Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Werkleitz Festival - Halle (9. - 25.10.09)


Eingabedatum: 01.10.2009


fullscreenbilder

Unter dem Titel .move - new european media art präsentiert das Werkleitz Festival 16 aktuelle Arbeiten von 21 europäischen Medienkünstlern aus 17 Ländern: Videoinstallationen, interaktive Environments, Performances und eine digitale Oper. Die Arbeiten entstanden 2008 und 2009 im Rahmen des European Media Artists in Residence Exchange Programms (EMARE)

Ausgehend vom ehemaligen DDR-Einrichtungshaus Intecta, das erstmals als Ausstellungsfläche genutzt wird, sind die Arbeiten in verschiedenen Galerien und Szene-Orten der Stadt zu sehen. Die Besucher werden aufgefordert, die Ausstellung in Spaziergängen zu erkunden.

Am Eröffnungswochenende finden neben Performances auch Künstlerpräsentationen, Konzerte, die Premiere einer Opera Digitale und Spaziergänge mit künstlerischen Audioguides statt.

Das Werkleitz Festival arbeitet zusammen mit den Partnern des European Media Art Networks (EMAN), der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein und entsteht in Kooperation mit zahlreichen Galerien und Museen in Halle.

Das European Media Art Network wurde 2007 von vier führenden europäischen Medienkunsteinrichtungen gegründet: IMPAKT (Holland), InterSpace (Bulgarien), VIVID (Großbritannien) und Werkleitz (Deutschland). Sie vergeben jedes Jahr Produktionsstipendien an herausragende europäische Medienkünstler.

Teilnehmende Künstler:
Helene Sommer (Norwegen), Shu Lea Cheang (USA/Frankreich), Dagmar Keller & Martin Wittwer (Deutschland & Schweiz), Theo Prodromidis (Griechenland/England), Julio Soto & Scott Petill (Spanien & USA), Kurt D´Haeseleer (Belgien), Anna Molska & Krzysztof Franaszek (Polen), Thomas Köner (Deutschland), Tereza Severová, (Tschechien), Katarina Zdjelar (Serbien/ Niederlande), Nika Oblak & Primož Novak, (Slowenien), Ran Huang (China/England), Raymond Taudin Chabot (Niederlande), Don Ritter (Kanada/ Deutschland), Karen Mirza & Brad Butler (England), Paolo Cirio (Italien)

Werkleitz Gesellschaft e.V.
Schleifweg 6
D-06114 Halle (Saale)

werkleitz.de
europeanmediaart.net

ch
Vergabe des DAAD-Preises für ausländische Studierende 2018 an Anja ZhukovaRundgang 2018 an der Kunsthochschule für Medien KölnJakob Baum erhält den Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse 2018Jana de Jonge und Steffen Straub als Stipendiaten der Jürgen-Ponto-StiftungRundgänge an den KunsthochschulenVerleihung des Kalinowski-Preises an Absolventin Ana NavasKörpereinsatzKunsthochschule für Medien Köln im JuniExistenz Kapitel 1: Skizzenerreger– | EIGEN frequenz Aktuelles aus der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)Irene Kopelman. ON GLACIERS AND AVALANCHES. GLAZIOLOGISCHE SPURENLESEIlse Lafer - neue Kuratorin der HGB-GalerieKunsthochschule für Medien Köln (KHM) Im April 2018Aktuelles aus der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)Hegenbarth-Stipendien 2017 an Winnie Seifert und David Morgenstern"Art-Law-Clinic" in Deutschland gegründetHanna-Nagel-Preis 2018 an NINA LAAFRundgang der Hochschule für Grafik und Buchkunst LeipzigJahresausstellung der Studierenden der Städelschule vom 8. – 11. Februar 2018Post-Konflikt in Kolumbien Tag der offenen Tür an der Hochschule für Bildende Künste DresdenNeue Kuratorin Christina Lehnert am Frankfurter PortikusStudieninformationstag der BURG am 11. Januar 2018Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) im JanuarAusstellung „KIEL HOLEN“Diplomstudium "Mediale Künste" an der Kunsthochschule für Medien23. Bundeswettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und ForschungStimme als Voice & Vote | Festtagung zu Ehren des 60. Geburtstages von Diedrich DiederichsenHome of the Brave. Absolventen der Städelschule 2017


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image