridget Riley (geb. 1931) hat (...) eine Form der Malerei entwickelt, mit der sie in kürzester Zeit als Vertreterin der so genannten Op Art weltberühmt wurde. Eine grundsätzliche Erweiterung ihres künstlerischen Konzeptes ergab sich zu Beginn der 1980er Jahre durch die Einbeziehung einer neuen koloristischen Komponente. Sie begann sich mit der jeweils charakteristischen Farbigkeit kunsthistorischer Vorbilder auseinander zu setzen. (...) In der Folge entwickelten sich (...) immer komplexere Bildstrukturen unter Einbeziehung einer Farbigkeit, die weit über die traditionelle konkrete Malerei hinausgeht und alle Bereiche des visuellen Erlebnisses zwischen Natur und Kultur umfasst. Der Künstlerin geht es dabei um eine Verbindung der europäischen Tradition konkreter Malerei mit ihrem Anspruch auf Autonomie und Systematik, mit der gesamten abendländischen Malereitradition der Koloristik."

Im Sommer 2012 wird die Preisverleihung im Rahmen einer Festsitzung des Rates der Stadt Siegen vollzogen. Anschließend wird die Preisträgerausstellung im Museum für Gegenwartskunst Siegen eröffnet.

Jury: Dr. Marion Ackermann, Direktorin der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Dr. Lucius Grisebach, ehemaliger Direktor des Neuen Museums Nürnberg, Dr. Hanno Rauterberg, Kunstkritiker der Zeit, Antje Majewski, Künstlerin, Berlin, und Dr. Matthias Winzen, Professor für Kunstgeschichte und Kunsttheorie an der Hochschule der Bildenden Künste Saar. Dr. Eva Schmidt, Direktorin des Museums für Gegenwartskunst Siegen, moderierte die Sitzung.

Bisherige Preisträger waren: Hans Hartung (1957/1958), Giorgio Morandi (1962), Francis Bacon (1967), Antoni Tápies (1972), Fritz Winter (1977), Emil Schumacher (1982), Cy Twombly (1987), Rupprecht Geiger (1992), Lucian Freud (1997), Maria Lassnig (2002) und Sigmar Polke (2007)

Abbildung: Porträtfoto Bridget Riley. © Bridget Riley

mgk-siegen.de




Kataloge/Medien zum Thema: Bridget Riley






Daten zu Bridget Riley:


- Art Basel 2013

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- art cologne 2015

- artbasel2021

- artbasel2021

- artbasel2021

- daad Stipendiat

- Daimler Art Collection

- Das imaginäre Museum, 2016

- Frieze LA 2019

- Frieze London 2022

- Frieze London 2022

- Frieze London 2022

- Galerie Max Hetzler

- MoMA Collection

- Pace - Gallery

- Preistraeger Goslarer Kaiserring

- Preistraeger Praemium Imperiale Painting

- Preistraeger Rubenspreis der Stadt Siegen

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Tate Post War Collection London

- The Electric Comma, Venedig 2017

- Timothy Taylor Gallery

- UNTITLED 2018

Links zu Bridget Riley:

  • OP ART - Schirn Kunsthalle Frankfurt (17.2. - 20.5.07)

  • KONKRET - Kunstmuseum Stuttgart (3.10.09-10.1.10)

  • Rosemarie Trockel

  • Punkt.Systeme - Vom Pointillismus zum Pixel

  • 12. Rubenspreis der Stadt Siegen: Bridget Riley

  • Bridget Riley Ausstellung in Siegen endet am Wochenende

  • Bridget Riley erhält den 12. Rubenspreis

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Das imaginäre Museum

  • Goslarer Kaiserring 2016 an Jimmie Durham

  • Niele Toroni ist der 13. RUBENSPREISTRÄGER DER STADT SIEGEN

  • Künstlerinnen

  • Künstlerliste 2018

  • Neues aus der Künstlerdatenbank

  • Niele Toroni. 13. Rubenspreis der Stadt Siegen

  • Künstlerliste 2017

  • Preisträger* zeitgenössische Kunst im Überblick

  • Künstler Kuratoren Kunstmarkt Biennalen

  • Black & White. Von Dürer bis Eliasson

  • Der Begriff - oder/I - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Bild und Blick – Sehen in der Moderne

  • Kunst Frauen Bilder

  • Unsere Gegenwart

  • Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen

  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank

  • Künstler* mit mehr als 6 Einträgen in unserer Künstler*datenbank. Alphabetische Reihenfolge

  • Rubenspreis der Stadt Siegen an Miriam Cahn

  • Miriam Cahn - MEINEJUDEN. 14. Rubenspreis der Stadt Siegen

  • Bridget Riley: Looking and Seeing, Doing and Making

  • Monika Sprüth ist ART COLOGNE-Preisträgerin 2022

  • Reine Formsache. Konstruktiv-konkrete Kunst aus der Sammlung


  • Anzeige
    Responsive image

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie im Körnerpark




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Haus am Kleistpark | Projektraum




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie im Saalbau




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten




    Weitere Meldungen:

    86° (WALTER HALIT). Natascha Sadr Haghighian

    Mein Körper, ein Korallenriff? My Body, a Coral Reef?

    The Power of the Arts - Preisträgerprojekte 2022 stehen fest

    Analivia Cordeiro. From Body to Code

    Carola Willbrand. Der Künstlerinnen-Komplex

    Andreas Schmitten. VITRINEN

    Karrabing Film Collective. Wonderland

    日本 NIPPON MANIA マニア Gegenwartskunst aus Japan

    Henrike Naumann: WESTALGIE

    Kerstin Brätsch. MIMIKRY

    Vivian Greven. Water

    Es nehmet aber und gibt Gedächtnis die See (Hölderlin)

    Kate Mackeson - Antechamber

    Gauri Gill. ACTS OF RESISTANCE AND REPAIR

    Wachsen und Vergehen. Sieglinde Bottesch - Bernard Schultze

    Basquiat. Of Symbols and Signs

    herzwärts wild. Umbrüche 1982-97

    Metamorphosen - Herlinde Koelbl

    Thomas Sturm. Alter Meister

    Fetisch Zukunft. Utopien der dritten Dimension

    Transformers. Meisterwerke der Sammlung Frieder Burda im Dialog mit künstlichen Wesen

    Pattern Recognition. Wiedersehen mit der Städtischen Sammlung Erlangen

    Es liebt Dich und Deine Körperlichkeit ein Verwirrter. Carina Brandes / Florian Krewer / Raphaela Sim

    ole scheeren : spaces of life

    Brigitte Waldach

    Paula Hurtado Otero. Muttering incantations

    Roberto Cuoghi

    Naturstoff / Kunststoff Plastik in der Nürnberger Kunst

    Dieter Roth. Gepresst, gedrückt, gequetscht

    The point of truth, beauty and knowledge