Tilo Schulz erhält den Kunstpreis der Stadt Nordhorn 2009


Eingabedatum: 28.05.2009

vorher: Tilo Schulz erhält den Kunstpreis der Stadt Nordhorn 2009

Der mit 4.500 EUR dotierte Kunstpreis der Stadt Nordhorn wird in diesem Jahr an den in Berlin lebenden Künstler Tilo Schulz (geb. 1972 Leipzig) verliehen. Neben dem Preisgeld erhält Tilo Schulz eine Einzelausstellung ( 22. August bis 1. November 2009) in der Städtischen Galerie Nordhorn sowie einen Katalog.
Die Jury überzeugte besonders Tilo Schulz´ große Vielfalt und Präzision seines Werks, das sich in Skulpturen, Zeichnungen, Bildern, Objekten und raumgreifenden Installationen zeigt, aber auch seine Rolle als Kurators und Autor.
Tilo Schulz selbst beschreibt sein künstlerischen Arbeiten wie folgt: "Es geht mir um ein ausgewogenes Verhältnis von Einzelwerken, Ausstellung und Inszenierung - die Faszination am Detail als Bestandteil eines Ganzen ... Ein Kunstwerk ist so komplex wie eine Maschine, eine Ausstellung so facettenreich wie ein Film und der
Künstler ist dann eben Regisseur oder Mechaniker - je nach Sichtweise." (Tilo Schulz, 2007)


Abbildung: Tilo Schulz, A-T-R-O-C-I-T-Y (a tribute to J.G.Ballard), 2007, Kompaktschichtstoffplatten
Installationsansicht: Columbus Art Foundation Ravensburg.
Foto: Werner Hannappel. Courtesy: Dogenhaus Galerie, Leipzig + Steinle Contemporary, München.

Städtische Galerie Nordhorn
Vechteaue 2, D-48529 Nordhorn
Tel.: +49 (0)5921-97 11 00
nordhorn.de

ch



Tilo Schulz:


-

- abc 2013

- art berlin 2017

- Kunstverein Aschaffenburg

- Manifesta 2, 1998

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Boris Lurie Art Foundation

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten

verlängert bis zum 11. April 2021 | Saarlandmuseum, Moderne Galerie Saarbrücken

Card image cap

Max Ernst-Stipendium 2021 an Belia Brückner

Januar 2021 | Brühl / Max Ernst-Gesellschaft e.V.

Card image cap

Radio Art Residency in Weimar

Januar 2021 | Bauhaus-Universität Weimar | Hochschule für Musik FRANZ LISZT

Card image cap

Virtual Open House

15. Januar 2021 | Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW, Basel

Card image cap

Nino Maaskola: Skulptur für den öffentlichen Raum

Januar 2021 | Kunstakademie Karlsruhe