Anzeige
me



"Freedom of Speech", Silke Wagner und Werner Büttner


Eingabedatum: 16.12.2010

bilder

Am 17. Dezember eröffnet der Kunstverein Hamburg drei neue Ausstellungen. "Freedom of Speech" stellt verschiedene Diskurse um das Konzept der "Redefreiheit" vor. Mit den Neonarbeiten von Silke Wagner und Werner Büttels Foyer-Installation werden zudem zwei Einzelausstellungen präsentiert.

Das Thema "Redefreiheit" begegnet uns immer wieder in den öffentlichen Medien und in der Kunst. Die Ausstellung präsentiert verschiedene Beispiele der Medienberichterstattung, so z.B. die kontrovers diskutierten „Mohammed-Karikaturen“, sowie historische Ereignisse (z.B. das Black Power Movement und das Free Speech Movement in den USA) in denen die Redefreiheit zur öffentlichen Kontroverse wurde. Zudem stellt die Ausstellung künstlerische Positionen vor, die das Thema kritisch reflektieren. So etwa „State Britain“ von Mark Wallinger oder Arbeiten von Emory Douglas und Sister Corita Kent.

Zeitgleich wird die Einzelausstellung "When Saturday Comes" der Künstlerin Silke Wagner zu sehen sein. Präsentiert werden ausgewählte Neon-Arbeiten der Künstlerin, in denen sie sich mit Motiven rund um das Thema "Fußball" auseinandersetzt. Die Arbeiten wurden ursprünglich für den öffentlichen Raum konzipiert und werden nun in einem neuen Kontext vorgestellt, der veränderte Lesarten bietet.

Mit wechselnden Ausstellungen wird der Künstler Werner Büttel das Foyer des Kunstvereins bis November 2011 bespielen. Unter dem Titel "Die erlösende Eloquenz erprobter Dinge – Jena Paradies revisited" wird die erste Installation eröffnet, in der Büttel zeichenhaft auf das ehemalige Restaurant in diesen Räumen verweist.

Abbildung: Dan Perjovschi, Free speech, 2010

Ausstellungsdauer: 18.12.10-27.3.11

Öffnungszeiten:
Di-So 12-18 Uhr

Der Kunstverein, seit 1817.
Klosterwall 23
20095 Hamburg

kunstverein.de



Verena Straub



Dan Perjovschi:


- 2nd Ural Industrial Biennial of Contemporary Art, 2012

- ACC Galerie Weimar 2017

- Aichi Trienniale 2013

- art cologne 2015

- Biennale Venedig 2007

- Bucharest BIENNIAL 2, 2006

- Eine Geschichte Zeitgenössische Kunst aus dem Centre Pompidou 2016

- Galeria Helga de Alvear

- Galerija Gregor Podnar

- Göteborg Biennial for Contemporary Art, 2001

- Hartware MedienKunstVerein 2016

- Istanbul Biennial, 2005

- Kunstverein Lingen

- Labin Industrial Art Biennial 2018

- Manifesta 2, 1998

- MoMA Collection

- nbk Berlin

- Overbeck-Gesellschaft

- Playtime, 2014

- SHARJAH BIENNIAL 8 2007

- The Making of Art 2009 Schirn
  • Portikus zieht am 5. Mai 06 in neue Räume

  • Shortlist-Kandidaten für blueOrange 2006 nominiert

  • Gabriel Orozco gewinnt den blueOrange 2006

  • "Perjovschi Bryce Borremans" - Württembergischer Kunstverein Stuttgart (1.4.-5.6.06)

  • Das große Rasenstück - Zeitgenössische Kunst im Öffentlichen Raum 6.5.06 - 9.7.2006

  • "The Making of Art" - Schirn Kunsthalle Frankfurt (29.5.-30.8.09)

  • Dan Perjovschi - Ulmer Kunstverein

  • Je mehr ich zeichne. Zeichnung als Weltentwurf - Museum für Gegenwartskunst Siegen (Anzeige)

  • "Freedom of Speech", Silke Wagner und Werner Büttner

  • Wie geht´s dir, Stuttgart ?

  • What Happened to God?

  • Visionen – Atmosphären der Veränderung

  • Kunstvereine in Deutschland

  • Playtime

  • Netz - Vom Spinnen in der Kunst

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • »Mental Diary«

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Biennalen Künstler Verknüpfungen

  • Eine Geschichte: Zeitgenössische Kunst aus dem Centre Pompidou

  • Künstlerliste 2018

  • New Narratives: ÖKONOMIEN ANDERS DENKEN

  • ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine an den Hartware MedienKunstVerein in Dortmund

  • Künstler und ihre Medien 2017 (mit Biennale-Teilnahmen)

  • Künstlerliste 2017

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Der Begriff oder/I in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Über 500 Künstler* und die Anzahl der Biennaleteilnahmen

  • NEW NARRATIVES 2: ÖKONOMIEN ANDERS DENKEN

  • Untersuchung: Kunstvereine Künstler*

  • Biennalen und ihre Künstler 2018

  • Unsere top Biennaleteilnehmer* der Künstler*liste 2019

  • Adventskalender 2019

  • Dan Perjovschi: Drawing your attention

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    UN_KONTROLLIERTE TERRITORIEN - Siniša Ilić

    15.08.20 - 10.10.20 | Kunstraum Innsbruck

    Card image cap

    LABOR – digital art

    15.08. - 27. 09. 2020 | Vebikus Kunsthalle Schaffhausen