iRonic. Die feinsinnige Ironie der Kunst


Eingabedatum: 05.07.2011

bilder

Mit Werken von John Bock (D), Shannon Bool (CDN), Thorsten Brinkmann (D), Mark Dion (USA), Anton Henning (D), Brigitte Kowanz (A), Ragnar Kjartansson (IS), Peter Land (DK), Patrick Mimran (F), Ahmet Ögüt (TR), Sener Özmen (TR), Claude Wall (D)

Zwölf international renommierte Künstlerinnen und Künstler aus acht Nationen stellen in der Ausstellung „iRonic. Die feinsinnige Ironie der Kunst“ unterschiedliche Formen von Ironie vor. Sie greifen dabei relevante gesellschaftliche Themen auf und setzen sich mit politischen Slogans, Geschlechterrollen, Forschungsmethoden der Wissenschaft oder unserem Umgang mit Natur auseinander. Fragestellungen, die die Kunst selbst betreffen, stehen außerdem im Mittelpunkt, etwa wenn es um die Erwartungen des Künstlers an sich selbst geht oder um die Erwartungen des Kunstbetrachters an den Künstler beziehungsweise die Kunst, wenn die Rolle des Künstlers in der Gesellschaft definiert werden soll oder wenn Inhalte oder formale Mittel der Kunst hinterfragt werden. Ihre Antworten auf diese Themen sind immer hintergründig und feinsinnig. Und sie treffen mit sch(m)erzender Präzision den Nerv unserer Zeit.

Abbildung: Ragnar Kjartansson
The Man, 2010, Video, 49 min
12.06.2011,

Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag, 10–18 Uhr, Mittwoch, 10–20 Uhr

Kunstpalais
Stadt Erlangen
Palais Stutterheim
Marktplatz 1
91054 Erlangen
Tel. 09131/862735
kunstpalais.de


Medienmitteilung



Ragnar Kjartansson:


- 1st Parasophia Kyoto International Festival of Contemporary Culture 2015

- Art Basel 2013

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- Biennale Venedig 2009 Pav

- Biennale Venedig 2013

- Manifesta 10 2014

- Manifesta 7

- Migros Museum Sammlung

- online Biennale 2013

- Prospect New Orleans 2 2011

- Sammlung Museum of Contemporary Art in Krakow

- Thyssen-Bornemisza Art Contemporary Wien

- Yokohama Triennale 2017

- ZEITSPUREN The Power of Now, CENTRE D'ART, Biel


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Anette Lenz. à propos

2. 07. - 27. 12. 2020 | Museum Angewandte Kunst, Frankfurt

Card image cap

Hermann Nitsch – Neue Arbeiten

01.07. - 25.04.2021 | nitsch museum Mistelbach

Card image cap

Reifezeit - zwischen Aufbruch und Albtraum

28.6. - 12.9.2020 | Kunstraum hase29, Osnabrück

Card image cap

Alles auf Abstand

Juni | FH Münster

Card image cap

Studierende beraten Interessierte

Juni 2020 | Alanus Hochschule, Alfter