Birgit Brenner


Eingabedatum: 10.11.2011

vorher: Birgit Brenner

Birgit Brenner "Ein Anfang. Von Was. Oder So", 2011. (c) Galerie EIGEN + ART Leipzig/Berlin

Unter dem Titel "Ein Anfang. Von Was. Oder so." zeigt Birgit Brenner eine Installation für den Dortmunder Kunstverein. Diese Ausstellung leitet den Beginn einer neuen Ausstellungsreihe ein: Im Fokus stehen künstlerische Arbeiten, die durch Mittel der darstellenden Kunst eine Auseinandersetzung mit der Frage nach der Erzählstruktur, Funktion und Form bildender Kunst aufwerfen. »Performatives«, »Exzessives«, »Narratives« in der zeitgenössischen Kunst werden durch die Künstler und deren Arbeiten über einen längeren Zeitraum die Auseinandersetzung vertiefen.

Birgit Brenner geht in ihren Arbeiten literarisch vor, ihre Texte sind wie Filmdrehbücher organisiert und dienen als Ausgangssituation für ein installatives Film-Set, das eher einer Seelenbühne gleicht. Mit übergroßen Fotoplots, Pappen, Schildern und verbalen Versatzstücken manövriert sie uns in die beklemmende Banalität des Seelenlebens. Beeinflusst von Filmemachern wie Rainer Werner Fassbinder und Jean-Luc Godard sind es Figuren wie aus Ulrich Seidls „Hundstage“, die zumeist im inneren Monolog hadern, scheitern, zweifeln. Dennoch ist Birgit Brenner nicht in erster Linie am zwischenmenschlichen Drama interessiert – es ist viel mehr ihr Vehikel zur Bildfindung.

Die 1964 in Ulm geborene Künstlerin lebt und arbeitet in Berlin und Stuttgart, wo sie seit 2007 eine Professur für „Fotografie/Zeichnung/Neue Medien” an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste ausübt. Sie studierte zunächst Kommunikationsdesign und wurde schließlich an der Hochschule der Künste (HdK), Berlin Studentin bei Prof. Rebecca Horn, bei der sie auch ihren Meisterschülerabschluss absolvierte.

Öffnungszeiten:
Di-Fr 15.00-18.00 Uhr
Sa 11.00-16.00 Uhr

Dortmunder Kunstverein e.V.
Hansastraße 2-4
44137 Dortmund
Tel.: 0231 / 57 87 36
Fax: 0231 / 57 49 29
Mail:info@dortmunder-kunstverein.de
dortmunder-kunstverein.de/






Medienmitteilung



Birgit Brenner:


- Art Basel 2013

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Dortmunder Kunstverein

- Frieze London 2013

- Galerie Eigen + Art

- Glück happens - Kunstpalais Erlangen

- Kunstverein Hamburg 2015

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Zeitblick. Ankäufe aus der Sammlung Zeitgenössischer Kunst der BrD, 2008


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Prelude Nordost Südwest

10.4.-6.6.2021 | Außenfassade der robotronkantine, Kunsthaus Dresden

Card image cap

VIDEONALE.18 - Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Streaming der Werke online: 1. - 18. April 2021

Card image cap

Podcast: Das ist Kunst

April 2021 | Deichtorhallen Hamburg

Card image cap

Kerstin Brätsch und Till Fellrath neu an der AdBK Nürnberg

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg