words are my reality

Literatur im Volkspark

10.03. - 27.03.2016 | Burg Galerie im Volkspark, Halle (Saale)
Eingabedatum: 29.02.2016

bilder

Vom 10. bis 27. März 2016 zeigt die Burg Galerie im Volkspark parallel zur Leipziger Buchmesse eine Ausstellung mit Arbeiten von Studierenden, die den breiten medialen Umgang mit Text, Schrift und Sprache an der Kunsthochschule zum Thema macht.

Neben unterschiedlichen Fragestellungen und Herangehensweisen geht es auch darum, Veränderungen, die sich durch den Einfluss neuer Kommunikationsmedien wie Twitter oder Facebook vollziehen, aufzuzeigen und zu reflektieren.

Nach einem Open Call wurden durch eine Jury 28 Positionen ausgewählt. Es handelt sich um Arbeiten, die zum Teil im Rahmen eines Seminars entwickelt wurden, oft jedoch im Eigenauftrag entstanden sind. So weit wie das Thema gefasst war, ist auch das gezeigte Spektrum: Zu sehen und hören sind Werke, die sich auf überraschende Weise mit Fragen von Textproduktion und -gestaltung, dem Verhältnis von Text und Bild sowie mit der Komplexität von Sprache auseinandersetzen. Häufig wird der Prozess selbst untersucht: Sprechen, Schreiben, Lesen, Singen werden erfahrbar gemacht und die medialen Formen der Rezeption mitgedacht.

Als Anregung und Denkimpuls sind Gastbeiträge von drei zeitgenössischen KünstlerInnen einbezogen, die sich in ihrem Oeuvre intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt haben.

Die Ausstellung wird am Mittwoch, dem 9. März 2016 um 18 Uhr in der Burg Galerie im Volkspark eröffnet. Zur Begrüßung sprechen Prof. Dieter Hofmann, Rektor der BURG, und Prof. Michaela Schweiger, Prorektorin und Professorin der Studienrichtung Zeitbasierte Künste. Eine Einführung in die Ausstellung gibt Dr. Jule Reuter, Kuratorin der Burg Galerie im Volkspark.

Die Eröffnung wird gerahmt von Performances mit Marie Grunwald, Konstantin Pape und Lisa Schwermer-Funke. Es spielt THE CLOCHE.

Teilnehmende StudentInnen: Simon Baumgart, BLEK, Heidy Fernández Castillo, Der Highliege Georg, Jeannine Große/Jakob Schreiter, Marie Grunwald, Svenja Hinrichs, Miriam Humm, Marlen Kaufmann, Thea Kleinhempel, Vicky Klug, Han Le, Lukas Lehmann, Sandy Matysiakm, Antje Mönnig mit Sarah Boublé und Lisa Wüllner, Marianne Nagel, Hauke Odendahl, Konstantin Pape, Jorinde Rebbelmund, Victor Reichert, Luzia Rux, Catherine Sanke, Berit Scheerer, Florian Schurz, Marie Schuster, Lisa Schwermer-Funke, Nick Teplov, Marcus Wachter

Mit Gastbeiträgen von Harun Farocki, Paule Hammer und Una H. Moehrke

Begleitend zur Ausstellung findet die Lesereihe „Literatur im Volkspark“ und ein umfangreiches Rahmenprogramm statt.

Literatur im Volkspark vom 16.–18. März 2016 im Foyer:

· Mittwoch, 16. März 2016, 19.30 Uhr: Thomas Glavinic liest aus „Der Jonas-Komplex“

· Donnerstag, 17. März 2016, 10 Uhr: Lucie Göpfert liest aus „Die Pinguine finden ihr Glück“. Für Kinder ab 4 Jahre

· Donnerstag, 17. März 2016, 19.30 Uhr: Ulrich Peltzer liest aus „Das bessere Leben“

· Freitag, 18. März 2016, 19.30 Uhr: Judith Kuckart liest aus „Dass man durch Belgien muss auf dem Weg zum Glück“

All about texts_Gespräch, Lecture, Performance am Mittwoch, 23. März 2016, 17–22 Uhr:

· Gespräch: BLEK und Sarah Alberti (Kunsthistorikerin), Publizieren als künstlerische Praxis

· Lecture: Torsten Illner (Gestalter), Tätowierung und Schrift; Anja Kaiser (Gestalterin), Während du weg warst …, Über Twitter-Trolle, Botarmeen und Kim Kierkegaardashian; Oliver Müller (Kunsthistoriker), DADA-Lomaniac

· Performance: Lisa Schwermer-Funke, Sprechstunde

· Rezitation: Der Highliege Georg, Kustode an die Freiheit

· TextPerformance: Una H. Moehrke, Hartmut Schröder (Tenor), HAPPYWORRYSORRYTRY

Den genauen Ablauf der Veranstaltung entnehmen Sie bitte den aktuellen Informationen unter burg-halle.de. Jeden Sonntag um 15 Uhr führen Studierende der BURG durch die Ausstellung.

10. – 27.3.2016

words are my reality

Studentische Arbeiten zu Text/Schrift/Sprache an der BURG und Gastbeiträge


Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 9. März 2016, 18 Uhr

Burg Galerie im Volkspark

Schleifweg 8a, 06114 Halle (Saale)
burg-halle.de

Täglich geöffnet von 14 – 19 Uhr

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
University of Art and Design
Neuwerk 7
06108 Halle (Saale), Germany
burg-halle.de


Presse



Harun Farocki:


- Art Basel 2013

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- Bienal de Sao Paulo 2010

- Biennale Venedig 2013

- Biennale Venedig 2015

- documenta 10 1997

- documenta 12 2007

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Galerie Barbara Weiss

- Galerie Thaddaeus Ropac

- Göteborg Biennial for Contemporary Art, 2009

- Greene Naftali

- Guangzhou Triennial 2018

- Gwangju Biennale 1997

- Kunstverein für die Rheinlande, Düsseldorf 2015

- Kunstverein Hamburg 2015

- MACBA COLLECTION

- MoMA Collection

- Museo Reina Sofía Collection

- Museo Reina Sofía Minimal Resistance

- Playtime, 2014

- Preisträger, Kunstpreis der Roswitha Haftmann-Stiftung

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Shanghai Biennale 2014

- Sharjah Biennial 13, 2017

- Taipei Biennale 2012

- Thessaloniki Biennale 2019

- Ural Industrial Biennial 2017

- Ural Industrial Biennial of Contemporary Art, 2010

- Venedig 2013 Pav

- Whitstable Biennale 2006 - 2012
  • M_ARS - Kunst und Krieg

  • Die zehn Gebote - eine Kunstausstellung im Deutschen Hygiene-Museum, Dresden (19.6.-5.12.04)

  • European Media Art Festival, Osnabrück (20. bis 24. April 2005)

  • Sichtbarkeiten_Zwischen Fakten und Fiktionen, Edith-Ruß-Haus, Oldenburg (21.1.-19.3.06)

  • Documenta 12 Videos, News und Service

  • 22. European Media Art Festival - Osnabrück (22.4.-26.4.09)

  • Nude Visions. 150 Jahre Körperbilder in der Fotografie - MKG Hamburg

  • Harun Farocki. Umgiessen - Osram Art Projects, München

  • My War. Partizipation in Kriegszeiten - Edith-Ruß-Haus für Medienkunst, Oldenburg

  • Toys Redux – On Play and Critique

  • Aschemünder. Die Sammlung Goetz im Haus der Kunst

  • Rollenbilder - Rollenspiele

  • Roswitha Haftmann-Preis 2012 geht an Cindy Sherman

  • Changes. Kunst nach 9/11

  • BILD-GEGEN-BILD

  • Zeit(lose) Zeichen

  • Sabine Breitwieser wird neue Direktorin in Salzburg

  • Intoleranz/Normalität

  • Acht Ausstellungen im Centre Pompidou-Metz im Jahr 2013

  • Harun Farocki. Spiel und Spielregeln

  • Buchliste zu aktuellen Ausstellungen

  • Buchliste zu aktuellen Ausstellungen

  • 26. European Media Art Festival

  • Flatness: Kino nach dem Internet

  • Salon der Angst

  • Aus der Datenbank - 200 Künstler mit Biennale Hintergrund

  • Künstler des Jahres 2013

  • Was wir zeigen wollen

  • Playtime

  • Die top 106 im Mai 2014

  • Gianfranco Baruchello

  • Kunst / Geschichten

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Systeme & Subjekte

  • BER-DTM-HNL – Fasten your seatbelts!

  • Künstlerdatenbank

  • Invisible Violence

  • Biennale Venedig 2015 Künstlerliste der Ausstellung

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Von Bildern. Strategien der Aneignung

  • TeleGen

  • Wie leben? – Zukunftsbilder von Malewitsch bis Fujimoto

  • Biennalen Künstler Verknüpfungen

  • words are my reality

  • Eine Geschichte: Zeitgenössische Kunst aus dem Centre Pompidou

  • Künstlerliste 2018

  • Neues aus der Künstlerdatenbank

  • Biennale Künstler 14.12.2016

  • top


    Vier Auszeichnungen vom Art Directors Club (ADC) Hochschulpreis FH Münster für Katharina Hollberg und Anton LeibhamShift #3: Vom (Nicht-)ProduktivenBurgLabs: neue Forschungslabore an der BURGKunsthochschule für Medien Köln – via Online, Chat oder BestellungStudieren auf Probe: Virtuelle Hospitationswoche an der Alanus HochschuleKunst studieren - und was kommt danach?Claudia Perren neue Direktorin der FHNW RADAR II. Aktuelle Projekte aus KunsthochschulenOnline-Mappentag für StudienbewerberInnen an der AdBKKunsthochschule für Medien Köln (KHM) empfiehlt: Klick auf ZOOMBURG entwickelt Mundschutzmasken aus dem 3D-Drucker»Jetzt-erst-recht-Semester« statt »Nichtsemester«COLLUMINA – das Licht Kunst Projekt an der KHM und in KölnArchitektur-Preis für Kasseler Campus-ErweiterungSarah Pschorn erhält Gerhard-Marcks-StipendiumAusschreibung: Bauhaus Master. Coop Design ResearchRundgang an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB)Jahresausstellung 2020GleisMediale Vorschau für FEBRUAR 2020: Kunsthochschule für Medien KölnSemesterschauenHegenbarth-Stipendiums Ausstellung: Elise Beutner und Nora MesarosTür an Tür mit Spatz und Igelwe grew some eyes - Meisterschüler/innen des Weißenhofprogramms abk StuttgartUniversity of Applied Sciences Europe lädt zur diesjährigen Bachelorausstellung einTag der offenen Tür der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB)Idee Inhalt Form. Beiträge zur Gestaltung der Gegenwart1937 – 2017: Von Entarteter Kunst zu Entstellter KunstLandeslehrpreis 2019 an Christina Griebel (Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe)


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    Michael Müller. Deine Kunst

    26.05. - 09.08.2020 | Städtische Galerie Wolfsburg

    Card image cap

    Remix 2020. Die Sammlung neu sehen

    ab 6. Juni | Kunsthalle Bremen

    Card image cap

    NEU AUFGESTELLT

    05.06.2020 – 06.06.2021 | Kunstmuseum Villa Zanders

    Card image cap

    Vier Auszeichnungen vom Art Directors Club (ADC)

    Mai 2020 | Bauhaus-Universität Weimar