Anzeige
B3 Biennale

Logo art-in.de


Tony Cragg - Signs of Life (23.05 bis 5.10.03) Kunst- und Ausstellungshalle Bonn


Eingabedatum: 20.05.2003

Tony Cragg - Signs of Life (23.05 bis 5.10.03) Kunst- und Ausstellungshalle Bonn

bilder


Mit 20 großformatigen Skulpturen wird der englische Bildhauer Tony Cragg ab dem 23. Mai den Dachgarten der Kunst- und Ausstellungshalle beleben. Die Ausstellung zeigt Außenplastiken der Jahre 1999 – 2003, mit denen Cragg seine inzwischen über dreißig Jahre anhaltende bildhauerische Tätigkeit bilanziert. Tony Cragg gehört heute zu den wichtigsten Bildhauern unserer Zeit. Er hat mit zahlreichen verschiedenen Materialien immer wieder überraschende Lösungen gefunden, deren Grundlage eine Auffassung vom organischen Charakter unserer Umwelt bildet, in dem Natur, Wissenschaft und Kunst vielfältig miteinander verflochten sind. Seine formal sehr unterschiedlichen Skulpturen sind lebendig, weil sie Bilder evozieren und wieder verschwinden lassen, weil ihre Haut durchlässig und ihre Körper sinnlich sind.
Im Zentralkabinett der Kunsthalle bieten Papierarbeiten und kleine Skulpturen Einblicke in die Entstehung von Tony Craggs faszinierende Skulpturenwelt. Parallel zur Ausstellung erscheint im Richter Verlag Düsseldorf eine umfangreiche Monographie, die das Werk des Künstlers mit 500 Abbildungen in 8 Abschnitten schlüssig dokumentiert. 8 ausgewählte Texte des Künstlers seit 1981 sowie eine Anthologie kritischer Beiträge von 20 internationalen Autoren – u. a. Germano Celant, Thomas McEvilley, Annelie Pohlen, Peter Schjeldahl, Lynne Cooke, Demosthenes Davvetas, Carl Haenlein, Ulrich Wilmes – aus den Jahren 1981 – 2002 stellen die komplexen Wechselbeziehungen der einzelnen Werkgruppen dar und schildern ihren kunsthistorischen Kontext.

Tony Cragg - Signs of Life (23.05 bis 5.10.03)

Kunst- und Ausstellungshalle
der Bundesrepublik Deutschland
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn


Öffnungszeiten:
Dienstag und Mittwoch 10 - 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag und feiertags 10 - 19 Uhr

kah-bonn





Kataloge/Medien zum Thema: Tony Cragg