Anzeige
documenta15

Logo art-in.de


Maria Eichhorn Zwölf Arbeiten / Twelve Works (1988–2018)

20.11.2018 - 03.02.2019 | Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich
Eingabedatum: 21.11.2018

Reduktion bestimmt nicht nur das Werk der Künstlerin Maria Eichhorn (*1962 in Bamberg, Deutschland), sondern auch ihre Ausstellung im Migros Museum für Gegenwartskunst. Das spiegelt sich in der Anzahl der Werke – es sind zwölf Arbeiten aus den letzten 30 Jahren – sowie in ihrer spezifischen Formensprache. Die Ausstellung unterbricht gezielt Sehgewohnheiten und bietet Raum für ein Umdenken. Eichhorns Praxis zielt auf eine Auseinandersetzung mit festgeschriebenen Normen, die Alltagsleben und Kunst reglementieren, wobei ihr besonderes Augenmerk sozioökonomischen Prozessen gilt. Die daraus resultierenden Fragestellungen sind unter anderem auf Wert, Zeit, Besitz und Eigentum fokussiert, deren Wirkungsweisen die Künstlerin gezielt unterwandert. Basierend auf weitreichenden Recherchen, eröffnet ihr Werk Möglichkeiten politischen Handelns. Mehrere der in der Ausstellung gezeigten Arbeiten befinden sich in der Sammlung des Migros Museum für Gegenwartskunst – so die zentrale Arbeit 72 Bilder (1992/93). International bekannt wurde Eichhorn durch ihre Teilnahme an zahlreichen Biennalen wie etwa der Biennale Venedig (1993, 2001 und 2015) sowie der Documenta11 (2002) und der documenta 14 (2017).

Die Ausstellung im Migros Museum für Gegenwartskunst beginnt am Dienstag, den 20. November 2018. Seit ihrer ersten Ausstellung 1991 finden bei Einzelausstellungen von Maria Eichhorn keine Eröffnungen statt.




Migros Museum für Gegenwartskunst
Limmatstrasse 270
CH–8005 Zürich
www.migrosmuseum.ch

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Maria Eichhorn



Maria Eichhorn:


-

- abc 2013

- Art Basel 2013

- Art Basel Miami Beach 2013

- art berlin 2017

- artbasel2021

- Biennale Venedig 2015

- Daimler Art Collection

- documenta 11 2002

- documenta14

- Fellbach Triennale 2013

- Galerie Barbara Weiss

- Galerie Eva Presenhuber

- Gallery Weekend Berlin 2016

- Istanbul Biennial 1995

- Istanbul Biennial, 2005

- Kunstverein Hamburg 2016

- Liverpool Biennial 2004

- Liverpool Biennial 2012

- Manifesta 1, 1996

- Migros Museum Sammlung

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- skulptur projekte münster 1997

- team (gallery inc.)
  • Künstlerliste Documenta11 (05.02)

  • Preis der Nationalgalerie für junge Kunst 2002 vergeben

  • "Adorno: Die Möglichkeit des Unmöglichen" im Frankfurter Kunstverein (29.10.03 - 4.1.04)

  • Maria Eichhorn im Lenbachhaus/Kunstbau in München (29.11.03 - 22.2.04)

  • Wie Gesellschaft und Politik ins Bild kommen, Generali Foundation, Wien (16.9.-18.12.05)

  • "Voids. Eine Retrospektive" in der Kunsthalle Bern (13.09.-11.10.09)

  • Beziehungsarbeit – Kunst und Institution

  • Aus der Datenbank - 200 Künstler mit Biennale Hintergrund

  • and Materials and Money and Crisis

  • Künstler des Jahres 2013

  • Maria Eichhorn und Sung Hwan Kim

  • Aktuelle Buchliste

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Systeme & Subjekte

  • Biennale Venedig 2015 Künstlerliste der Ausstellung

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • FLUIDITY

  • Biennalen Künstler Verknüpfungen

  • Künstlerinnen

  • Wir nennen es Ludwig. Das Museum Ludwig wird 40!

  • Künstlerliste 2018

  • Erste Anmerkungen zur Biennale Venedig 2017

  • Künstlerliste documenta 14

  • Rose Valland Institut Open Call: Unrechtmäßige Besitzverhältnisse in Deutschland

  • Künstlerliste 2017

  • Extra Bodies – The Use of the ‹Other Body› in Contemporary Art

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Der Begriff - oder/II - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Über 500 Künstler*innen und die Anzahl der Biennaleteilnahmen

  • Maria Eichhorn Zwölf Arbeiten / Twelve Works (1988–2018)

  • Letzte Tage einer Ausstellung

  • Unsere top Biennaleteilnehmer* der Künstler*liste 2019

  • Untersuchung: Künstler* Liverpool Biennale 2012

  • Die aktuelle Künstler*liste mit Biennalefaktor (2020)

  • Die neue Künstler*liste mit Relevanzfaktor Sammlung

  • Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen

  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank

  • Maria Eichhorn im Deutschen Pavillon 2022

  • Künstler* mit mehr als 6 Einträgen in unserer Künstler*datenbank. Alphabetische Reihenfolge

  • Buch- / Katalogempfehlungen 2021

  • Maria Eichhorn: Relocating a Structure. Deutscher Pavillon 2022

  • top



    Anzeige
    KUNST NACH DER SHOAH


    Anzeige
    ortstermin berlin


    Anzeige
    Responsive image

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Rumänisches Kulturinstitut Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Schloss Biesdorf




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin