Logo art-in.de


Katja Novitskova. Augen der Welt

1.9.23 - 14.1.24 | Museum für Gegenwartskunst Siegen

Katja Novitskova (*1984 in Tallinn, Estland, lebt und arbeitet in Amsterdam) beschäftigt sich mit den digitalen Abbildern der Natur und ihrem Einfluss auf die Art und Weise, wie wir die Welt durch sie wahrnehmen. Sie untersucht bildgebende Verfahren und deren Verwendung in Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft. Ihre Arbeiten gründen auf fortlaufenden Recherchen zu aktuellen Forschungen der Biotechnologie und kreisen um die Frage nach dem zukünftigen Fortbestand des Organischen als Bestandteil technologischer Prozesse. In diesem Zusammenhang befasst sich Novitskova auch mit Umweltfragen und der Ausdehnung der technologischen Möglichkeiten des Menschen auf die Mikro- und auf die Makroebene unseres Planeten. Ihre Ausstellungen sind komplexe Umgebungen, die aus skulpturalen Elementen, Wandmalereien, Materialbildern und Projektionen bestehen.

Das Museum für Gegenwartskunst Siegen zeigt die erste monografische Museumsausstellung von Katja Novitskova in Deutschland. „Augen der Welt“ gibt einen umfassenden Überblick über ihr gesamtes Werk der letzten 10 Jahre und präsentiert zahlreiche neue Arbeiten. Dabei stellt sie aktuelle Fragen nach dem Einfluss von digitalen Datensystemen und KI-Algorithmen auf unsere visuelle und räumliche Erfahrung.

Kurator: Thomas Thiel
Assistenzkuratorin: Lea März


Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, der Peter Paul Rubens-Stiftung und dem Freundeskreis des MGKSiegen.




Katja Novitskova
Eyes of the World

In her work, Katja Novitskova (born in 1984 in Tallinn, Estonia, lives and works in Amsterdam) explores digital representations of nature and how they impact the way we perceive the world via them. This involves an examination of imaging processes and their utilisation in art, science and society. Her work is based on ongoing research into current studies in biotechnology and revolves around the question of the future existence of the organic as a component of technological processes. In this context, Novitskova also addresses environmental issues and the expansion of human technological reach both into the micro and the macro dimension of our planet. Her exhibitions create complex installations composed of sculptural elements, murals, material images and projections.

The Museum für Gegenwartskunst Siegen is holding the first monographic museum exhibition by Katja Novitskova in Germany. “Eyes of the World” provides a comprehensive overview of her output over the last decade and presents numerous new works in which the artist poses pressing questions about the influence of digital data systems and AI algorithms on our visual and spatial experience.

Museum für Gegenwartskunst Siegen
Unteres Schloss 1
57072 Siegen
www.mgksiegen.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Katja Novitskova



Katja Novitskova:


- 34. Ljubljana Biennale of Graphic Arts

- Art Basel Hong Kong 2018

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Art Post-Internet,UCCA 2014

- artbasel2021

- Berlin Biennale 2016

- Biennale de Lyon 2015

- Biennale Venedig 2017 Pav

- Frieze LA 2019

- Gallery Weekend Berlin 2014

- Kunstverein Hannover 2015

- Kunstverein Nürnberg 2016

- Lofoten International Art Festival 2015

- Speculations on Anonymous Materials , 2014

- Studio Berlin 2020


Anzeige
Alles zur KI Bildgenese


Anzeige
artspring berlin 2024


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stiftung Kunstforum Berliner Volksbank




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler