Turner Preis 2004 an Jeremy Deller


Eingabedatum: 07.12.2004

Turner Preis 2004 an Jeremy Deller

bilder

Der mit 25.000£ dotierte Turner Preis 2004, der als einer der wichtigsten Kunstpreise für zeitgenössische Kunst gilt, geht an den 1966 in London geborenen Künstler Jeremy Deller. Der Künstler erhält den Preis für seine Videoarbeit "Memory Bucket" über Texas. Laut Jury ist es Dellers Anliegen wichtige kulturelle und politische Ereignisse mit künstlerischen Mitteln festzuhalten.

Nominiert waren außerdem Ben Langlands und Nikki Bell, Kutlug Ataman , Yinka Shonibare.

weitere Infos: tate.org

ch



Jeremy Deller:


- Allied Editions

- Art Basel 2013

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- Berlin Biennale 2006

- Biennale de Lyon 2015

- Biennale Venedig 2015

- Carnegie International 2018

- Daily Memories, Magdeburg, 2014

- Frieze LA 2019

- Gavin Brown's enterprise - Gallery

- Gwangju Biennale 2014

- Manifesta 5, 2004

- Manifesta 9

- Masculinities, Gropius Bau 2020

- Preistraeger 2004, Turner Prize

- skulptur projekte münster 2007

- Skulptur Projekte Münster 2017

- Taipei Biennial 2004

- The Modern Institute - Gallery

- Venedig 2013 Pav
  • Turner Preis 2004 an Jeremy Deller

  • "Warum sollten Künstler malen können?"

  • Jeremy Deller - Kunstverein München (15.10.-27.11.05)

  • History Will Repeat Itself - PHOENIX Halle Dortmund (9.6.-23.9.07 )

  • Experimenta FOLKLORE - Frankfurter Kunstverein (12.12.08 - 1.3.09)

  • BILDERBEDARF. Braucht Gesellschaft Kunst?

  • art news today 29.05.2013

  • Museum Off Museum

  • NEON – Vom Leuchten der Kunst

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Daily Memories

  • Biennale Venedig 2015 Künstlerliste der Ausstellung

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Haroon Mirza / hrm199 Ltd.

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Biennalen Künstler Verknüpfungen

  • Laura Ford - Sculptures and Drawings

  • Künstlerliste 2018

  • Skulptur Projekte Münster - Künstler

  • Skulpturen Projekte Münster 2017 Fotos und Videos

  • Künstler und ihre Medien 2017 (mit Biennale-Teilnahmen)

  • Künstlerliste 2017

  • Preisträger* zeitgenössische Kunst im Überblick

  • 58. Venedig Biennale: Ralph Rugoff

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Über 500 Künstler* und die Anzahl der Biennaleteilnahmen

  • Konstruktion der Welt. Kunst und Ökonomie 1919-1939 und 2008-2018

  • Biennalen und ihre Künstler 2018

  • Political Affairs - Language Is Not Innocent / Cana Bilir-Meier - Düşler Ülkesi

  • Unsere top Biennaleteilnehmer* der Künstler*liste 2019

  • Die aktuelle Künstler*liste mit Biennalefaktor (2020)

  • Octopus Encounters – An Immersive Library of Octopus Aesthetics

  • Kunsthochschule für Medien Köln – im Oktober 2020

  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank

  • top


    Deltabeben-Preis geht an Ulises Morales LamadridKulturelles Verbundprojekt „Offene Welten“FOTO WIEN wird verschobenMax Ernst-Stipendium 2021 an Belia BrücknerBund fördert nationale Kultureinrichtungen mit 32 Millionen EuroNun steht es fest: Chemnitz wird Kulturhauptstadt Europas im Jahr 202510 Mio. Euro für die Entwicklung digitaler Dialog- und Vermittlungsangebote im Kulturbereichdocumenta archiv Mitglied im Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V.Gitte Zschoch wird neue Generalsekretärin des ifaUte Eskildsen erhält den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh)Stipendium SACHSEN AM MEER geht an Nadja PoppeIstanbul Biennale 2021 - das KuratorenteamLiminoid Encounters»inSonic 2020: Syntheses« FestivalJoseph und Anna Fassbender-Preis 2020 geht an Stefanie HoferRaum für Kunsthaus Dresden und OSTRALE Biennale O21ifa-Galerie Stuttgart ab 2021 unter neuer LeitungDAAD-Preis für LI MuhuaART COLOGNE: Das Online-Programm im NovemberGewinner des Kulturförderpreises The Power of the Arts 2020VIENNA ART WEEK goes onlineDeana Lawson gewinnt HUGO BOSS PRIZE 2020Staatliche Kunstsammlungen Dresden mit neuem Leiter / Abteilung Medien und KommunikationSchloss Solitude mit drei neuen digitalen FormatenB3 2020 mit Online-Gala eröffnet22. Internationale Messe für zeitgenössische KunstWolfgang-Hahn-Preis an Marcel OdenbachKultur. Gemeinsam. Leben.Manor Kunstpreis St.Gallen 2021 geht an Martina MorgerGlobal Livestream: B3 „Hello Truths“ Extravaganza Virtuale


    Anzeige
    Eisenhammer


    Anzeige
    Boris Lurie Art Foundation


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    Shaping the Invisible World

    Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW + HeK (Haus der elektronischen Künste), Basel