Anzeige
Boris Lurie

Logo art-in.de


Phyllida Barlow erhält den Kunstpreis Aachen 2012



Die englische Künstlerin Phyllida Barlow erhält im kommenden Jahr den Kunstpreis Aachen. Der mit 10 000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre einem bildenden Künstler verliehen, dessen Arbeiten der internationalen Kunstszene nachhaltige Impulse geben. Mit dem Preis verbunden ist eine Einzelausstellung im Ludwig Forum für Internationale Kunst – diesmal vom 13. Mai bis zum 26. August 2012. Die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung findet am Sonntag, 13. Mai 2012 im Ludwig Forum statt. Laudator ist Chris Dercon, Direktor der Tate Modern und Jurymitglied 2012.

Phyllida Barlow, 1944 im englischen Newcastle geboren, arbeitet hauptsächlich mit Skulpturen. Ihre Materialien entsprechen dabei einer Ästhetik des Rohen und Einfachen. Gips, Zement, Kunststoff, Holz sowie Textilien gehören zu ihren favorisierten Arbeitsmaterialien. Diese unterstützen das Herausarbeiten grundlegender Gegensätze, die von Barlow als gestalterische und inhaltliche Kontraste thematisiert werden. Ihre Arbeiten sind durch einen konsequenten Ortsbezug gekennzeichnet. Skulpturen und deren Setzung provozieren stets eine Reaktion, eine Haltung, eine Emotion oder eine Handlung. Auf diese Weise werden die Formen politisch oder sozial wirksam. Durch körperhafte Dimension und ihre Materialität treten die Objekte so in einen direkten Kontakt mit den Besuchern. Eine distanzierte Betrachtungsweise ihrer Arbeiten ist kaum möglich. An ihre Stelle tritt die unmittelbare, physische Erfahrung. Die Zerstörung der meisten ihrer Arbeiten nach Ausstellungs-Ende begreift die Phyllida Barlow als Aufwertung des Präsenzaspektes.

Zur Jury des Kunstpreises Aachen 2012 gehörten neben Chris Dercon noch Marion Ackermann (Direktorin, Kunstsammlung NRW, Düsseldorf), Dr. Brigitte Franzen (Direktorin, Ludwig Forum, Aachen), Ernst Höhler (Vorsitzender Verein der Freunde des Ludwig Forum) sowie Dirk Snauwaert (Direktor, Wiels Centrum voor Hedendaagse Kunst, Brussel). Der Kunstpreis Aachen ist eine Stiftung des Vereins der Freunde des Ludwig Forum für internationale Kunst e.V. und wird durch eine Kooperation der Stadt Aachen und der Aachener Wirtschaft ermöglicht.

Bisherige Träger des Kunstpreises Aachen waren Pawel Althamer (2010), Aernout Mik (2008), Roman Signer (2006), Andreas Slominski (2004), Tacita Dean (2002), Michael Asher (2000), Richard Tuttle (1998), Katharina Fritsch (1996), Christian Boltanski (1994), On Kawara (1992), Ilya Kabakov (1990), Richard Long (1988), A.R. Penck (1985) und Luciano Fabro (1983).

chk





Kataloge/Medien zum Thema: Phyllida Barlow



Phyllida Barlow:


- Allied Editions

- Art Basel 2013

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- art cologne 2015

- artbasel2021

- Biennale Venedig 2013

- Biennale Venedig 2017 Pav

- Busan Biennale 2022

- Carnegie International 2013

- evn sammlung

- Frieze LA 2019

- Frieze London 2016

- Frieze London 2022

- Kunstpreis Aachen

- Kunstverein Nürnberg

- Migros Museum Sammlung

- Yorkshire Sculpture International, 2019
Rebecca Allen gewinnt den DAM Digital Art Award 2023/24Ausstellung des Jahres: Cameron Rowland, Amt 45 i, Neues Labor für die Erhaltung von Videokunst Neue Leitung im Museum gegenstandsfreier Kunst in OtterndorfKatharina Keller erhält Max Ernst-Stipendium 2024Neues Kuratorinnen-Team; Dr. Barbara J. Scheuermann und Dr. Barbara MartinDie neuen Direktorinnen des Kunstverein Bielefeld: Victoria Tarak und Katharina KlangBMW Photo Award Leipzig 2024Kevser Güler wird neue Direktorin der Istanbul BiennialManor Kunstpreis 2024 an Ishita ChakrabortyiLiana Fokianaki ist neue Direktorin der Kunsthalle BernTurner-Preis 2023 geht an Jesse DarlingChristoph Niemann gestaltet Fassade des Horst-Janssen-MuseumsChristelle Oyiri erhält den PONTOPREIS MMK 2024PLATFORM GLITCH AESTHETICS. Glitch Phenomena 3.0 Maecenas Ehrung 2023 für Monika SchnetkampAbsage der Biennale für aktuelle Fotografie 2024Mohamed Almusibli wird neuer Direktor der Kunsthalle BaselNeues kuratorisches Leitungsteam am K20 und K21Jetzt tritt die Findungskommission der documenta 16 geschlossen zurückRücktritte aus der Findungskommission der documenta 16: ­Bracha Lichtenberg EttingerRücktritte aus der Findungskommission der documenta 16: Ranjit HoskotéNikola Dietrich kuratiert KölnSkulptur #11Leon Löwentraut erhält Ernst Barlach Preis 2023Die Deichtorhallen Hamburg trauern um Harald FalckenbergKünstlerliste art berlin 2017Collectif Grapain erhält Gustav-Weidanz-Preis 2023Dortmunder Kunstverein erhält ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine 2023Laurie Spiegel erhält den Giga-Hertz-Preis 2023Kunstkammer Gegenwart


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie