Logo art-in.de


Max Ernst und die Natur als Erfindung - Kunstmuseum Bonn (13.10-22 – 22.1.23)


Eingabedatum: 13.10.2022

Max Ernst und die Natur als Erfindung - Kunstmuseum Bonn (13.10-22 – 22.1.23)

Max Ernst, Jardin peuplé de chimères, 1936, Privatsammlung, VG Bild-Kunst, Bonn 2022, Foto: David Ertlbilder


Die Ausstellung Max Ernst und die Natur als Erfindung untersucht das Werk von Max Ernst als Entwurf einer alternativen Naturgeschichte im Kontext der Kunst seiner Zeit bis in die Gegenwart. In seiner Histoire Naturelle von 1926 hat Max Ernst dazu selbst ein Modell formuliert, das von der Entstehung der Welt, über Flora und Fauna zum Menschen und zum Kosmos reicht. Natur wird als provozierender und inspirierender Raum des Möglichen erfasst. Mit der Hilfe von Techniken wie Collage, Frottage oder Décalcomanie erfand Max Ernst ein so verführerisches wie beunruhigendes surreales Universum, eine parallele Bildwelt, die die gleiche Wahrscheinlichkeit und Überzeugungskraft besitzt wie die scheinbar wissenschaftlich bestätigte Natur. Die Auswahl der Gemälde, Zeichnungen, druckgrafischen Blätter, illustrierten Bücher und Fotografien bezieht Künstler:innen wie Hans Arp und Paul Klee, Rebecca Horn und Thomas Ruff sowie andere ein, die die Natur ebenfalls als das zugleich vertraute und fremde Andere entwerfen.

Kurator der Ausstellung: Dr. Volker Adolphs

Kunstmuseum Bonn
Helmut-Kohl-Allee 2
53113 Bonn
www.kunstmuseum-bonn.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Max Ernst



  • Die surrealistische Revolution

  • August Macke und die Rheinischen Expressionisten (18.1.-6.4.03)

  • Das endlose Rätsel - Dalí und die Magier der Mehrdeutigkeit

  • Professor Dr. Dr. h.c. Werner Spies erhält den ART COLOGNE-Preis 2003 (29.10 – 02.11.2003)

  • Seele – Konstruktionen des Innerlichen in der Kunsthalle Baden-Baden (14.2.-18.4.04)

  • Schlussbericht Westdeutsche Kunst Messe 2004

  • ART COLOGNE 2004: Abschied als Aufbruch (28.10.-01.11.04)

  • Großer Erfolg für die Frühjahrs-Kunstmessen Köln 2005

  • André Breton "Dossier Dada" - Kunsthaus Zürich (9.12.05-19.2.06)

  • Die Oktober-Ausgabe des Kultur-Kanal mit folgenden Themen:

  • Schlussbericht: ART COLOGNE - Spitzenverkäufe bestätigen Köln als internationalen Kunstmarktplatz

  • Über 11.000 Besucher auf der Vernissage der COLOGNE FINE ART 2006

  • Schlussbericht: COLOGNE FINE ART

  • Lee Miller im Kunstmuseum Wolfsburg (noch bis 21. Januar 2007)

  • Paul Klee - Kein Tag ohne Linie, Museum Ludwig Köln (9.12.06 - 4.3.07 )

  • Gärten

  • Sigmar Polke - Museum Frieder Burda , Baden-Baden (noch bis 13. Mai 2007)

  • Neo Rauch "para" - Max Ernst Museum, Brühl (28.10.07-30.3.08)

  • Ad Absurdum - MARTa Herford (18.4.-27.7.08)

  • Die Skulpturen der Maler - Museum Frieder Burda, Baden-Baden (5.7.-26.10.08)

  • Das Auge der Meret Oppenheim - kunst Meran (4.10.08-11.1.09)

  • James Ensor - Schrecken ohne Ende - Von der Heydt Museum (12.10.08 - 08.02.09)

  • Der Mond

  • Leni Hoffmann und Angelika Hoerle, Museum Ludwig Köln

  • "Wo ist der Wind, wenn er nicht weht?" - Kunstverein Hamburg

  • Dopplereffekt. Bilder in Kunst und Wissenschaft - Kunsthalle zu Kiel

  • Die Natur der Kunst - Kunstmuseum Winterthur

  • Rosemarie Trockel

  • Neo Rauch Baden Baden

  • Schnitte im Raum - Skulpturale Collagen

  • Niki de Saint Phalle – Spiel mit mir

  • Große Copley-Retrospektive

  • Max Ernst Stipendium 2012 für Theresia Tarcson

  • Ein Wald der Skulpturen

  • Punkt.Systeme - Vom Pointillismus zum Pixel

  • ALICE im Wunderland der Kunst

  • Matta. Fiktionen

  • Schwarze Romantik

  • Die Gruppe SPUR, der Pop und die Politik

  • Der Stachel des Skorpions

  • Karen Winzer

  • 14. Art Bodensee mit Ausstellerrekord

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Das Angebot der Cologne Fine Art 2014

  • Meisterzeichnungen. 100 Jahre Grafische Sammlung

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Europa. Die Zukunft der Geschichte

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Das Unendliche im Endlichen - Romantik und Gegenwart

  • top


    Chagall. Welt in Aufruhr - Schirn Kunsthalle Frankfurt (4.11.2022 – 19.2.2023)Mondrian. Evolution - K20, Düsseldorf (29.10.22 – 12.2.23)Surrealismus und Magie. Verzauberte Moderne - Museum Barberini, Potsdam (22.10.22-29.1.23)Kunst und Leben. 1918 bis 1955 - Lenbachhaus, München (15.10.2022 – 16.4.2023)Max Ernst und die Natur als Erfindung - Kunstmuseum Bonn (13.10-22 – 22.1.23)Entfernte Verwandte - Kunsthaus Stade (1.10.22 - 15.1.23)Künstlerpaare der Moderne - Museum Purrmann-Haus, SpeyerErnst Wilhelm Nay. Retrospektive - Museum Wiesbaden (16.9.22 — 5.2.23)Gurlitt. Eine Bilanz - Kunstmuseum Bern (6.9.22 -15.1.23)Linien aus Ostasien - ETH Zürich (17. 8.- 13.11.2022)Ottilie W. Roederstein - Städel Museum, Frankfurt a. M. (20.7.-16.10.2022)Die Maler des Heiligen Lichts - Museum Frieder Burda (16.07.2022 – 20.11.2022)Sascha Wiederhold - Neue Nationalgalerie, Berlin (2.7.22 – 8.1.23)Hannah Höch. Abermillionen Anschauungen Museum im Kulturspeicher, Würzburg (11.6. - 4. 9. 2022)Herbert List - Bucerius Kunst Forum, Hamburg (14.5.-11.9.2022)Edvard Munch. Meisterblätter - Kunstforum Ingelheim (01.05. - 10.07.2022)Hans Hofmann - Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (8.4.-18.9.2022)Hanna Nagel - Kunsthalle Mannheim (08.04.-03.07.22)Marcel Duchamp - MMK, Frankfurt a. M. (1.4.-3.10.2022)Paul Gauguin – Why are you angry? - Alte Nationalgalerie, Berlin (26.3. – 10.7. 2022)Anna Ancher – Sonne. Licht. Skagen. Museum Kunst der Westküste, Alkersum (6.3. - 19. 6.2022)KUNST FÜR KEINEN. 1933–1945 - Schirn Kunsthalle Frankfurt (4.3. - 6.6.2022)Renoir. Rokoko Revival - Städel, Frankfurt a. M. (2.3.-19.6.2022)Mary Warburg - Ernst Barlach Haus, Hamburg (13.2.-12.6.2022)Malerische Poesie - kunsthalle weishaupt, Ulm (13.02. - 09.10.2022)Eine neue Kunst. Photographie und Impressionismus - Museum Barberini, Potsdam (12.2.-8.5.22)Ludwig von Gleichen-Rußwurm - Museum im Kulturspeicher, Würzburg (5.2.-15.5.2022)Gabriele Münter. Pionierin der Moderne - Zentrum Paul Klee, Bern (29.1.-8.5.2022)Georgia O’Keeffe - Fondation Beyeler, Riehen / Basel (23.1.- 22.5.2022)Lovis Corinth und Charlotte Berend-Corinth - Saarlandmuseum – Moderne Galerie (5.11.21-20.2.22)


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    schwerin glanzstuecke


    Anzeige
    Vostell