Frieder Burda ist tot

Juli 2019
Eingabedatum: 15.07.2019

bilder

Heute wurde vom Museum Frieder Burda bekanntgegeben, dass der Unternehmer, Museumsstifter und Kunstsammler Frieder Burda gestern, am Sonntag, in seiner Heimatstadt Baden-Baden gestorben ist.

In dem Nachruf heißt es:
Ungebrochen war sein Glaube an die versöhnliche Macht der Kunst, uneingeschränkt seine Faszination für die mitreißende Kraft der Farben: Mit Frieder Burda verliert die Kunstwelt einen seiner großen Sammler, der seine Liebe und Begeisterung für die Kunst immer mit möglichst vielen Menschen teilen wollte. Humanistische Werte waren ihm stets wichtiger als materielle, der Besitz von Kunst war ihm immer Verpflichtung, diese zugänglich zu machen.

Als Freund der Künstler suchte Frieder Burda den Austausch über die Ursprünge der Kunst, den unmittelbaren und inspirierenden Kontakt mit den Schaffenden. Als Stifter und Museumsgründer beschenkte er seine Heimatstadt großzügig mit einem Haus, das bis heute Menschen aus aller Welt nach Baden-Baden lockt. Als Vorstand seiner Stiftung war er für seine Mitarbeiter immer Vorbild an Bescheidenheit und Menschlichkeit. Und als Privatmensch Seite an Seite mit seiner Frau Elke hat er es vermocht, Familie und Freunde im Zeichen der Kunst immer wieder neu zusammenzuführen. Sein Tod bedeutet einen großen Verlust für die Kunstwelt.

MUSEUM FRIEDER BURDA
BADEN-BADEN
Lichtentaler Allee 8 b
76530 Baden-Baden

www.museum-frieder-burda.de


chk




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Teruko Yokoi. Tokyo - New York - Paris - Bern

31.01. – 10.05.2020 | Kunstmuseum Bern

Card image cap

Herbert Brandl. Exposed to painting

31. 01. - 24. 05. 2020 | Belvedere 21, Wien

Card image cap

Possessed Landscapes

30.1.-29.3.2020 | Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Oldenburg

Card image cap

Digitale Bildwerdung mit KI und GAN

Untersuchung und Beispiele

Card image cap

Hegenbarth-Stipendiums Ausstellung: Elise Beutner und Nora Mesaros

24.1. - 15.3. 2020 | Städtische Galerie Dresden