Tony Cragg. Unnatural Selection

2. 12. 2016 - 27. 03. 2017 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Eingabedatum: 02.12.2016

vorher: Tony Cragg. Unnatural Selection

Sir Tony Cragg (geb. 1949) ist einer der bedeutendsten internationalen Bildhauer der Gegenwart. Der in Wuppertal lebende britische Künstler, bis 2013 Rektor der Kunstakademie Düsseldorf und international vielfach ausgezeichnet, wird ca. 20 Skulpturen der letzten Jahre im architektonisch eindrucksvollen Großen Saal präsentieren.

Seine großformatigen Skulpturen aus Metall, Marmor, Holz und neuerdings auch Glas sind u.a. von organischen Naturformen inspiriert und von faszinierender Ästhetik. Im Vordergrund steht das Material als stärkster Ausdrucksträger. In langwierigen Entstehungsprozessen der Formung, Gestaltung und Material- und Oberflächenbehandlung „wachsen“ förmlich Skulpturen in den Raum, die einen nahezu wesenhaften Charakter haben oder in Windungen und Wölbungen an unendlich wachsende Strukturen erinnern.

Die Inspiration des Künstlers durch Naturformen hat seinen Ursprung bereits in seinen Jugendjahren. Es entstand ein tiefes Interesse an den Strukturen der Natur, ihrer Entstehung und ihres Vergehens in verwandelten Formen und Veränderungen des Stofflichen. Zeuge dieses inspirierenden Umgangs ist die Mineralien- und Fossiliensammlung des Künstlers. Sie wird in einer Auswahl erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und wird ein zentraler Bestandteil der Ausstellung sein und die Diskussion über das Verhältnis von Natur und Kunst bereichern. Das Hessische Landesmuseum Darmstadt ist dafür mit seinen kunst- und naturgeschichtlichen Beständen der ideale Ort.

Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Friedensplatz 1
64283 Darmstadt

Presse



Tony Cragg:


- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Hong Kong 2014

- Art Basel Hong Kong 2016

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- ARTRIO 2013 Brasilien

- ArtZuid2013, Amsterdam

- Biennale Venedig 2015,Pav

- documenta 7 1982

- documenta 8 1987

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Galerie Thaddaeus Ropac

- Konrad Fischer Galerie

- Lisson Gallery

- MACBA COLLECTION

- Marian Goodman Gallery

- Museo Reina Sofía Collection

- Preistraeger 1988, Turner Prize

- Preistraeger Praemium Imperiale Sculpture

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung Kunstmuseum Liechtenstein

- SAMMLUNG WEMHÖNER

- Sammlung Würth

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Tate Post War Collection London
  • ART FORUM BERLIN 2001 / Abschlußbericht

  • Tony Cragg - Signs of Life (23.05 bis 5.10.03) Kunst- und Ausstellungshalle Bonn

  • Sammlung Rheingold im Museum Abteiberg Mönchengladbach (16.11.03-14.3.04)

  • Tony Cragg - Neues Museum, Nürnberg (22.10.05 - 15.01.06)

  • Schlussbericht: ART COLOGNE - Spitzenverkäufe bestätigen Köln als internationalen Kunstmarktplatz

  • Kunst nach ´45 und "Moderne Kunst bei Hauswedell & Nolte im Dezember 06

  • Im Blick des Sammlers - Museum Würth, Künzelsau (15.1.09-6.1.10)

  • Kunstpreis für Thomas Schütte zum Start der 2. Quadriennale

  • Biomorph! Hans Arp im Dialog mit aktuellen Künstlerpositionen

  • Sammlung Kunstmuseum Wolfsburg. Ausgewählte Werke von Carl Andre bis Sergej Jensen

  • Tony Cragg. Against the grain

  • Von Sinnen. Wahrnehmung in der zeitgenössischen Kunst

  • Tony Cragg erhält Künstlerpreis der Cologne Fine Art & Antiques 2012

  • Die Bildhauer

  • Cologne Fine Art-Preis geht an Jürgen Klauke

  • Praemium Imperiale 2013

  • Daten von der Frieze

  • Künstler, die im Jahr 2013 häufig in Erscheinung getreten sind

  • Künstler des Jahres 2013

  • Unser aktuelles top 69 Ranking im Februar 2014 - ungefiltert

  • Die top 106 im Mai 2014

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Künstlerdatenbank

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Projekt für die Synagoge Stommeln: Tony Cragg

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Candida Höfer erhält Cologne Fine Art Preis 2015

  • Galerien und Kunsthändler präsentieren zur Cologne Fine Art und COFA Contemporary Kunst aus 2 Jahrtausenden

  • MIR IST DAS LEBEN LIEBER - Sammlung Reydan Weiss

  • Karin Kneffel ist Preisträgerin des Cologne Fine Art Preises 2016

  • Laura Ford - Sculptures and Drawings

  • Anne und Patrick Poirier

  • Künstlerliste 2018

  • Neues aus der Künstlerdatenbank

  • Tony Cragg. Unnatural Selection

  • Mathias Lanfer, SPAMS

  • Wirtschaftswerte – Museumswerte

  • TONY CRAGG. SCULPTURES AND WORKS ON PAPER

  • Praemium Imperiale vergeben

  • Georg Hornemann erhält Cologne Fine Art Preis 2017

  • Künstlerliste 2017

  • Preisträger* zeitgenössische Kunst im Überblick

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Künstlerliste mit nur einer bzw. zwei Biennalebeteiligungen

  • Horst Antes erhält COLOGNE FINE ART-Preis 2018

  • Einige Daten zur Frieze LA 2019

  • Unsere top 109 der Künstler*liste 2019

  • Peter Paul Rubens und der Barock im Norden - Diözesanmuseum Paderborn (24.7.-25.10.20)

  • Die aktuelle Künstler*liste mit Relevanzfaktor Biennale (2020)

  • top



    Anzeige
    Boris Lurie Art Foundation


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    Iman Issa. Proxies, with a Life of Their Own

    11.12.20 – 7.03.21 | TAXISPALAIS Kunsthalle Tirol

    Card image cap

    Die absurde Schönheit des Raumes

    Dezember 2020 | Hamburger Kunsthalle

    Card image cap

    Das Raqs Media Collective aus Delhi

    November 2020 | Akademie der bildenden Künste Wien