Logo art-in.de


5. Horst-Janssen-Grafikpreis für Ralf Ziervogel

Papierarbeiten

März 2013

Der 5. Horst-Janssen-Grafikpreis der Claus Hüppe-Stiftung geht an Ralf Ziervogel. Das hat die Jury – bestehend aus Prof. Dr. Wulf Herzogenrath (Akademie der Künste Berlin), Dr. Dirk Dobke (Leiter der Griffelkunstvereinigung Hamburg), Rik Reinking (freier Kurator und Sammler aus Hamburg), Dr. Friedrich Scheele (Museumsdirektor, Stadt Oldenburg) und Dr. Jutta Moster-Hoos (Leiterin des Horst-Janssen-Museums) – bei ihrer Sitzung am 17. März im Horst-Janssen-Museum entschieden. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert und mit einer Publikation sowie mit einer Einzelausstellung verbunden, die ab dem 19. Oktober im Horst-Janssen-Museum gezeigt wird.

Begründung der Jury
Die Jury hat sich für Ralf Ziervogel als Preisträger ausgesprochen, da seine feingliedrigen, komplexen Tintenzeichnungen durch technische Brillanz und suggestive Bilderfindungen überzeugen. In seinen neuen, großformatigen Arbeiten verbindet er malerische Gesten mit haarfeinen Linienstrukturen, die sich bei genauerem Hinsehen als lesbare Schrift entpuppen.

Über den Preisträger
Ralf Ziervogel, geboren 1975 in Clausthal-Zellerfeld, absolvierte als Meisterschüler den Studiengang der Bildenden Kunst an der Universität der Künste Berlin mit dem Schwerpunkt Zeichnung. Er war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes und erhielt ein internationales Stipendium für einen Studienaufenthalt 2014 in der Deutschen Akademie Rom Casa Baldi. Der Künstler lebt und arbeitet in Berlin.

Über den Grafikpreis
Der Horst-Janssen-Grafikpreis wird alle drei Jahre von der Claus Hüppe-Stiftung für eine künstlerische Position vergeben, die durch innovative Arbeitsweise auffällt. Neben Zeichnung und klassischen Druckgrafiken werden auch digitale Drucke und andere Vervielfältigungstechniken auf Papier zugelassen. Acht Hochschuldozentinnen und -dozenten schlagen Namen von jungen Kunstschaffenden vor, deren Arbeit ihnen aufgefallen ist. Aus diesem Personenkreis wählt eine fünfköpfige Jury die Preisträgerin/den Preisträger anhand von aktuellen Arbeiten aus. 2014 waren insgesamt acht Künstlerinnen und Künstler nominiert.

Stadt Oldenburg - Horst-Janssen-Museum Oldenburg.
Am Stadtmuseum 4-8.
D-26121 Oldenburg
fon +49 (0) 441 235-2905. fax +49 (0) 441 235-3350
horst-janssen-museum@stadt-oldenburg.de
horst-janssen-museum.de


pm





Kataloge/Medien zum Thema: Ralf Ziervogel



Ralf Ziervogel:


- Art Basel 2013

- Art Basel Miami Beach 2013

- art berlin 2017

- Contemporary Fine Arts

- Galleries ART DUBAI CONTEMPORARY 2015

- Hartware MedienKunstVerein 2015

- Kunstverein Heilbronn

- MoMA Collection

- Ngorongoro 2015

- THE DRAWINGROOM,Innsbruck 2014
Künstler:innen im Deutschen Pavillon in Venedig von 1972-2024Künstler:innen Liste - Nur eine Biennale Teilnahme und die in VenedigKünstler:innen Liste - Gallery Weekend 2024 04 BerlinLa Biennale di Venezia - Biennale Venedig 2024Künstlerinnen Liste Whitney Biennial 2024: Even Better Than the Real ThingTurner PrizeKünstler:innen 2023 / 2021Künstlerliste: 12th Gwangju Biennale 2023Aus unserer Datenbank: Künstlerprogramm des DAAD und documentaAgainst the Logic of War: 5th Kyiv Biennial announces its list of artists6. Biennale der Künstlerinnen im Haus der KunstNeue Künstler*innenliste unter dem Aspekt der MesseteilnahmeNeue Künstler*innenliste unter dem Aspekt der MesseteilnahmeKünstler*liste zur Istanbul Biennale 2022, 17. September – 20. November 2022.Künstler*liste zur Manifesta 14 2022, 22. Juli bis 30. Oktober 2022Künstler*liste zur Berlin Biennale 2022, Still Present! 11. Juni bis 18. September 2022Künstler*liste zur Manifesta 14 2022Künstler*liste zur Whitney Biennale 2022Venedig Biennale 2022 Künstler*innenlisteDie neue Künstler*liste 2023, 2021, 2019documenta fifteen Kassel Künstler*liste und InformationenKünstler*liste Gallery Weekend Berlin 2021 09Künstler*innen, Galerien und die Art Baselsonsbeek20→24Künstler*liste zur 34th Bienal de Sao Paulo – Though its dark, still I singKünstler* mit mehr als 6 Einträgen in unserer Künstler*datenbank. Alphabetische ReihenfolgeKünstlerinnen und InstagramDigitale Bilder / Visualisierungen nach dem Modell GPT3 von OpenAIKünstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer KünstlerdatenbankUntersuchungen zum Kunstsystem


Anzeige
Responsive image


Anzeige
UDK Ausstellungsdesign


Anzeige
Denkmalprozesse Leipzig


Anzeige
Magdeburg

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
a.i.p. project - artists in progress




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark