Logo art-in.de


Festival Dockville - Hamburg


Eingabedatum: 05.08.2010

Festival Dockville - Hamburg

bilder

Zum vierten Mal findet dieses Jahr das "Dockville"-Festival im Hamburger Hafen statt. Als "unkonventioneller Rahmen für Musik und Kunst" hat es sich zum Ziel gesetzt, eine aktive und kreative Plattform für Musiker und Künstler zu etablieren.

Im Vorfeld des Festivals findet unter dem Motto "Recreation" ein dreimonatiges Kunst-Camp statt. Insgesamt dreißig Künstler aus aller Welt haben sich zusammengefunden, um sich gemeinsam dem Thema "Neudenken", "Erholen" zu widmen. Neben der Gestaltung des Festivalgeländes werden auch eigene Projekte entwickelt, die während der Festivaltage zu sehen sind.

Den Organisatoren kommt es dabei auf eine enge Verknüpfung von Musik, Bildender Kunst und Handwerk an. Zusammenarbeit und Interdisziplinarität bilden den Rote Faden, der durch die Vorbereitungsphase ebenso wie durch das Festival selbst leiten soll. Ausstellungseröffnungen, Performances, Künstlerführungen und Konzerte werden zu einem bunten Programm zusammengestellt.

Eine Woche vor Festivalbeginn findet zusätzlich das Kindersommercamp Lüttville statt. Unter Anleitung der teilnehmenden KünstlerInnen können sich die Kinder hier in Musik- und Kunst-Workshops ausprobieren und ihre Ergebnisse anschließend beim Festival präsentieren.

Das Line-Up und Ausstellungsprogramm des Festivals, sowie Informationen über die teilnehmenden Künstler und Musiker findet man unter:
msdockville.de

Öffnungszeiten:
Das Festivalgelände öffnet an allen drei Tagen jeweils 2 Stunden vor dem Programmbeginn.

Festivaldauer: 13.-15.8.10

Abbildung: Copyright Dockville

Dockville
Reiherstieg Hauptdeich / Ecke Alte Schleuse
21107 Hamburg-Wilhelmsburg


Verena Straub



Tino Sehgal:


- 12th Havana Biennial 2015

- Art Basel 2013

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- Berlin Biennale 2006

- Biennale Venedig 2013

- CAFAM Biennale, 2014

- documenta 13 2012

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Göteborg Biennial for Contemporary Art, 2011

- Johnen Galerie

- Lyon Biennale, 2007

- Marian Goodman Gallery

- MoMA Collection

- Preistraeger 2008, Zurich Art Prize

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Shanghai Biennale 2012

- Solomon R. Guggenheim Collection

- Ural Industrial Biennial of Contemporary Art, 2015
  • Kunsthalle Kiel: Open the Curtain - Kunst und Tanz im Wechselspiel (12.04.-04.05.03)

  • Thomas Scheibitz, Tino Sehgal auf der Biennale Venedig 2005 (27.9.04)

  • Sammlung 2005 - Neupräsentation der erweiterten Sammlung im K21, Düsseldorf (bis auf weiteres)

  • Biennale Venedig / Biennale di Venezia 2005 (12.6.-16.11.05)

  • Tino Sehgal - Kunsthaus Bregenz (17.08. – 24.09.06)

  • Tacita Dean gewinnt den HUGO BOSS PRIZE 2006

  • Neugierig? - Kunst des 21. Jahrhunderts aus privaten Sammlungen - Kunst- und Ausstellungshalle Bonn

  • MMK 1991-2011. 20 Jahre Gegenwart

  • Teilnehmerliste der documenta(13)

  • Thomas Scheibitz. One-Time Pad

  • twitter daily content

  • art news today

  • Aus der Datenbank - 200 Künstler mit Biennale Hintergrund

  • Venedig-Biennale 2015: Florian Ebner wird Kurator des Deutschen Pavillons

  • Haroon Mirza

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • ÄRGER IM PARADIES

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Tino Sehgals neuestes Projekt im Albertinum, Dresden

  • Biennalen Künstler Verknüpfungen

  • Tino Sehgal. These Associations

  • Künstlerliste 2018

  • Zurich Art Prize 2017 geht an Marguerite Humeau

  • Duett mit Künstler_in

  • Künstler und ihre Medien 2017 (mit Biennale-Teilnahmen)

  • Künstlerliste 2017

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Franciska Zólyom als Kuratorin des deutschen Beitrags für Venedig Biennale 2019 berufen

  • Der Begriff oder/III in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Über 500 Künstler* und die Anzahl der Biennaleteilnahmen

  • Tino Sehgal

  • Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen 2018

  • Biennalen und ihre Künstler 2018

  • Unsere top Biennaleteilnehmer* der Künstler*liste 2019

  • Verschiebung der 59. Biennale di Venezia in das Jahr 2022 bietet auch Chancen

  • Die aktuelle Künstler*liste mit Biennalefaktor (2020)

  • Die neue Künstler*liste mit Relevanzfaktor Sammlung

  • Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen 2020

  • Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen

  • Der Begriff - Autonomie - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank

  • Künstler* mit mehr als 6 Einträgen in unserer Künstler*datenbank. Alphabetische Reihenfolge

  • top


    Дружба! Die Kulturkampagne zum Bau der ErdgasleitungenStädel Museum mit neuer Leiterin für die Sammlung FototgrafieAnmerkungen zu den NFTsEva Birkenstock wird neue Direktorin des Ludwig ForumsDokumentarfilm: Exploring Art at the European Patent OfficeDZ BANK Kunstsammlung wird StiftungDorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah WeinbergerART COLOGNE startet Galerieplattform_DEArnold Bode-Preis für Kunstkollektiv INSTAR – Tania BrugueraSofia Duchovny erhält Preis der Kunststiftung Rainer WildGesprächsreihe lumbung calling bildet Auftakt des Begleitprogramms der documenta fifteenFLUID STATES. SOLID MATTERStefanie Kleefeld ist neue Leiterin des Kunstvereins Bremerhavendocumenta fifteen mit fünf neuen lumbung-memberMaria Eichhorn im Deutschen Pavillon 2022Eva Berendes erhält Bonner Kunstpreises 2021Thomas Schmäschke wird neuer Leiter des Museums Villa RotDer Karin Hollweg Preis 2020 geht an Kate AndrewsAgnieszka Roguski ist neue künstlerische Leiterin der Arthur Boskamp-StiftungDie Villa Romana-Preisträger*innen 2021einklang freier wesenSEO erhält Kunstpreis LÖWE VON WEILBURGKunstmessetermine verschieben sichDeutsche Börse und das Städel Museum werden PartnerDeltabeben-Preis geht an Ulises Morales LamadridKulturelles Verbundprojekt „Offene Welten“FOTO WIEN wird verschobenMax Ernst-Stipendium 2021 an Belia BrücknerBund fördert nationale Kultureinrichtungen mit 32 Millionen EuroNun steht es fest: Chemnitz wird Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2025


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    artspring berlin auf art in berlin


    Anzeige
    Ateliers suchen mieten anbieten


    Anzeige
    vonovia award-teilnahme