Anzeige
Responsive image

Reiner Ruthenbeck: Wilhelm Lehmbruck Preisträger 2006


Eingabedatum: 05.12.2005

bilder

... Nach Chillida, Kricke, Tinguely, Oldenburg, Beuys, Serra, Lang und Paik hat nun, wie Museumsdirektor Prof. Dr. Christoph Brockhaus bekannt gibt, eine international zusammengesetzte Jury dem in Düsseldorf lebenden Künstler Reiner Ruthenbeck, geboren 1937, den Wilhelm Lehmbruck Preis 2006 zuerkannt.

Von 1962 bis 1968 Student bei Joseph Beuys und seit 1980 ein langjähriger, bei den Studierenden hochgeschätzter Professor an der Kunstakademie Münster, würdigt der Preis das profunde und präzise, sensible und stille plastische Lebenswerk Reiner Ruthenbecks als bedeutenden Beitrag zur internationalen Entwicklung der Objektkunst. In seinen raumbezogenen und konzeptuellen, auf das Prinzipielle reduzierten, geometrisch-akstrakten Objekten und Installationen gelingt es Reiner Ruthenbeck, formale und stoffliche Gegensätze in schwebende, spannungsgeladene Gleichgewichtszustände zu überführen und zu transzendieren.

Die Preisverleihung an Reiner Ruthenbeck findet am Samstag, dem 28. Januar 2006, um 15.00 Uhr mit einer Laudatio von Professor Dr. Manfred Schneckenburger in der Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum internationaler Skulptur in Duisburg statt. (Presse / Stiftung Wilhelm Lehmbruck)

Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum internationaler Skulptur
Düsseldorfer Straße 51
47049 Duisburg

lehmbruckmuseum.de

ch
Daten zu Reiner Ruthenbeck:


- *1937 in Velbert

- documenta 7, 1982

- documenta 9, 1992

- Japan und der Westen. Die erfüllte Leere - Kunstmuseum Wolfsburg, 2008

- MACBA COLLECTION

- MoMA Collection

- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt

- Sammlung MMK, Frankfurt

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Skulptur Projekte Münster 1987

- skulptur projekte münster 1997

- ZKM Sammlung, Karlsruhe


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.