Logo art-in.de


Timm Ulrichs. Nichts als Theater

5. 07. - 6. 10. 2024 | Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen
Eingabedatum: 03.07.2024

Timm Ulrichs. Nichts als Theater

Timm Ulrichs, Einflächen-Falthaus, Modell Fellbach, 2008_10, Kunstmuseum Ahlen Dauerleihgabe Theodor F. Leifeld-Stiftung, Foto Roland Schmidt, © VG Bild-Kunst, Bonn 2024bilder


Timm Ulrichs (*1940) wurde berühmt als »erstes lebendes Kunstwerk« und »Totalkünstler«, ist poetischer Wortjongleur und selbstironischer Dada-Urenkel. Kunst versteht Ulrichs als Materialisierung von Ideen – und als Reflexion über das, was Kunst ist, sein will, sein könnte. Widersprüche und Absurditäten der Lebenswirklichkeit werden in seinen Objekten, Fotografien, Collagen, Aktionen durchschaubar und finden im Museum ihre Bühne. So wie Theater nur funktioniert, wenn es ein Publikum gibt, das sich auf die Regeln des Rollenspiels einlässt, ist der künstlerische Kosmos von Timm Ulrichs auf Kommunikation angelegt. Der Mensch als Beziehungswesen steht dabei im Mittelpunkt. Ich – du – er, sie, es – wir – ihr – sie: Anhand der Personalpronomen, die alle Perspektiven auf die Welt sprachlich fassen, leitet der unterhaltsame und zugleich tiefgründige Ausstellungsparcours die Besucher*innen durch das weitläufige Ulrichs-Universum, in dem vor allem er selbst die Hauptrolle spielt.

Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Kunstmuseum Ahlen, das rund 70 seiner Werke beherbergt: Körper- und Lichtkunst, vielgestaltige Objekte und Skulpturen, Performances und Aktionen, ironische Bilder und scharfsinnige Wortspiele. Die frühesten präsentierten Arbeiten sind bereits aus den 1960er-Jahren. Mit Auflagenwerken für wenig Geld unterläuft Ulrichs stets den überhitzten Kunstmarkt und holt die Kunst ins Leben. Seine Kunst ist kritisch, regt zum Denken an, bringt zum Lachen und befreit. Denn für den Künstler sind Kunst und Leben »nichts als Theater«!


Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen
Hauptstr. 60-64
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142/74-843
galerie.bietigheim-bissingen.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Timm Ulrichs



Timm Ulrichs:


- art berlin 2017

- artbasel2021

- Biennale der Künstler, München 2013

- Daimler Art Collection

- Galleries ART DUBAI CONTEMPORARY 2015

- Kunstverein Göttingen 2015

- Kunstverein Hannover

- Kunstverein Hannover 2015

- Mis-Understanding Photography 2014 GA

- MoMA Collection

- Ngorongoro II ArtistWeekend Berlin 2018

- Playtime, 2014

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung DZ Bank Frankfurt

- Sammlung Kunstmuseum Liechtenstein

- Sammlung MMK Frankfurt

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- ZKM Sammlung Karlsruhe
  • Timm Ulrichs - Kunstverein Grafschaft Bentheim, Neuenhaus ( 21.11.04 bis 20.2.05 )

  • Vom Informel bis heute, Städtische Galerie Erlangen (8.10.-20.11.05)

  • Superstars - Das Prinzip Prominenz. Von Warhol bis Madonna, Kunsthalle Wien (04.11.05 - 22.02.06)

  • "Diagnose Kunst" - Kunstmuseum Ahlen (22.10.06-11.2.07)

  • Timm Ulrichs - Situation Kunst, Bochum (29.4.-1.6.08)

  • Landschaft ohne Horizont - Museum Schloss Moyland, Bedburg-Hau

  • Wunder

  • Punkt.Systeme - Vom Pointillismus zum Pixel

  • Public Abstraction - Private Construction IV+V

  • Timm Ulrichs. Bilder-Finder – Bild-Erfinder

  • Letzte Tage einer Ausstellung

  • Lachen auf hohem Niveau: "Slapstick! Alÿs, Bock, Chaplin, Hein, Laurel & Hardy, Keaton, Matta-Clark

  • Schrift als Bild in Bewegung

  • NEON – Vom Leuchten der Kunst

  • Playtime

  • (Mis)Understanding Photography

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • more Konzeption Conception now

  • Moment!

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Schwarz auf Weiß

  • Kunstpreis der Sparkasse Hannover 2015 an Lotte Lindner & Till Steinbrenner

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • SAGEN UND ZEIGEN - Schrift in der Kunst

  • PRIÈRE DE TOUCHER

  • ICH

  • Der Künstler und sein Ich

  • Künstlerliste 2018

  • Schön vergänglich – Blumen in der zeitgenössischen Kunst

  • Künstlerliste 2017

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Künstlerliste mit nur einer bzw. zwei Biennalebeteiligungen

  • Der Begriff - oder/III - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Untersuchung: Kunstvereine Künstler*innen

  • Yvonne Roeb erhält den Kallmann-Preis

  • STEREO_TYPEN Werke aus der grafischen Sammlung des Kunstmuseum Bonn

  • Negativer Raum Skulptur und Installation im 20. und 21. Jahrhundert

  • THE BIG SLEEP

  • Welt in der Schwebe. Luft als künstlerisches Material

  • Künstlerpublikationen: analog – digital!

  • II. Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen

  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank

  • Künstler* mit mehr als 6 Einträgen in unserer Künstler*datenbank. Alphabetische Reihenfolge

  • Sound and Silence. Der Klang der Stille in der Kunst der Gegenwart

  • NEW ORDER. Über Kunst und Ordnung in ungewissen Zeiten

  • Re-Inventing Piet. Mondrian und die Folgen

  • Kunst∙Stoff

  • Glitch. Die Kunst der Störung

  • PLATFORM GLITCH AESTHETICS. Glitch Phenomena 3.0

  • Timm Ulrichs. Nichts als Theater

  • top



    Anzeige
    Magdeburg


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Denkmalprozesse Leipzig


    Anzeige
    UDK Ausstellungsdesign

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Kunsthochschule Berlin-Weißensee




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Alfred Ehrhardt Stiftung




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie Parterre




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Kunstbrücke am Wildenbruch