Logo art-in.de


Camille Henrot. Mother Tongue

30. 07. - 2. 10. 2022 | Salzburger Kunstverein
Eingabedatum: 03.08.2022

Die Arbeiten in Camille Henrots Ausstellung „Mother Tongue“ sind inspiriert vom menschlichen Bedürfnis nach Bindung und Trennung, dem Mund als Ort des Ausdrucks und des Konsums und den damit verbundenen Verbindungen zum Präverbalen.

Die Ausstellung wurde erstmals 2021 in der Kestner Gesellschaft Hannover mit einer Szenografie von Charlap Hyman & Herrero gezeigt. Camille Henrot wurde 2013 auf der Biennale von Venedig mit dem Silbernen Löwen und 2017 mit der Carte Blanche im Palais de Tokyo in Paris ausgezeichnet, was zu ihrer monumentalen Ausstellung „Days are Dogs“ führte. Die Ausstellung wird von einer Publikation begleitet, die in Zusammenarbeit mit der Kestner Gesellschaft entstanden ist. Zudem wird Camille Henrot auch am Sunset Kino teilnehmen: am 27. Juli mit einem von ihr kuratierten Programm und am 29. Juli mit ausgewählten eigenen Filmen.

Parallel ist die Ausstellung Tina Hainschwang. Enclosed Garden im Kabinett zu sehen.


Salzburger Kunstverein
Hellbrunner Straße 3
5020 Salzburg
www.salzburger-kunstverein.at

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Camille Henrot



Camille Henrot:


- abc 2014

- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- artbasel2021

- Artist to watch 2014, by artsy

- Berlin Biennale 2016

- Biennale de Lyon 2015

- Biennale of Sydney 2016

- Biennale Venedig 2013

- Exo-Evolution 2015

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Frieze London 2016

- Frieze London 2022

- Gallery Weekend Berlin 2016

- Gallery Weekend Berlin 2019

- Gwangju Biennale 2014

- Kunstverein Hannover 2015

- Kunstverein Münster 2015

- Liverpool Biennial 2020

- Montevideo Biennale 2013

- Prospect New Orleans 3, 2014

- Taipei Biennial, 2014

- Triennale der Photographie in Hamburg 2015


Anzeige
schwerin glanzstuecke


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Vostell