Logo art-in.de


Henri Cartier-Bresson im Martin-Gropius-Bau, Berlin (15.05. - 15.08.04)


Eingabedatum: 14.05.2004

Henri Cartier-Bresson im Martin-Gropius-Bau, Berlin (15.05. - 15.08.04)

bilder


" . . . Henri Cartier-Bresson, der »Jahrhundert-Fotograf«. Zu seinem 95. Geburtstag 2003 ehrte ihn die Bibliotheque nationale de France in Paris mit einer großen Retrospektive, die für drei Monate im Martin-Gropius-Bau zu sehen sein wird.

Die Ausstellung ruft die Stationen seines kreativen Lebens in Erinnerung und rückt die entscheidenden Momente in den Mittelpunkt, die sein Auge gefangen nahmen und ihn beeinflusst haben. Diese »Bilderstops« erklären, warum »HCB« zu bestimmten Zeiten von Ländern wie Indien oder Mexiko fasziniert war, warum er Landschaften oder Gesichter studierte, wie seine Momentaufnahmen zu Zeitdokumenten wurden. Die Ausstellung porträtiert mit seinen Werken einen Mann, der Zeuge des 20. Jahrhunderts war, um die Frage zu beantworten: Wer ist Henri Cartier-Bresson?

Cartier-Bresson, 1908 geboren, studierte Malerei, ehe er 1931 die Lust am Fotografieren entdeckte. Mit seiner Leica reiste er um die Welt. Im Zweiten Weltkrieg geriet er in deutsche Gefangenschaft. Später arbeitete er als selbstständiger Fotograf. 1947 war er Mitbegründer der legendären Fotoagentur Magnum, für die er bis 1966 nach Burma, Pakistan, China, durch Europa, Nord- und Südamerika und Indien reiste. 1974 legte er die Kamera beiseite und beschäftigte sich seither vorwiegend mit dem Zeichnen.

Mehr als 350 Werke umfasst die Schau. Cartier-Bressons berühmte Fotografien sind in der Ausstellung ebenso zu sehen wie bisher unveröffentlichte Bilder, Vintage-Abzüge, Zeichnungen und filmische Arbeiten. Auch das private Fotoalbum hat der öffentlichkeitsscheue Künstler dafür aufgeblättert sowie persönliche Gegenstände zur Verfügung gestellt." (Quelle: Martin-Gropius-Bau-Berlin / Presse)

Ausstellungsdauer: 15. Mai – 15. August 2004
Öffnungszeiten: täglich außer Dienstag 10-20 Uhr

Martin-Gropius-Bau | Niederkirchnerstr. 7 | 10963 Berlin | Telefon: (+49-30) 25 48 6-0


ch





Kataloge/Medien zum Thema: Henri Cartier-Bresson



Henri Cartier-Bresson:


- Art Basel 2013

- Art Basel Miami Beach 2013

- artbasel2021

- artbasel2021

- MoMA Collection

- Museo Reina Sofía Collection
Modigliani. Moderne Blicke - Museum Barberini, Potsdam (27.4.-18.8.2024)Goya. Im Labyrinth der Unvernunft - Herzog Anton Ulrich-Museum, Braunschweig (26.4.-4.8.2024)Kollwitz. Städel Museum, Frankfurt a.M. (20.3.-9.6.24)Hilma af Klint und Wassily Kandinsky. Träume. K 20, Düsseldorf (16.3.-11.8.24)Hanna Bekker vom Rath. Eine Aufständische für die Moderne - Brücke-Museum, Berlin (24.2.-16.6.2024)Hamed Abdalla - Zentrum Paul Klee, Bern (27.1. - 26.5.24) Caspar David Friedrich. Kunst für eine neue Zeit - Hamburger Kunsthalle (15.12.23 - 1.4.24)So viel Anfang! - Städtische Galerie Karlsruhe (25.11.23 – 18.2.24)Modigliani. Moderne Blicke - Staatsgalerie Stuttgart (24.11.23 - 17.3.24)Turner. Three Horizons - Lenbachhaus, München (28.10.23-10.3.24)Lyonel Feininger. Retrospektive. Schirn Kunsthalle, Frankfurt am Main (27.10.23 -18.2.24)Expressionismus in Kunst und Film - Kunstforum Hermann Stenner, Bielefeld (15.10.23–25.2.24)Geniale Frauen. Künstlerinnen u. ihre Weggefährten. Bucerius Kunst Forum, Hamburg (14.10.23-28.1.24)Herausragend! Das Relief von Rodin bis Taeuber-Arp - Hamburger Kunsthalle (13.10.2023 - 25.2.2024)Grete Ring. Kunsthändlerin der Moderne - Liebermann-Villa, Berlin (30.9.23-22.1.24)Dix und die Gegenwart. Deichtorhallen Hamburg (30.9.23-25.2.24)Edvard Munch. Zauber des Nordens - Berlinische Galerie, Berlin (15.9.23 – 22.1.24)Lee Miller - Bucerius Kunst Forum, Hamburg (10.6. - 24.9.2023)Herausragend! Das Relief von Rodin bis Picasso - Städel Museum, Frankfurt a.M.(24.5.-17.9.2023)Tilla Durieux - Georg Kolbe Museum, Berlin (13.5. – 20.8.2023)Toyen. SURREAL / RADIKAL - Ludwig Museum Koblenz (7.5. - 16.7.2023)La vie en rose. Brueghel, Monet, Twombly - Museum Brandhorst, München (5.5.-22.10.2023)Barbara Hepworth im Lehmbruck Museum, Duisburg (2.4. - 20.8.2023)Charlotte Salomon: Leben? oder Theater? - Lenbachhaus, München (31.03. – 10.09.2023)Flächenbrand Expressionismus - Buchheim Museum, Bernried (11.03. – 14.05.2023)Maschinenraum der Götter - Liebieghaus, Frankfurt a. M. (8.3.- 10.9.2023)Sonne. Die Quelle des Lichts in der Kunst - Museum Barberini, Potsdam (25.2.-11.6.2023)Italien vor Augen. Frühe Fotografien - Städel Museum, Frankfurt (23.2.-3.9.2023)Gabriele Münter. Menschenbilder - Bucerius Kunst Forum, Hamburg (11.2.-21.5.2023)Joan Miró. Neue Horizonte - Zentrum Paul Klee, Bern (28.1. - 7.5.2023)


Anzeige
artspring berlin 2024


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GG3 - Galerie für nachhaltige Kunst




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin