Thomas Struth. Fotografien 1978–2010 - Kunsthaus Zürich


Eingabedatum: 08.06.2010

vorher: Thomas Struth. Fotografien 1978–2010 - Kunsthaus Zürich

Mit seinen Straßenaufnahmen und Museumsbildern gelang dem Fotograf Thomas Struth (geb. 1954) der internationale Durchbruch. Das Kunsthaus Zürich zeigt die bislang umfangreichste Retrospektive des deutschen Künstlers.

Die Ausstellung zeigt Werke aus den letzten dreißig Schaffensjahren des Künstlers, wobei diese in vier Werkgruppen oder Motive gegliedert werden: Menschenleere Straßen, Besucher vor berühmten Kunstwerken in berühmten Museen, Porträts von Individuen und von Familien sowie Landschaften, Urwälder und Blumen.

Die schwarzweißen Straßenansichten, die seit den späten 70er Jahren entstanden sind, markieren den Beginn des fotografischen Werkes von Thomas Struth, der zunächst bei Gerhard Richter Malerei, dann bei Bernd Becher in Düsseldorf Fotografie studierte. Darauf folgten Aufnahmen von asiatischen Städten, in denen die Menschenleere dem Gewimmel von Menschenmassen weicht.
Insbesondere mit seinen Museumsbildern seit den 90er Jahren ist Thomas Struth zu internationaler Bekanntheit aufgestiegen. Die Aufnahmen zeigen Museumsbesucher und ihre Reaktionen auf weltbekannte Gemälde.

Als weitere zentrale Werkgruppe präsentiert die Ausstellung Struths Serie der Familienporträts, in denen er insbesondere sein eigenes Verständnis von Familienzugehörigkeit untersuchen will.
In neuerer Zeit richtet Thomas Struth seine Kamera zunehmend auf Motive der Natur. Die teils sehr großformatigen Bilder zeigen Landschaften, Urwälder und Blumen. Von besonderem Interesse sind für ihn dabei die komplexen Strukturen, die in den Aufnahmen zutage treten.

Die Ausstellung wird anschließend zudem in Düsseldorf, London und Porto zu sehen sein.

Abbildung: Thomas Struth, Space Shuttle Endeavour, Kennedy Space Center, Cape Canaveral, 2008, Digital C-Print, 211 x 389 cm, Atelier Thomas Struth

Ausstellungsdauer: 11.6.-12.9.10

Öffnungszeiten:
Sa,So,Di 10–18 Uhr
Mi,Do,Fr 10–20 Uhr

Kunsthaus Zürich
Heimplatz 1
CH–8001 Zürich

kunsthaus.ch

Verena Straub



Thomas Struth:


- ars viva Preistraeger

- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- ARTRIO 2013 Brasilien

- Berlin Biennale 2004

- Daimler Art Collection

- documenta 9 1992

- Flick Collection

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Frieze London 2016

- Galerie Max Hetzler

- Galerie Rüdiger Schöttle

- Malerei in Fotografie. Strategien der Aneignung

- Marian Goodman Gallery

- MoMA Collection

- Museo Reina Sofía Collection

- Museo Reina Sofía Minimal Resistance

- Overbeck Gesellschaft 2017

- Sammlung DZ Bank Frankfurt

- Sammlung F.C. Flick

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Skulptur Projekte Münster 1987

- Solomon R. Guggenheim Collection

- The Making of Art 2009 Schirn

- Thyssen-Bornemisza Art Contemporary Wien

- Zeitblick. Ankäufe aus der Sammlung Zeitgenössischer Kunst der BrD, 2008

- ZKM Sammlung Karlsruhe
  • Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen K21+ K20 (04 / 02)

  • Phillips Auctioneers

  • Interview zu der Sammlung von Simone u. Heinz Ackermans: (Sep 02)

  • August Sander - Thomas Struth | Siegen Museum für Gegenwartskunst (bis 30.3.03)

  • Photo-Kunst 1852 – 2002 Licht und Schatten (22.3. – 15.6.03)

  • Internationaler Preis für Photographie der Hasselblad Stiftung (19.3.04)

  • Fotografiesammlung der Allianz AG für die Pinakothek der Moderne, München ( 08.05.-12.09.04)

  • Bernd und Hilla Becher im Haus der Kunst, München (16.06.-19.09.04)

  • Sonderschau der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur

  • ART COLOGNE 2004: Abschied als Aufbruch (28.10.-01.11.04)

  • Sammlung 2005 - Neupräsentation der erweiterten Sammlung im K21, Düsseldorf (bis auf weiteres)

  • Motor Blues - Museum der Bildenden Künste Leipzig (19.06.–21.08.05 )

  • click doubleclick – das dokumentarische Moment - Haus der Kunst, München (8.2.-23.4.06)

  • "Portrait und Menschenbild" - Art Cologne

  • Gärten

  • What does the jellyfish want? - Museum Ludwig, Köln (31.3.-15.7.07)

  • Thomas Struth - Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln (10.1.-20.4.08)

  • All-Inclusive. Die Welt des Tourismus - Schirn Kunsthalle Frankfurt (30.1.-4.5.08)

  • Über 200 Werke aus der DZ BANK Kunstsammlung für das Städel Museum, Frankfurt

  • Visite. Von Gerhard Richter bis Rebecca Horn - KAH Bonn (11.4.-17.8.08)

  • REAL - Fotografien aus der Sammlung der DZ-Bank, Städel Museum, Frankfurt (18.6.-21.9.08)

  • "The Making of Art" - Schirn Kunsthalle Frankfurt (29.5.-30.8.09)

  • Candida Höfer und Kuehn Malvezzi. Fotografien - Oldenburger Kunstverein

  • Landschaft ohne Horizont - Museum Schloss Moyland, Bedburg-Hau

  • Thomas Struth. Fotografien 1978–2010 - Kunsthaus Zürich

  • Auswertung der Flugdaten - K21 Ständehaus, Düsseldorf

  • HyperReal. Die Passion des Realen in Malerei und Fotografie - MUMOK, Wien

  • Die Natur der Kunst - Kunstmuseum Winterthur

  • Thomas Struth - Fotografien 1978-2010 (Anzeige)

  • Big Picture + Aufruf zur Alternative (Anzeige)

  • Vermessung der Welt. Heterotopien und Wissensräume in der Kunst

  • Wunder

  • Malerei in Fotografie. Strategien der Aneignung

  • ROAD ATLAS

  • Von Sinnen. Wahrnehmung in der zeitgenössischen Kunst

  • Andreas Gursky

  • gute aussichten – junge deutsche fotografie

  • Ein Drittel Weiß

  • AGES - Porträts vom Älterwerden

  • Unser aktuelles top 69 Ranking im Februar 2014 - ungefiltert

  • Die top 106 im Mai 2014

  • ars viva 2014/15

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Künstlerdatenbank

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • DÉJÀ-VU IN DER FOTOKUNST

  • DIALOG DER MEISTERWERKE

  • FASZINATION FOTOGRAFIE

  • top



    Anzeige
    Boris Lurie Art Foundation


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    WO WIR

    12.12.2020 | Kunst Halle Sankt Gallen

    Card image cap

    Das Raqs Media Collective aus Delhi

    November 2020 | Akademie der bildenden Künste Wien