Anzeige
Responsive image

Gert & Uwe Tobias


Eingabedatum: 26.01.2012

bilder

Gert & Uwe Tobias, Ohne Titel, 2010, Farbiger Holzschnitt auf Papier, 216 x 194 cm, Courtesy Contemporary Fine Arts, Berlin

Gert & Uwe Tobias (*1973 in Brasov, Rumänien, leben in Köln) entwickeln für den Kunstverein Hamburg eine raumgreifende Installation, die das Haus in seiner räumlichen Gesamtheit zu einem fantastischen Kopfraum werden lässt: Vom Foyer, über das Treppenhaus in beide Ausstellungsräume hinein, auf einer Gesamtfläche von ca. 1.300 qm, erstrecken sich ihre Arbeiten von Ende Januar bis April 2012. Damit ist diese Ausstellung die bisher größte Aufgabe für die beiden Künstler und ihre bis dato größte Ausstellung. Danach wird nach und nach ein Teil ihrer Installation aus großformatigen Holzschnitten, Collagen, Keramikskulpturen, Wandarbeiten und Zeichnungen verschwinden und Platz machen für die Präsentationen weiterer KünstlerInnen. Im November werden nur noch das Foyer und das Treppenhaus erhalten sein. Der gemeinsame Faden all jener Ausstellungen (im folgenden von Alexandra Bircken, Florian Baudrexel, Manuel Graf u.a.) ist das Changieren zwischen folkloristisch anmutenden und handwerklich orientierten Alltagspraktiken und einer konstruktivistischen Abstraktion.

Gert & Uwe Tobias arbeiten seit Ende ihres Studiums gemeinsam an Zeichnungen, Keramiken und Holzschnitten, die sie zu Gesamtinstallationen zusammenfügen, die oftmals über farbige Wände und räumliche Eingriffe zusammengehalten werden. Aber nicht nur äußerlich sind sie verbunden, sondern auch auf der Ebene der Motivik. Folkloristische Motive entspringen aus kollektiven gesellschaftlichen Strukturen, ihren Erinnerungen und Überlieferungen. So greifen Gert & Uwe Tobias auch vereinzelt auf ein Strickmusterbuch ihrer Mutter zurück. Eine domestizierte Motivik, die die beiden in ihre Holzschnitte und ihre Schreibmaschinenzeichnungen übertragen. In jedem ihrer Medien spüren sie den Ausgeburten surrealer Vorstellungen und Fantasien nach. Zumeist sind es Figuren, die zwar dem Menschlichen nahe stehen, sich aber andererseits weit von ihm entfernen.

Öffnungszeiten zur aktuellen Ausstellung: Dienstag – Sonntag und an Feiertagen 12 – 18 Uhr

Der Kunstverein, seit 1817.
Klosterwall 23
20095 Hamburg
Tel. +49(0)40 32 21 58
kunstverein.de

Medienmitteilung



Gert und Uwe Tobias:


- Kunstverein Heilbronn

- Sammlung MMK, Frankfurt


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

B3 / THE ARTS+ 2019: Zwischen Sehnsuchtsorten und Scheinwelten

15. bis 20. Oktober 2019 | B3 Biennale des bewegten Bildes

Card image cap

Moderne. Ikonografie. Fotografie. Das Bauhaus und die Folgen 1919-2019

22.9.2019 - 9.2.2020 | Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg

Card image cap

Constantin Hartenstein. TURBO RIPPER

20.09. - 10.11. 2019 | Staatliche Kunsthalle Baden-Baden Studioraum 45cbm

Card image cap

Praemium Imperiale

September 2019