Anzeige
Responsive image

Dieter Roth, Paffrath und die siebziger Jahre

Grafikzyklus

22.09.2013 – 26.01.2014 | Städtische Galerie Villa Zanders
Eingabedatum: 28.09.2013

bilder

Dieter Roths 22-teiliger Grafikzyklus für den Neubau der Gesamtschule Paffrath ist sowohl in künstlerischer als auch in kulturpolitischer Hinsicht eine Sensation. Die im Besitz der Bergisch Gladbacher Schule befindlichen Blätter genießen eine exponierte Stellung im druckgrafischen Werk des international hoch geschätzten Künstlers Dieter Roth (1930-1998). Gleichzeitig handelt es sich bei diesem Auftragswerk im Rahmen von „Kunst am Bau“ um ein Paradebeispiel öffentlicher Kunstförderung der siebziger Jahre.

Dieter Roth schuf den Paffrath-Zyklus 1975 in dem gemeinsam mit dem experimentierfreudigen Drucker Karl Schulz (HBK Braunschweig) entwickelten innovativen Verfahren des Kombinationsdrucks. Die Schichtungen verschiedener Druckplatten und Techniken spiegeln das zeitgleiche Überlagern mannigfacher Ideen und Themen in einer Schule. Die auch „Sandwichdrucke“ – in Analogie zum Pausenbrot – genannten Grafiken sollten die jungen Menschen auf den Schulfluren in ihrem kreativen Tun anregen.

Die Grafiken wurden anfangs in der öffentlichen Bibliothek der Schule präsentiert, waren jedoch seit Jahrzehnten nicht mehr zusammenhängend zu sehen. Die komplette Folge steht im Mittelpunkt der Ausstellung, die mit einzelnen thematischen Räumen dem Ausnahmekünstler Dieter Roth in seiner Vielseitigkeit gewidmet ist. Materialbilder und Skulpturen werden ebenso gezeigt wie Künstlerbücher und weitere repräsentative Komplexe aus dem grafischen Werk. Im Rahmenprogramm werden darüber hinaus einzelne Beispiele aus seinen literarischen und musikalischen Produktionen, Filmen und Hörspielen beleuchtet, die einmal mehr Roths innovatives Vorgehen und seine überschäumende, mit Witz und Selbstironie gepaarte Genialität unter Beweis stellen.

Städtische Galerie Villa Zanders
Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach
villa-zanders.de

PM



Dieter Roth:


- *1930 in Hanover, Germany. †1998 in Basel, Switzerland.

- Art Basel 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach, 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Biennale Venedig 2013

- Daimler Art Collection

- documenta 11, 2002

- Flick Collection

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Galerie Eva Presenhuber

- LAGE EGAL RAUM FÜR AKTUELLE KUNST

- MACBA COLLECTION

- MoMA Collection

- Playtime, 2014

- S.M.A.K. Sammlung, Gent

- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt

- Sammlung F.C. Flick

- Sammlung MMK, Frankfurt

- Sammlung Würth

- Wien Lukatsch - Galerie

- Zeitblick. Ankäufe aus der Sammlung Zeitgenössischer Kunst der BrD, 2008

- ZEITSPUREN The Power of Now, CENTRE D'ART, Biel

- Zelluloid. Film ohne Kamera - Schirn Kunsthalle Frankfurt

- ZKM Sammlung, Karlsruhe
  • Lassnig (Jan. 2002)

  • Künstlerliste Documenta11 (05.02)

  • Dieter Roth Foundation (5.5.02)

  • ZKM: bankett. Metabolismus und Kommunikation (15.05. - 24.08.03)

  • Robert Filliou im museum kunst palast, Düsseldorf (26.07.03 - 09.11.03)

  • Art Cologne 2003 (29.10 – 02.11.2003)

  • Art Cologne 2004 - Abschlussbericht

  • KUNSTKÖLN-Preis 2005 wird an Thomas Schütte verliehen

  • Kunstmuseum Stuttgart - Neueröffnung (05.03.05)

  • Großer Erfolg für die Frühjahrs-Kunstmessen Köln 2005

  • 50 Jahre / Years documenta 1955-2005 - Kunsthalle Fridericianum Kassel (1.9.-20.11.05)

  • Vom Informel bis heute, Städtische Galerie Erlangen (8.10.-20.11.05)

  • COLOGNE FINE ART-Preis 2006 geht posthum an Dieter Krieg (1937 - 2005)

  • Arnulf Rainer - Dieter Roth, Deichtorhallen Hamburg (6.9.07-6.1.08)

  • Ad Absurdum - MARTa Herford (18.4.-27.7.08)

  • Cologne Fine Art & Antiques Preis 2008 für Katharina Sieverding

  • "RECORD > AGAIN!" im ZKM Karlsruhe (18.7.–6.9.09)

  • Emmett Williams - Weserburg, Bremen (bis 12.11.09)

  • Eating the Universe. Vom Essen in der Kunst - Galerie im Taxispalais, Innsbruck

  • Chronische Fluxitis. Sammlung Maria und Walter Schnepel - Weserburg, Bremen

  • Zelluloid. Film ohne Kamera - Schirn Kunsthalle Frankfurt

  • Rirkrit Tiravanija. Just Smile and Don´t Talk - Kunsthalle Bielefeld

  • Linea. Vom Umriss zur Aktion

  • Vermessung der Welt. Heterotopien und Wissensräume in der Kunst

  • Günther Uecker erhält Cologne Fine Art Preis 2011

  • Beispiel Schweiz. Entgrenzungen und Passagen als Kunst

  • ART COLOGNE Preis 2012 an die Galerie Wide White Space

  • Erweiterungsbau des Frankfurter Städel Museums

  • Atelier + Küche = Labore der Sinne

  • Ray Johnson. I like funny stories

  • Ivan Kožarić. Freiheit ist ein seltener Vogel

  • Dieter Roth, Paffrath und die siebziger Jahre

  • Aus der Datenbank - 200 Künstler mit Biennale Hintergrund

  • SPIELOBJEKTE

  • HANS IM GLÜCK – KUNST UND KAPITAL

  • Playtime

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Belle Haleine – Der Duft der Kunst

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • #catcontent

  • DEUTSCHE KUNST NACH 1960

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • SAGEN UND ZEIGEN - Schrift in der Kunst

  • Christian Marclay - SHAKE RATTLE AND ROLL

  • Dinge bewegen

  • Künstler mit 18,19 oder 20 Erwähnungen

  • Concerning Concrete Poetry

  • ICH

  • Künstlerliste 2018

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    Emma Adler SUPERFLARE

    19.10. – 30.11.2019 | Neuer Kunstverein Gießen

    Card image cap

    Sonia Kacem - Between the scenes

    19. 10. 2019 - 19. 01. 2020 | Westfälischer Kunstverein, Münster

    Card image cap

    Sleeping with a Vengeance, Dreaming of a Life

    19. 10. 2019 - 12. 01. 2020 | Württembergische Kunstverein, Stuttgart

    Card image cap

    B3 Biennale des bewegten Bildes

    15. bis 20. Oktober 2019 auf der Frankfurter Buchmesse und in RheinMain