Anzeige
Responsive image

Der Begriff - Signatur - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Arbeit mit dem Textkorpus

Textmining
Eingabedatum: 15.11.2019

Responsive image

textminingbilder

Textmining

Der Textkorpus enthält:
Signatur

In der Kategorie Textmining untersuchen wir im Textkorpus unter anderem Begriffe, die Bestandteil des Kunstdikurses sind.
Durch diese digitale, algorithmische Art der Textaufbereitung ergeben sich mannigfaltige Vorteile bei Selektion, Identifikation und Redescription. Wir lassen Sie gerne teilhaben an den ersten Ergebnissen der Arbeit mit diesem Instrument.


Dynamik und Komplexität sind die Signaturen der gegenwärtigen Epoche.

Wir erfahren von ihr nicht, wie Schrift entsteht, sondern sehen, wie sie eine Form konstruiert, die sich zur Konvention verdichtet, eine gleichmäßige Schönheit erzeugt und am Ende wie eine handschriftliche Signatur davon kündet, dass sie von einem Individuum gemacht worden ist.

Von Duchamps Ready-Mades ausgehend, verfolgt Ben Vautier konsequent die Annahme, dass sich ein Kunstwerk nicht auf Grund seiner materiellen Beschaffenheit, sondern ausschliesslich durch die Signatur zu erkennen gibt.

Die meist in Schreibschrift verfassten, bildhaften Kommentare können bei Ben sicherlich als wesentliches Merkmal seiner Kunst und somit zu seiner Signatur hinzugefügt werden.

Auch die Signatur betrachtete Beuys als eine Form der Zeichnung.

Im Laufe der Jahre hat sich daraus ein signature style entwickelt, bestehend aus einem Set von Zeichen und Motiven, die Guyton in Programme wie Photoshop oder Word eingibt, um sie anschließend auf den Bildträgern als Print zu materialisieren

Der Künstler schafft noch Erkennbarkeit, die mit seiner Signatur verbunden werden kann.

Eine Signatur für das, was Natur ist.

Die mit dünnem Stift zugefügte Signatur mag allenfalls als Bestätigung dienen.

Die Frage nach dem Wert von Kunst stellt die Künstlerin, indem sie viermal das gleiche Plakat, aber mit unterschiedlicher Signatur ausstellt.

Zu ihrem Erstaunen stellten sie fest, dass jedes Artefakt zwei zeitliche Signaturen besitzt – eine historische und eine zeitgenössische, deren präzise Bestimmung von Ort und Zeit in der unendlichen Weite der Internets verloren gegangen ist.

Malen ist der Versuch, für das Normale eine Signatur zu finden, schreibt Kirkeby.

Mit der Signatur des Himmels lädt Klein uns ein zu einer Ideenreise und wird zum wichtigsten Wegbereiter der Konzeptkünstler der sechziger und siebziger Jahre.

Das Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna zeigt vom Protagonisten der Konzeptkunst Joseph Kosuth die Arbeit Die Signatur des Wortes (Licht und Finsternis), eine aus Neonröhren geformte Textpassage aus dem Wintermärchen von Heinrich Heine.

Der Neubau wird in einer Baulücke gegenüber dem Haupthaus errichtet, und wird eine architektonisch zeitgenössische Signatur erhalten, die dem Profil einer international operierenden Einrichtung des Bundes zur Förderung von innovativen Kulturprojekten entspricht.

Nicht zufällig wählt Gerritz dabei Flyer oder Ausstellungseinladungen von Künstlern aus, deren Werke zu Höchstpreisen gehandelt werden und deren Signaturen bereits zur Marke geworden sind.

Mit IN SEVEN DAYS TIME erhält das Kunstmuseum Bonn nicht nur eine visuell überwältigende Außenplastik, sondern eine zentrale Signatur, welche die innere Identität der Institution als Ort des vertieften Nachdenkens über die Aufgaben und Möglichkeiten heutiger Malerei kraftvoll nach außen artikuliert.

Jede Wasserskulptur hat ihren eigenen Charakter, ihren eigenen Rhythmus und ihre eigene grafische Signatur.

Nicht zufällig steht am Anfang von Michael Riedels Künstlerkarriere die eigene Signatur.

1994 unterschreibt er ein entworfenes Signet und signiert seine eigene Signatur.

Monk grüßt auch andere Kollegen, wie Sol LeWitt, mit einem Kubus mitten im Raum, Ed Ruscha mit dem Sunset Boulevard, nur aus einer anderen Sicht, Marcel Duchamp mit einem umgedrehtem Fahrrad oder mit der hingepinkelte Signatur im Sand, die sofort mit dem Pissoir assoziiert wird.

Es sind unbewusst entstandene Zeichnungen, Signaturen, Kritzeleien oder kleine Botschaften, die Ceal Floyer zu einem großformatigen Tableau zusammengefügt hat.



Der Word2vec Algorithmus erkennt folgende Kontextähnlichkeiten:

[(Kopie, 0.6101783514022827),
(persoenlichen_Widmung, 0.5996790528297424),
(Echtheitszertifikat, 0.5988574028015137),
(unleserliche, 0.5955163240432739),
(Signaturen, 0.5927619338035583),
(eingravierte, 0.5867581367492676),
(Faksimile, 0.5859687328338623),
(Passfoto, 0.5794838666915894),
(Druckbuchstaben, 0.5776440501213074),
(Zeichnung, 0.5752627849578857)]



ct



Der Begriff - Narrativ - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Signatur - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Kollaboration in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Fiktion - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Partizipation in Texten zur zeitgenössischen KunstKünstliche Intelligenz in Bild und TextDer Begriff Grundlagen in Texten zur zeitgenössischen KunstWas Kunst kannDer Begriff - Kritik - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Werkbegriff - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Readymade - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - erfolgreich - in Texten zur zeitgenössischen KunstUnter den tausend häufigsten Wörtern in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Form - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Aneignung - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Reflexion - in Texten zur zeitgenössischen KunstNur so am Rande: Wer twittert wieDer Begriff - Produktion - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Repräsentation - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Frauen - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Situation - in Texten zur zeitgenössischen KunstAdjektive und Beifang im Kontext des Begriffs - Betrachter - in Texten zur zeitgenössischen KunstAdjektive und Beifang im Kontext des Begriffs - Situation - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Betrachter - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Aneignung - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - erscheinen - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Erinnerung in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - lernen - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Bewusstsein in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Subjekt in Texten zur zeitgenössischen Kunst


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Till Megerle. Puff the Shit

14.12. - 15.02.2020 | Galerie der Stadt Schwaz

Card image cap

Leon de Bruijne MODUS

14.12.2019 – 23.02.2019 | Kasseler Kunstverein

Card image cap

Hedda Schattanik* / Roman Szczesny + Alex Wissel + Jahresgaben

14. 12. 2019 - 26. 01. 2020 | Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf

Card image cap

Stefan Wewerka. Dekonstruktion der Moderne

14.12.2019 - 19.04.2020 | Kunstmuseum Villa Zanders, Bergisch Gladbach

Card image cap

1937 – 2017: Von Entarteter Kunst zu Entstellter Kunst

Dezember 2018 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Card image cap

Jochen Lempert. Fotos an Büchern

7.12.2019 -16.2.2020 | Grazer Kunstverein