Anzeige
DamagedPlanet

Logo art-in.de


Olaf Metzel. Noch Fragen? - Weserburg, Bremen


Eingabedatum: 05.06.2010

Provokation als Denkanstoß ist für Olaf Metzel (geb. 1952 in Berlin) eines seiner künstlerischen Leitthemen. Unter dem Titel "Noch Fragen?" präsentiert die Weserburg mehrere seiner großformatigen Skulpturen und Installationen.

Für seine künstlerischen Interventionen verwendet Metzel Metallgerüste, Leitplanken, eine zerborstene Turnhalleneinrichtung, Sitzreihen aus einer Sporttribüne, Imbiss-Stehtische, Metallspinte oder andere Materialien, die wir aus unserer alltäglichen Lebenswelt kennen.
Worauf die Arbeiten des Künstlers abzielen, ist die Auseinandersetzung mit dem Betrachter, das Hinterfragen seiner Lebensweisen und die Provokation seiner bestehenden Denkmuster. Häufig wiederkehrende Themen sind Migration, das Verhältnis von Orient zu Okzident, sowie das konkrete gesellschaftspolitische Umfeld, in der seine Arbeiten präsentiert werden.

Die titelgebende Installation "Noch Fragen?", die in Bremen zu sehen sein wird, besteht aus unzähligen Baseballschlägern, die in eine straffe Bandagierung aus militärischem Tarnmusterstoff verspannt sind. Alltägliche Erfahrungen mit Gewalt werden hier auf irritierende Weise mit der Architektur des Museums verwoben.
Neben weiteren Installationen wird in Bremen zudem die aufsehenerregende Skulptur "Turkish Delight" präsentiert. Die weibliche Aktfigur unterscheidet sich lediglich in ihrem Kopftuch von ihren klassischen Vorbildern der europäischen Kunstgeschichte und wird zum Kulminationspunkt der Konfrontation zweier Welten.

Im Jahre 2009 führten wir anlässlich einer Ausstellung in Berlin folgendes Interview mit Olaf Metzel: Video - Interview

Abbilidung: Olaf Metzel, Und dann noch das Wetter, 2010, © VG Bild-Kunst 2010

Öffnungszeiten:
Di,Mi,Fr 10-18 Uhr
Do 10-21 Uhr
Sa,So 11-18 Uhr

Ausstellungsdauer: 12.6.-29.8.10

Weserburg
Museum für moderne Kunst
Teerhof 20
28199 Bremen

weserburg.de

Verena Straub





Kataloge/Medien zum Thema: Olaf Metzel



Olaf Metzel:


- abc 2013

- ars viva Preistraeger

- Art Basel 2016

- Art Basel Hong Kong 2016

- Art Basel Hong Kong 2018

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- artbasel2021

- documenta 8 1987

- Galleries ART DUBAI CONTEMPORARY 2015

- Gallery Weekend Berlin 2017

- Istanbul Biennial 1995

- Istanbul Biennial 2017

- nbk Berlin

- Ngorongoro 2015

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung DZ Bank Frankfurt

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Skulptur Projekte Münster 1987

- skulptur projekte münster 1997

- ZKM Sammlung Karlsruhe
  • Non - Places

  • Pinakothek der Moderne (09 / 02)

  • Kunsthalle Baden-Baden: Durchgehend geöffnet (5.7.-7. 9.03)

  • Verschluckt* und geschützt - 1500 Jahre Sonderschutz für 50 Kunstwerke

  • Jürgen Ponto-Stiftung vergibt Stipendien für Bildende Künstler

  • Das große Rasenstück - Zeitgenössische Kunst im Öffentlichen Raum 6.5.06 - 9.7.2006

  • Vom Pferd erzählen. Das Pferd in der zeitgenössischen Kunst - Kunsthalle Göppingen (25.6.-20.8.06)

  • re-dis-play - Heidelberger Kunstverein (30.06.-09.09.07)

  • Olaf Metzel - Von der Heydt Museum, Wuppertal (12.08.-25.11.2007 )

  • Art Goes Underground - Nord-Süd Stadtbahn, Köln

  • Olaf Metzel - Projekt Synagoge Stommeln 2009 (4.10.09 - 17.1.10)

  • Alicja Kwade erhält den hectorpreis 2015

  • Olaf Metzel. Noch Fragen? - Weserburg, Bremen

  • CIRCUS WOLS

  • fünfhochzwei

  • Selbstjustiz durch Fehleinkäufe

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • OLAF METZEL. DEUTSCHE KISTE

  • MIR IST DAS LEBEN LIEBER - Sammlung Reydan Weiss

  • Beton

  • Künstlerliste 2018

  • Künstlerliste 2017

  • A good neighbour

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Künstlerliste mit nur einer bzw. zwei Biennalebeteiligungen

  • Der Begriff - oder/I - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Nevin Aladag | Teil 2: Social Fabric

  • Feelings. Kunst und Emotion

  • Die neue Künstler*liste mit Relevanzfaktor Sammlung

  • Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen

  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank

  • Künstler* mit mehr als 6 Einträgen in unserer Künstler*datenbank. Alphabetische Reihenfolge

  • MINDBOMBS – Visuelle Kulturen politischer Gewalt

  • top



    Anzeige
    rhyartbasel


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    artspring berlin

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Alfred Ehrhardt Stiftung




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Haus am Lützowplatz




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    McLaughlin Galerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    GalerieETAGE im Museum Reinickendorf