Logo art-in.de


"base camp 2 - Junge Kunst aus Europa" - kunst Meran (28.04.-18.06.06)


Eingabedatum: 19.04.2006

kunst Meran zeigt in der Ausstellung "base camp 2 - Junge Kunst aus Europa" 30 junge Künstler und Kunststudenten aus ganz Europa. Eine Woche lang werden sie vor Ort in Meran gemeinsam die Ausstellung erarbeiten und ein Experimentierfeld zeitgenössischer Ausdruckformen entwerfen. Begleitend zu den Arbeiten aus den Bereichen Fotografie, Malerei, Skulptur, Installation und digitale Medien werden zahlreichen Events wie DJ-Konzerte, Performances und Video-Projektionen stattfinden.

kunst Meran sieht seine Aufgabe auch darin, den künstlerischen Nachwuchs zu fördern. Daher wurde 2004 die Ausstellungsreihe "base camp" gestartet, die alle zwei Jahre junge Künstler aus unterschiedlichen Ländern Europas zeigt. Der Titel "base camp" verweist einerseits auf die geographische Situation der Stadt Meran und andererseits auf die Intention der jungen Künstler, "hoch hinaus" zu wollen. Nachdem in der ersten Ausgabe von "base camp" der thematische Schwerpunkt auf jungen Künstlergruppen und Künstler-Netzwerken lag, geht es dieses Jahr darum, die Arbeitsweisen und künstlerischen Entwicklungen an europäischen Kunstakademie vorzustellen.

Aus Österreich, Deutschland, Großbritannien und Italien wurde jeweils eine Akademie und dort eine Klasse ausgewählt. Ergänzt wird der internationale Austausch durch einen lokalen Bezug, da auch das freie Künstlerkollektiv modular-t eingeladen wurde, im Stadtraum von Meran ein Projekt zu realisieren. "base camp 2" bietet den Studenten die Möglichkeit zum kreativen Austausch und fördert die Kommunikation zwischen bedeutenden europäischen Akademien. Die Ausstellung ist damit eine Schnittstelle zwischen Ausstellung und Diskussionsforum, zwischen Theorie und Praxis. Die Studenten werden gemeinsam ausstellen, aber auch diskutieren, wie der Lehrbetrieb an den einzelnen Akademien abläuft, welche Arbeit- und Unterrichtsmethoden von den jeweiligen Professoren angewandt werden und wie die Zukunft der Kunstakademien aussieht.

Münster (D), Klasse Maik und Dirk Löbbert
Julia Arztmann
Je-Hun Choi
Tim Cirpezievski
Evelyn Ebert
Maria Gamper
Stefanie Klingemnn
Sebastian Walther

Newport (GB) Documentary Photography University of Wales, Klasse Ken Grant
Denis Laner
Stehen Kelly
Julie Fogerty
Guy Martin
Kirk Ellingham

Sassari (I), Accademie di Belle Arti di Sassari, Prof. Nicola Maria Martino, Prof. Antonio Bisaccia e Claudio Pieroni
Antonella Tola
Francesco Lussu
Gianluca Melis
Fabio Melosu

Wien (A), Akademie der bildenen Künste, Studenten ausgewählt von Peter Kogler
Thomas Eller
Katharina Fiegl
Verena Friedrich
Philipp Leissing
Lisa Pock Video
Nasim Yilmaz

Merano (I), gruppo modular-t
Stephan Pircher
Philip Leitner
Maik Richter
Peter Oberdörfer
Sonja Steger
Hannes Egger
Giorgio Loner
Katharina Walpoth

Abbildung: modulart-t, freies Künstlerkollektiv aus Meran/libero colletivo di Merano, „Pneum“, aufblasbare Nylonbase als urbaner Kunstraum/bolla di nylon gonfiabile come spazio urbano, 2006

kunst Meran I Merano arte im haus der Sparkasse
Lauben 163 / Portici
I-39012 Meran/o
tel +39 0473 21 26 43
kunstmeranoarte.org


ch





Kataloge/Medien zum Thema: Peter Kogler



Peter Kogler:


- 2nd Ural Industrial Biennial of Contemporary Art, 2012

- Apollo 11 and the new notion of space 2019

- Art Basel Hong Kong 2014

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- documenta 10 1997

- documenta 9 1992

- Medienturm Kunstverein Graz

- Otto Mauer Preis

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung MMK Frankfurt
Neue Doppelspitze für die art KARLSRUHE: Kristian Jarmuschek und Olga Blaß Giga-Hertz-Preis 2022 an Daniel Teruggi Greta Kühnast ist neue Direktorin des Wenzel-Hablik-MuseumsPreis Peter C. Ruppert für Konkrete Kunst an Inge DickUlla von Brandenburg erhält Sparda-Kunstpreis »Kubus«Ernst Franz Vogelmann-Preis 2023 an Gregor SchneiderLeitungswechsel im Max Ernst Museum: Neune Direktorin Madeleine FreyMagdalena Kröner erhält den ADKV-ART COLOGNE Preis für KunstkritikFerdinand von Saint André neuer Interimsgeschäftsführer der documentaART INTERNATIONAL ZURICHJuliette Uzor erhält Manor KunstpreisFrancis Alÿs erhält Wolfgang-Hahn-Preis 2023 Rindon Johnson erhält den Ernst-Rietschel-Kunstpreis für Skulptur 2022Julika Bosch wird neue künstlerische Direktorin der Sammlung PhilaraMonika Sprüth ist ART COLOGNE-Preisträgerin 2022Noura Dirani wird neue Leiterin der Kunsthalle St. AnnenAlistair Hudson wird neuer wissenschaftlich-künstlerischer Vorstand am ZKMAlexander Farenholtz neuer Interims-Geschäftsführer der documentadocumenta fifteen in Bildern - Teil 6Justus Bier Preis für Kuratoren 2021: Dr. Annabelle Görgen-LammersFestival OSTENKatarzyna Wielga-Skolimowska wird neue Künstlerische Direktorin der Kulturstiftung des Bundesdocumenta fifteen in Bildern - Teil 5documenta fifteen in Bildern - Teil 4documenta fifteen in Bildern - Teil 3 documenta fifteen in Bildern - Teil 2documenta fifteen in Bildern - Teil 1Eboa Itondo ist neue Leiterin der Grafischen Sammlung am Museum LudwigWolfgang Brauneis neuer Direktor des Kunstvereins Nürnberg - Albrecht Dürer GesellschaftNicola Schudy erhält Leo-Breuer-Förderpreis


Anzeige
Vostell


Anzeige
Responsive image


Anzeige
schwerin glanzstuecke