Erweiterung der Londoner Serpentine Gallery


Eingabedatum: 25.11.2011

bilder

Serpentine Sackler Gallery by Zaha Hadid Architects, © Zaha Hadid Architects

Die Londoner Serpentine Gallery für moderne und zeitgenössischen Kunst vergrößert sich. Der neue Ausstellungsraum, die Serpentine Sackler Gallery, wird nächstes Jahr eröffnet. Die neue Galerie will aufsteigenden Künstlern aus verschiedenen Kunstsparten von bildender Kunst über Architektur, Film und Design bis hin zur Literatur und Musik Ausstellungsmöglichkeiten bieten. Das bestehende Programm von eher etablierten Künstlern soll so erweitert werden. Auch werden künstlerische Arbeiten für Ausstellungen in Auftrag gegeben, sowie ein Schwerpunkt auf den Einbezug des Publikums und die Bildung gesetzt.

Die neue Galerie befindet sich in einem alten Waffenspeicher nahe den bereits bestehenden Räumen in den Kensington Gardens. Der Speicher wurde im Jahre 1805 für den Fall des “ausländischen Angriffs oder den Aufstand der Bürger” erbaut und stand seit fast 50 Jahren leer. Das Gebäude, das unter Denkmalschutz steht, wird restauriert und durch einen modernen, hellen Bau von der mehrfach ausgezeichneten Architektin Zaha Hadid erweitert. Insgesamt entstehen so fast 900 Quadratmeter Ausstellungsfläche sowie ein Café und ein Restaurant.

serpentinegallery.org/

Teresa Reichert



Künstlerliste Helsinki Biennial 2020Peter Weibel erhält den TREBBIA-Preis 2020STARTS Prize der Europäischen Kommission: Einreichungen ab heute möglichDie Hochzeit als Höhepunkt des LebensKunstgegenstände als neues Gut zur WertschöpfungEva Kraus wird neue Intendantin der Bundeskunsthalle Jochen Lempert. Fotos an BüchernInterpretation der Signatur Marcel Duchamps durch Künstliche IntelligenzRobert-Jacobsen-Preis der Stiftung Würth für die Bildhauerin Eva RothschildGoethe-Institut hat eine neue Präsidentin: Carola LentzChristoph Müller erhält die Maecenas-EhrungPraemium ImperialeDoris Salcedo erhält Possehl-Preis für Internationale KunstArs Electronica Festival 2019 – die HighlightsHans-Thoma-Preis 2019 an Christa NäherIserlohner Kunstpreis an Robert SchadChristina Végh wird neu Direktorin der Kunsthalle BielefeldMit ihrer Aktion “LOLita” rückt die FrankfurterHauptschule Goethe in seinem Jubiläumsjahr ins VisierKathrin Baumstark übernimmt die künstlerische Leitung des Bucerius Kunst ForumsWerner Haypeter erhält August-Macke-MedaillePreisträger ars viva 2020: Karimah Ashadu | Thibaut Henz | Cemile SahinJohan Holten wird neuer Direktor der Kunsthalle Mannheim Daniel Hug neuer Art Director der COLOGNE FINE ART Christian Kaspar Schwarm erhält den ART COLOGNE-Preis-2019 Personalien: Julia Draganović neue Direktorin der Villa MassimoDas indonesische Künstler_innenkollektiv ruangrupa wird die documenta 15 leitenGroßer Hans-Purrmann-Preis an Kristina BuchErinnern & Vergessen - # WOD On Tour“ einzuladen !Aram Haus ist neuer künstlerischer Leiter der ART BODENSEEKunstmarkt Untersuchungen


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

degree_show – out of KHM

April 2020 | KIT – Kunst im Tunnel

Card image cap

Online-Mappentag für StudienbewerberInnen an der AdBK

April 2020 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg