Rundgang 2012 - Hochschule für Bildende Künste Braunschweig


Eingabedatum: 04.07.2012

bilder

Rundgang 2011. Ausstellung "Escape". Foto: HBK/DiJa | Susann Dietrich & Michael Jahn

Die Zeit der Rundgänge ist angebrochen. Viele Kunsthochschulen bieten im Sommer zum Semesterende Tage der offnen Tür wie die u.a. die Burg Giebichenstein in Halle oder die Kunsthochschule Berlin-Weißensee in Berlin. Einen Einblick in die künstlerische Entwicklung ihrer Studenten gibt auch die HBK Braunschweig.

Pressemitteilung: Zum Ende des Sommersemesters, vom 10. bis 15. Juli 2012, öffnet die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig für sechs Tage ihre Ateliers, Werkstätten und Seminarräume, um Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in die Arbeit einer der bedeutendsten Kunsthochschulen Europas zu gewähren. Alle Studiengänge der HBK sind daran beteiligt: Freie Kunst, Kunstvermittlung, Darstellendes Spiel, Kommunikationsdesign, Communication Arts, Industrial Design/Transportation Design sowie Kunstwissenschaft und Medienwissenschaften.

Der Rundgang bietet ein spannendes und vielseitiges Veranstaltungsprogramm mit Ausstellungen, Diskussionen, Vorträgen, Filmvorführungen, Theateraufführungen, Performances und vielem mehr. Die Klassen der Freien Kunst präsentieren ebenso ihre Arbeitsergebnisse wie die Studierenden der gestaltenden und wissenschaftlichen Disziplinen. Im raumLABOR in der Hamburger Straße 267 werden Bachelor-Abschlussarbeiten der Studiengänge Industrial Design und Kommunikationsdesign gezeigt.

Eröffnet wird der Rundgang am Dienstag, 10. Juli 2012 um 18 Uhr.
...

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag 10 bis 20 Uhr, Sonntag 12 bis 18 Uhr

Eröffnung Dienstag, 10. Juli 2012, 18 Uhr
Der Eintritt zu allen Ausstellungen und Veranstaltungen ist frei.

Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
Johannes-Selenka-Platz 1
38118 Braunschweig
hbk-bs.de/

chk



Aktuelles aus der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM): Im AprilChristoph Blankenburg erhält Bundespreis für Kunststudierendetäglich geöffnetRundgang 2019 an der StädelschuleNeuigkeiten von der Akademie der Bildenden Künste NürnbergDing / Unding. Die Entgrenzung des Künstler*innenbuchsBURG hängt documenta-Banner „Wir (alle) sind das Volk“ von Hans Haacke aufKunsthochschule für Medien KölnJahresausstellung 2019Planet 58. Absolvent_innen der Kunstakademie Düsseldorf 2018„ABOUT:BLANK“ – Bachelorausstellung der University of Applied Sciences Europe in HamburgProgramm der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB) zum Tag der offenen TürStudieninformationstag der BURG am 10. Januar 2019100 % MEHR | WERT | SCHÖPFUNG Reihe über den Wert künstlerischer FreiheitInfotag zum Diplomstudium „Mediale Künste“ an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)POPULÄR SEINStudienpreis des HGB-Freundeskreises und der Sparkasse Leipzig 2018Sweet Nothings. Graphikfolgen von Thomas SchütteStudieninfotag an der Kunstakademie KarlsruheVEHEMENT! Meisterschüler/-innen des Weißenhof-Programms der ABK StuttgartErwin Gross: VON JETZTAktuelles aus der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)HISCOX Kunstpreis 2018 an der HFBK Hamburg vergebenMeisterschülerinnen und Meisterschüler der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig 2018void Start() { Play(100-jähriges Bauhaus-JubiläumText3Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) – September 2018Hochschule für Bildende Künste Dresden setzt Zeichen gegen RechtsJakob Baum erhält den Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse 2018


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Jan van der Ploeg „INDICATOR“ Rauminstallation

21. 03. - 11. 08. 2019 | KUNST-STATION im Hauptbahnhof Wolfsburg

Card image cap

Cyprien Gaillard. Roots Canal

noch bis 5. Mai 2019 | Museum Tinguely, Basel

Card image cap

FOTO WIEN. Monat der Fotografie

20.03.– 20.04.2019 |Wien