Rundgang 2012 - Hochschule für Bildende Künste Braunschweig


Eingabedatum: 04.07.2012

vorher: Rundgang 2012 - Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

Rundgang 2011. Ausstellung "Escape". Foto: HBK/DiJa | Susann Dietrich & Michael Jahn

Die Zeit der Rundgänge ist angebrochen. Viele Kunsthochschulen bieten im Sommer zum Semesterende Tage der offnen Tür wie die u.a. die Burg Giebichenstein in Halle oder die Kunsthochschule Berlin-Weißensee in Berlin. Einen Einblick in die künstlerische Entwicklung ihrer Studenten gibt auch die HBK Braunschweig.

Pressemitteilung: Zum Ende des Sommersemesters, vom 10. bis 15. Juli 2012, öffnet die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig für sechs Tage ihre Ateliers, Werkstätten und Seminarräume, um Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in die Arbeit einer der bedeutendsten Kunsthochschulen Europas zu gewähren. Alle Studiengänge der HBK sind daran beteiligt: Freie Kunst, Kunstvermittlung, Darstellendes Spiel, Kommunikationsdesign, Communication Arts, Industrial Design/Transportation Design sowie Kunstwissenschaft und Medienwissenschaften.

Der Rundgang bietet ein spannendes und vielseitiges Veranstaltungsprogramm mit Ausstellungen, Diskussionen, Vorträgen, Filmvorführungen, Theateraufführungen, Performances und vielem mehr. Die Klassen der Freien Kunst präsentieren ebenso ihre Arbeitsergebnisse wie die Studierenden der gestaltenden und wissenschaftlichen Disziplinen. Im raumLABOR in der Hamburger Straße 267 werden Bachelor-Abschlussarbeiten der Studiengänge Industrial Design und Kommunikationsdesign gezeigt.

Eröffnet wird der Rundgang am Dienstag, 10. Juli 2012 um 18 Uhr.
...

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag 10 bis 20 Uhr, Sonntag 12 bis 18 Uhr

Eröffnung Dienstag, 10. Juli 2012, 18 Uhr
Der Eintritt zu allen Ausstellungen und Veranstaltungen ist frei.

Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
Johannes-Selenka-Platz 1
38118 Braunschweig
hbk-bs.de/

chk




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

»No Body Get a Head, 1991–2020« von Pieter Schoolwerth

11.04.-13.6.2021 | Kunstverein Hannover

Card image cap

Kunstpreis der Werner-Stober-Stiftung ging an Ralf Gudat

bis 04.07. 2021 | Ausstellung in der Städtischen Galerie Karlsruhe

Card image cap

Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah Weinberger

Junge Kunst aus der Schweiz ist noch bis zum 25.4.2021 zu sehen. | Kunstmuseum Bonn

Card image cap

Heba Y. Amin - neue Professorin für für Digitale und Zeitbasierte Kunst

April | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK Stuttgart)

Card image cap

Online-Anmeldung für Masterstudium

April | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle