Annette Kelm bei Camera Austria, Graz (10.7.-13.9.09)


Eingabedatum: 01.07.2009

vorher: Annette Kelm bei Camera Austria, Graz (10.7.-13.9.09)

Als erste Einzelausstellung in Österreich präsentiert "Camera Austria" Fotografien der Künstlerin Annette Kelm (geb. 1975, lebt in Berlin). Die Ausstellung gibt einen Überblick über die Spannbreite in Kelms Werk innerhalb der letzten zehn Jahre, wobei insbesondere ihr Umgang mit dem Bildraum in den Blick genommen wird.

Zum einen sind ihre Arbeiten durch formalisierende Strenge geprägt. In einer ihrer frühesten Arbeiten, "Untitled (ref: leaf)", aus dem Jahr 1998, arbeitet sie mit dem in der Werbung gängigen Bildverfahren des "Pack Shot", mit dem Objekte und Gegenstände schattenlos vor neutralem Hintergrund abgebildet werden. Die Entleerung des Bildraums sowie die Isolierung ihrer Sujets von jeglichem Kontext sind immer wiederkehrende Elemente ihrer Fotos. Anklänge an klassische Studiofotografie werden hier erkennbar.
In "Untitled (ref: chimney)" aus dem Jahre 2001 wiederum schafft sie durch Blitzlichtaufnahme und vereinheitlichende Farbgebung eine Irritierung des Verhältnisses zwischen Vordergrund und Hintergrund. Gewohnte Hierarchien werden aufgelöst und in Frage gestellt.
Genauso findet man auf ihren, vordergründig sachlich und "objektiv" wirkenden Aufnahmen bisweilen irritierende Requisiten, welche die abgelichteten Motive und ihre Bedeutung bewusst in der Schwebe halten:

"Kelms Bilder widersetzen sich also entgegen dem ersten Eindruck geradezu den Klassifizierungen der Fotografie und ihrer traditionellen Verwendungsweise als dokumentierendes, inszenierendes oder analysierendes Aufzeichnungsverfahren. Im Gegenteil: Es ist eine strenge Arbeit am Bild, das nicht zu haben ist, ohne die herkömmlichen Zugriffe auf das Medium kritisch zu hinterfragen und die mit ihnen verbundenen Zuschreibungsmodelle auszuhebeln." (Pressebeschreibung)

Abbildung: Annette Kelm, Stars Look Back, 2006. Aus der 3-teiligen Serie, C-print, 92,3 cm x 69 cm. Courtesy: Johann König, Berlin.

Öffnungszeiten:
Di-So 10-18 Uhr

CAMERA AUSTRIA
Kunsthaus Graz
Lendkai 1
8020 Graz, Austria

camera-austria.at

Verena Straub



Annette Kelm:


- Andrew Kreps Gallery

- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Bielefelder Kunstverein 2017

- Biennale Venedig 2011

- Bonner Kunstverein

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Frieze London 2013

- Frieze London 2016

- FUTUR PERFEKT. Vollendete Zukunft,Frankfurter Kunstverein 2013

- Galerie Meyer Kainer

- Gallery Weekend Berlin 2016

- Gio Marconi - Gallery

- Herald St - Gallery

- Johann König

- Kestner Gesellschaft 2017

- Lyon Biennale, 2007

- Malerei in Fotografie. Strategien der Aneignung

- Marc Foxx

- MoMA Collection

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung DZ Bank Frankfurt

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Taka Ishii Gallery

- Thyssen-Bornemisza Art Contemporary Wien

- UNTITLED 2018
  • Annette Kelm ist erste Trägerin des ART COLOGNE-Preises für junge Kunst

  • Schlussbericht: ART COLOGNE - Spitzenverkäufe bestätigen Köln als internationalen Kunstmarktplatz

  • ART COLOGNE: Ab 2006 Verschlankung auf 180 Galerien - ab 2007 Frühjahrstermin

  • Nicolaus Schafhausen erneut zum Kurator des Deutschen Pavillons der Biennale di Venezia berufen

  • Annette Kelm - Kunsthalle Zürich (24.1.-26.4.09)

  • Annette Kelm bei Camera Austria, Graz (10.7.-13.9.09)

  • Annette Kelm & Michaela Meise

  • Malerei in Fotografie. Strategien der Aneignung

  • Farbe Form Fotografie Fläche

  • FUTUR PERFEKT. Vollendete Zukunft

  • Daten von der Frieze

  • Unser aktuelles top 69 Ranking im Februar 2014 - ungefiltert

  • Die top 106 im Mai 2014

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Annette Kelm - Dust

  • Künstlerdatenbank

  • more Konzeption Conception now

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • DÉJÀ-VU IN DER FOTOKUNST

  • Galerien und Kunsthändler präsentieren zur Cologne Fine Art und COFA Contemporary Kunst aus 2 Jahrtausenden

  • Mit anderen Augen

  • Künstlerinnen

  • Beton

  • MIT ANDEREN AUGEN. DAS PORTRÄT IN DER ZEITGENÖSSISCHEN FOTOGRAFIE

  • Künstlerliste 2018

  • Neues aus der Künstlerdatenbank

  • Sergej Jensen

  • Jan Groover

  • FACETUNES

  • Portrait II

  • Künstlerliste 2017

  • Künstler Kuratoren Kunstmarkt Biennalen

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Künstlerliste mit nur einer bzw. zwei Biennalebeteiligungen

  • Plötzlich diese Übersicht

  • Der Begriff oder/I in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Untersuchung: Kunstvereine Künstler*

  • Moritz Wesseler wird neuer Direktor des Fridericianum in Kassel

  • Geld und Psyche

  • Einige Daten zur Frieze LA 2019

  • Armin Linke erhält Sparda-Kunstpreis »Kubus« 2019

  • Unsere top 109 der Künstler*liste 2019

  • Die aktuelle Künstler*liste mit Biennalefaktor (2020)

  • Die neue Künstler*liste mit Relevanzfaktor Sammlung

  • Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen

  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank

  • top



    Anzeige
    Eisenhammer


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Boris Lurie Art Foundation

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    Shaping the Invisible World

    Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW + HeK (Haus der elektronischen Künste), Basel

    Card image cap

    Che Seibert. Bilder von Straßen

    bis 30. Januar 2021 | Neuer Kunstverein Wuppertal e.V.

    Card image cap

    FOTO WIEN wird verschoben

    Januar 2021 | Wien

    Card image cap

    Radio Art Residency in Weimar

    Januar 2021 | Bauhaus-Universität Weimar | Hochschule für Musik FRANZ LISZT

    Card image cap

    Virtual Open House

    15. Januar 2021 | Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW, Basel

    Card image cap

    Nino Maaskola: Skulptur für den öffentlichen Raum

    Januar 2021 | Kunstakademie Karlsruhe