Eija-Liisa Ahtila. Skulptur in Zeiten des Posthumanismus

28.9.2019 - 26.1.2020 | Lehmbruck Museum, Duisburg
Eingabedatum: 01.10.2019

bilder

Die finnische Film- und Videokünstlerin Eija-Liisa Ahtila ist eine meisterhafte Erzählerin. In ihren neuesten Arbeiten, die im Lehmbruck Museum erstmals in Deutschland zu sehen sind, beschäftigt sie sich mit unserer Beziehung zur Natur und Theorien des Posthumanismus.

Die retrospektiv angelegte Ausstellung gibt mit selten gezeigten Skulpturen, raumgreifenden Videoinstallationen, Filmen und Fotografien einen umfassenden Einblick in das Gesamtwerk Ahtilas, die seit ihrer großen Einzelausstellung in der Londoner Tate Gallery und ihrer Teilnahme an der documenta in Kassel 2002 zu den international renommierten Künstlerinnen gehört.


Lehmbruck Museum
Düsseldorfer Str. 51
47051 Duisburg
www.lehmbruckmuseum.de

Presse



Eija-Liisa Ahtila:


-

- Art Basel 2013

- Art Basel Miami Beach 2013

- Biennale of Sydney 2018

- daad Stipendiat

- documenta 11 2002

- Flick Collection

- Frieze LA 2019

- HEIMsuchung, Kunstmuseum Bonn

- ikono On Air Festival

- Istanbul Biennial 1997

- Manifesta 2, 1998

- Marian Goodman Gallery

- MoMA Collection

- Moscow Biennale 2013

- Sammlung F.C. Flick


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Birgit Brenner. Promise Me

24. Oktober 2020 - 25. April 2021 | Städtische Galerie Wolfsburg

Card image cap

Shunk-Kender. Kunst durch die Kamera

24. 10. 2020 - 14. 02. 2021 | Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig

Card image cap

Camilla Steinum „symptom, sympathy“

24. 10. 2020 - 17. 01. 2021 | Westfälischer Kunstverein

Card image cap

WILLIAM KENTRIDGE WHY SHOULD I HESITATE: PUTTING DRAWINGS TO WORK

23. OKTOBER 2020 – 18. APRIL 2021 | HALLE FÜR AKTUELLE KUNST, Deichtorhallen Hamburg

Card image cap

SEILAKT

Hochschule für Grafik und Buchkunst / Museum der bildenden Künste Leipzig