Anzeige
ifa Biennale

Logo art-in.de


Klaus Schuster - Kunstverein Medienturm, Graz (17.1.7.3.09)


Eingabedatum: 05.01.2009

In der Ausstellung "CLEAN HANDS AND DIRTY HANDS" stellt der österreichische Künstler Klaus Schuster (geb. 1964 Graz) Arbeiten aus zwei neuen Werkgruppen einander gegenüber: seine 3D-Computer-Renderings mit Pastell-Ölkreidezeichnungen und seine Foto-Überarbeitungen.
Erscheinen auf den computer-generierten Bildern niemals Menschen, scheinen die dargestellten Gegenstände oder Räume Prototypen
oder Design-Studien in einer menschenleeren Welt zu sein, so dominieren in den Ölkreidezeichnungen menschliche Figuren, Körperteile, Gesichter, Ausschnitte einer konkreten, im Alltag erfahrenen Wirklichkeit. Mittels Retusche vollführt Schuster dabei einen Crossover zwischen allen Kategorien: zwischen Mann und Frau, Mensch und Tier, belebter und unbelebter Materie.
"Diese Repräsentationen geben klar zu erkennen, dass ihnen immer auch eine Art Entwurfscharakter eingeschrieben bleibt, und dass sie über diesen hypothetischen Charakter Einblick geben in den Prozess der Bildherstellung selbst, eine „Selbstorganisation“ als „komplexes Wechselspiel von Visualität, Apparat, Institutionen, Diskurs, Körpern und Figurativität.“ (Christian Höller)

Abbildung: Klaus Schuster, Ohne Titel, 2008. Öl-Pastellkreide auf Buchseite, 24 x 30 cm

Öffnungsszeiten: Di-Fr, 10-14 Uhr

Kunstverein Medienturm
Verein zur Förderung medialer Aspekte in der Gegenwartskunst
Josefigasse 1
A-8020 Graz

medienturm.at

ch





Kataloge/Medien zum Thema: Klaus Schuster




Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GEDOK-Berlin e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin