Logo art-in.de


ars viva Preis 2010


Eingabedatum: 07.05.2010

ars viva Preis 2010

bilder


Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. vergibt 2010 den mit je 5.000 Euro dotierten „ars viva“ - Preis für Bildende Kunst an Nina Canell (*1979), Klara Hobza (*1975), Markus Zimmermann (*1978) und Andreas Zybach (*1975). Thema der Auslobung war "Labor / Laboratory". Neben dem Preisgeld erhalten die Künstler außerdem Gelegenheit, ihre Arbeiten auf 3 Ausstellungen zu zeigen, zu denen ein zweisprachiger Katalog und eine Künstleredition erscheint.

In der Jurybegründung heit es: "Die Jury überzeugte bei Nina Canell und Andreas Zybach vor allem der ephemer-experimentelle Charakter ihrer sowohl poetischen als auch humorvollen Installationen. Bei Klara Hobza war die Unbedingtheit ihrer performativen und vor allem prozessorientierten Versuchsanordnungen ausschlaggebend für die Preisvergabe. Die Neukontextualisierung von Alltagsgegenständen und die sinnlich-ästhetische Erforschung unserer räumlichen Wahrnehmung in Form von „Guckkästen“ beeindruckte die Jury bei Markus Zimmermann in besonderem Maße."


Jury: Vorsitz / Dr. Arend Oetker, Dr. Ulrike Groos und Dr. Daniel Spanke (Kunstmuseum Stuttgart), Ingrid Mössinger und Anja Richter (Kunstsammlungen Chemnitz), Vasif Kortun und November Paynter (Platform Garanti Contemporary Art Center, Istanbul) sowie Dr. Christane Schneider (westlondonprojects, London) und sechs Mitglieder des Gremiums Bildende Kunst des Kulturkreises

ars viva“-Ausstellungsstationen:
- Kunstsammlungen Chemnitz eröffnet (Ausstellungsdauer: 11. Oktober bis 30. Januar 2011)
- Platform Garanti Contemporary Art Center, Istanbul (April – Juni 2011)
- Kunstmuseum Stuttgart (Juni – September 2011)

www.kulturkreis.eu

ch





Kataloge/Medien zum Thema: Ars Viva



LONG LVIVE LVIV - Support for Ukraine!Kunstfreiheit und staatliche Interventionsmöglichkeiten86° (WALTER HALIT). Natascha Sadr HaghighianThe Power of the Arts - Preisträgerprojekte 2022 stehen festThinking Photography + Writing PhotographyPrix Ars Electronica startet in die nächste RundeOpen Call ab sofort online auf nextmuseum.io!William Forsythe übergibt sein Archiv ans ZKM KarlsruheAndreas Hoffmann wird neuer Geschäftsführer der documentaValérie Knoll wird neue Direktorin des Kölnischen Kunstvereins Stipendiat*innen und die Preisträgerin der Günther-Peill-StiftungNeue Doppelspitze für die art KARLSRUHE: Kristian Jarmuschek und Olga Blaß Greta Kühnast ist neue Direktorin des Wenzel-Hablik-MuseumsGiga-Hertz-Preis 2022 an Daniel Teruggi Preis Peter C. Ruppert für Konkrete Kunst an Inge DickUlla von Brandenburg erhält Sparda-Kunstpreis »Kubus«Ernst Franz Vogelmann-Preis 2023 an Gregor SchneiderLeitungswechsel im Max Ernst Museum: Neune Direktorin Madeleine FreyMagdalena Kröner erhält den ADKV-ART COLOGNE Preis für KunstkritikFerdinand von Saint André neuer Interimsgeschäftsführer der documentaART INTERNATIONAL ZURICHJuliette Uzor erhält Manor KunstpreisFrancis Alÿs erhält Wolfgang-Hahn-Preis 2023 Rindon Johnson erhält den Ernst-Rietschel-Kunstpreis für Skulptur 2022Julika Bosch wird neue künstlerische Direktorin der Sammlung PhilaraMonika Sprüth ist ART COLOGNE-Preisträgerin 2022Noura Dirani wird neue Leiterin der Kunsthalle St. AnnenAlexander Farenholtz neuer Interims-Geschäftsführer der documentaAlistair Hudson wird neuer wissenschaftlich-künstlerischer Vorstand am ZKMdocumenta fifteen in Bildern - Teil 6


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunstbrücke am Wildenbruch




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark