Anzeige
Responsive image

New Topographics


Eingabedatum: 07.01.2011

bilder

Die Ausstellung "New Topographics" wurde ursprünglich 1975 im George Eastman House in Rochester präsentiert und gehört inzwischen zu den Höhepunkten der Photographiegeschichte. Die SK Stiftung Kultur zeigt eine Rekonstruktion dieser Ausstellung und präsentiert die Künstler, die heute zu den bekanntesten Fotografen weltweit zählen.

Zu den Künstlern, die in dieser legendären Ausstellung vertreten waren, zählten: Robert Adams, Lewis Baltz, Bernd und Hilla Becher, Joe Deal, Frank Gohlke, Nicholas Nixon, John Schott, Stephen Shore und Henry Wessel.

Mit diesen fotografischen Positionen wollte die Ausstellung in den 70er Jahren Aufnahmen präsentieren, die allesamt eine Neubewertung der Landschaftsphotographie erkennbar werden lassen. Nüchternheit und Klarheit sind die Leitbegriffe, die diese neue Richtung in der Fotografie geprägt hat und einflussreich für die folgende Künstlergeneration wurde. Die Bilder in "New Topographics, Photographs of a Man-altered Landscape" zeigen keine unberührten Natur-Landschaften, sondern vom Menschen "gemachte" Landschaften wie landwirtschaftlich genutzte Bereiche, Brachland und Randgebiete, Wege, Straßen, Plätze ebenso wie Wohn- und Gewerbesiedlungen und Industriearchitekturen. Es werden insgesamt 140 Fotografien gezeigt, die bis auf Stephen Shores Bilder sämtlich in Schwarzweiss ausgeführt wurden.

Die Ausstellung in Köln ist Teil einer internationalen Tournee mit mehreren Stationen in den USA und Europa. Sie ist eine Zusammenarbeit des Center for Creative Photography, The University of Arizona, Tucson, und dem George Eastman House International Museum of Photography and Film, Rochester, New York.

Abbildung: Robert Adams (American, b. 1937): MOBILE HOMES, JEFFERSON COUNTY, COLORADO, 1973
George Eastman House collections, © Robert Adams, courtesy of Fraenkel Gallery, San Francisco, and Matthew Marks Gallery, New York

Ausstellungsdauer: 21.1.-27.3.11

Öffnungszeiten:
Do-Di 14-19 Uhr

SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn
Im Mediapark 7
50670 Köln

sk-kultur.de

Verena Straub



Bernd und Hilla Becher:


- *1931 in Siegen, Germany and 1934 in Potsdam, Germany.

- art cologne 2015

- documenta 7, 1982

- Preistraeger Goslarer Kaiserring

- Sammlung 20. 21. Jh. Kunstmuseum Basel

- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt

- Sammlung MMK, Frankfurt

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD
  • Teile der Sammlung Grothe kommen unter den Hammer (Feb. 02)

  • Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen K21+ K20 (04 / 02)

  • Künstlerliste Documenta11 (05.02)

  • Museum Küppersmühle (07 / 01)

  • Kunstmuseum Basel: Looking In - Looking Out (26.04 - 29. 06.03)

  • Sammlung Rheingold im Museum Abteiberg Mönchengladbach (16.11.03-14.3.04)

  • Bernd und Hilla Becher im K21 / Düsseldorf (29.11.03 - 12.04.04)

  • Thomas Ruff - Ausstellung in der Kestner Gesellschaft Hannover - 29.2.04

  • Internationaler Preis für Photographie der Hasselblad Stiftung (19.3.04)

  • Fotografiesammlung der Allianz AG für die Pinakothek der Moderne, München ( 08.05.-12.09.04)

  • Bernd und Hilla Becher im Haus der Kunst, München (16.06.-19.09.04)

  • Candida Höfer - Kestnergesellschaft, Hannover (26.08.-30.10.05)

  • What does the jellyfish want? - Museum Ludwig, Köln (31.3.-15.7.07)

  • Candida Höfer - ZKM | Museum für Neue Kunst, Karlsruhe (12.1.-2.3.08)

  • Idris Khan. Every... - K20, Düsseldorf (26.01.-09.03.08)

  • Stiftung Ann und Jürgen Wilde übereignet Sammlung der Pinakothek der Moderne, München

  • Joachim Brohm - Kunsthalle Mainz

  • Candida Höfer und Kuehn Malvezzi. Fotografien - Oldenburger Kunstverein

  • Laurenz Berges

  • Götz Diergarten. Photographs - Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen

  • Bild für Bild – Film und zeitgenössische Kunst

  • New Topographics

  • DGPh verleiht den Kulturpreis 2011

  • MMK 1991-2011. 20 Jahre Gegenwart

  • Bernd und Hilla Becher

  • Simone Nieweg. Gärten/Felder

  • Beuys Warhol Polke & Co

  • Das Narrative in der Fotografie

  • Fotografie Total

  • Walker Evans. Decade by Decade

  • Bernd und Hilla Becher — Hochofenwerke

  • Aktuelle Buchliste

  • Venedig-Biennale 2015: Florian Ebner wird Kurator des Deutschen Pavillons

  • Subodh Gupta. Everything is Inside

  • REINES WASSER

  • more Konzeption Conception now

  • Trevor Paglen erhält DGPh Kulturpreis 2015

  • PORTRAIT

  • AXEL HÜTTE: FERNE BLICKE

  • Wie leben? – Zukunftsbilder von Malewitsch bis Fujimoto

  • Displacements / Verlagerungen. Andrea Robbins / Max Becher

  • Der typologische Blick – Ausstellung für Hilla Becher

  • FOTOGRAFIE HEUTE: distant realities

  • Albrecht Kunkel: QUEST. Fotografien 1989–2009

  • Primary Structures. Meisterwerke der Minimal Art

  • Hanne Darboven - GEPACKTE ZEIT

  • Die Becher-Klasse

  • VON DA AN

  • Preisträger im Überblick

  • VON DA AN - RÄUME, WERKE, VERGEGENWÄRTIGUNGEN DES ANTIMUSEUMS 1967 – 1978

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    Nina Vobruba & Malte Zander

    29.11.2019- 26.1.2020 | Kunsthalle Wien

    Card image cap

    Uriel Orlow - Conversing with Leaves

    29.11.19 - 23.02.2020 | Kunsthalle Mainz

    Card image cap

    Stephan Huber. Der müde Kasperl und die Kartografie

    23.11.2019 - 2.2. 2020 | Kunstmuseum am Inselbahnhof Lindau

    Card image cap

    Interpretation der Signatur Marcel Duchamps durch Künstliche Intelligenz

    Optimiertes Detail einer algorithmischen Studie zur Signatur Marcel Duchamps