Duncan Campbell - Kunstverein München ( 24.1. 8.3.2009)


Eingabedatum: 20.01.2009

vorher: Duncan Campbell - Kunstverein München ( 24.1. 8.3.2009)

Der Kunstverein München präsentiert die erste umfassende Einzelausstellung des in Glasgow lebenden und arbeitenden Film- und Videokünstlers Duncan Campbell (geb. 1972 / Dublin). In seinen Arbeiten, die Rhetoriken von Jugend- und Unabhängigkeitspolitik sowie die Ästhetik des Dokumentarischen untersuchen, verbindet Duncan Campbell dokumentarische mit fiktiven Momenten. Ausgangsmaterialien stammen aus Film und Fotoarchiven sowie von Campbell entworfene grafische on-screen Animationen.

"Das Dokumentarische ist eine besondere Form des Fiktiven. Es hat die Erscheinung von Wahrheit, basierend auf den gleichen formalen Konventionen wie das Erfundene. Dennoch ist die Beziehung zwischen Autor, Subjekt und Betrachter nicht in dem gleichen Maße erforscht wie die Konventionen der Fiktion. Ich versuche in meinen Filmen zu erreichen, was Samuel Beckett mit ´einer Form die auch Unordnung beherbergt` bezeichnet". Duncan Campbell

Der Kunstverein München zeigt die 2008 entstandenen Filme "Bernadette", der Geschichte der nordirischen Republikanerin, Bürgerrechtskämpferin und Aktivistin; "Sigmar" sowie den 2003 entstandenen Film "Falls Burns Malone Fiddles", ein Film über Jugendkultur im Belfast der 70er und 80er Jahre, gemeinsam in einer Ausstellung.

Abbildung: Duncan Campbell, Untitled, 2008, C-Print
80 x 60 cm / 31 1/2 x 23 5/8 ins

Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag: 12 - 19 Uhr, Samstag + Sonntag: 11 - 18 Uhr

Kunstverein München e.V.
Galeriestraße 4
80539 München

Tel: ++ 49-(0)89-221 152
kunstverein-muenchen.de

ch



Duncan Campbell:


- Glasgow international 2020

- Manifesta 5, 2004

- Manifesta 9

- Preistraeger 2014, Turner Prize


Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Taking my Thoughts for a Walk - eine Spaziergangsroute

27. Februar bis 21. März 2021 | Innenstadt Dortmund

Card image cap

Wie wird Kunst digital erfahrbar?

Kunstmuseum Stuttgart + Kunsthalle Mannheim

Card image cap

Podcast: STÄDEL MIXTAPE

Februar 2021 | Städel Museum, Frankfurt a. M.