Visionäre ab 14 Jahren gesucht - Hartware MedienKunstVerein (HMKV), Dortmund


Eingabedatum: 27.08.2009



bilder

Für den HMKV-Jugendworkshop "Living On Mars" in der PHOENIX Halle Dortmund können sich Jugendliche ab 14 Jahren jetzt anmelden. Der Workshop findet am am 5. und 6. September statt, er geht der Frage nach, wie sich Jugendliche zu Beginn des 21. Jahrhunderts die Zukunft im 22. Jahrhundert vorstellen.

In dem zweitägigen Workshop können die Teilnehmer imaginäre Wohnzellen konstruieren, sich irrwitzige Fortbewegungsmittel ausdenken und futuristische Kommunikationsmedien entwerfen. Dabei werden analoge und digitale Gestaltungsmittel eingesetzt wie Farben, Folien, Kleber und Pappen sowie Kamera, Scanner und Rechner. Auf dem Phoenix-West Gelände in Dortmund-Hörde arbeiten die Jugendlichen mit Bildbearbeitungsprogrammen, den Mitteln inszenierter Fotografie und Maßstab-Modellen gemeinsam an Konzepten der Zukunft.

Der Kostenbeitrag liegt bei 20 Euro pro Person inklusive Mittagshappen. Anmeldungen sind ab sofort möglich per Email an buero@hmkv.de oder telefonisch unter 0231 / 82 31 06 (Florence Otto). Die begehrten Workshop-Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Hartware MedienKunstVerein (HMKV)
Guentherstr. 65 (Buero / office)
44143 Dortmund, Germany
T ++49 - 231 - 823 106

hmkv.de

ch



Biennale für aktuelle Fotografie 2020 erweitert ihr digitales VermittlungsangebotKünstlerliste Helsinki Biennial 2020Peter Weibel erhält den TREBBIA-Preis 2020STARTS Prize der Europäischen Kommission: Einreichungen ab heute möglichDie Hochzeit als Höhepunkt des LebensKunstgegenstände als neues Gut zur WertschöpfungEva Kraus wird neue Intendantin der Bundeskunsthalle Jochen Lempert. Fotos an BüchernInterpretation der Signatur Marcel Duchamps durch Künstliche IntelligenzRobert-Jacobsen-Preis der Stiftung Würth für die Bildhauerin Eva RothschildGoethe-Institut hat eine neue Präsidentin: Carola LentzChristoph Müller erhält die Maecenas-EhrungPraemium ImperialeDoris Salcedo erhält Possehl-Preis für Internationale KunstArs Electronica Festival 2019 – die HighlightsIserlohner Kunstpreis an Robert SchadHans-Thoma-Preis 2019 an Christa NäherChristina Végh wird neu Direktorin der Kunsthalle BielefeldMit ihrer Aktion “LOLita” rückt die FrankfurterHauptschule Goethe in seinem Jubiläumsjahr ins VisierKathrin Baumstark übernimmt die künstlerische Leitung des Bucerius Kunst ForumsWerner Haypeter erhält August-Macke-MedaillePreisträger ars viva 2020: Karimah Ashadu | Thibaut Henz | Cemile SahinJohan Holten wird neuer Direktor der Kunsthalle Mannheim Daniel Hug neuer Art Director der COLOGNE FINE ART Christian Kaspar Schwarm erhält den ART COLOGNE-Preis-2019 Personalien: Julia Draganović neue Direktorin der Villa MassimoDas indonesische Künstler_innenkollektiv ruangrupa wird die documenta 15 leitenGroßer Hans-Purrmann-Preis an Kristina BuchErinnern & Vergessen - # WOD On Tour“ einzuladen !Aram Haus ist neuer künstlerischer Leiter der ART BODENSEE


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Charlotte Posenenske: Work in Progress

30.5. – 2.8.2020 | K20, Düsseldorf

Card image cap

Camilla Steinum zusammen und getrennt

ab 26. 05. wieder geöffnet - 05. Juli 2020 | Kunstverein Göttingen

Card image cap

Wiedereröffnung der Ausstellung Arbeitsgruppen

bis 19.12.2020 | Künstlerhaus Stuttgart

Card image cap

IBA Aufruf 2020: Eintritt frei! Deine Saison im Eiermannbau

Bewerbungen bis Mitte Juni 2020 möglich

Card image cap

Vier Auszeichnungen vom Art Directors Club (ADC)

Mai 2020 | Bauhaus-Universität Weimar

Card image cap

Shift #3: Vom (Nicht-)Produktiven

27.5.20 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg