Anzeige
kunstkraftwerk

Museum Abteiberg ist Museum des Jahres 2016

November 2016
Eingabedatum: 17.11.2016

bilder

Die deutsche Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbands AICA hat das Museum Abteiberg zum Museum des Jahres 2016 gewählt. „Hervorragende Sammlungsbestände“ internationaler Kunst vor allem seit den 1960er Jahren, eine ‚inhaltlich fundierte Zusammenarbeit mit bedeutenden Privatsammlungen‘ sowie kontinuierlich hochkarätige Ausstellungen machen das Haus zu „einer der führenden Adressen für Gegenwartskunst in Deutschland“, so veröffentlichte die deutsche Presseagentur dpa am Dienstag die Entscheidung. Gewürdigt wurde auch nochmals das Gebäude des Museums als „weltweit anerkannter Meilenstein postmoderner Museumsarchitektur“.

Museum Abteiberg
Abteistraße 27
41061 Mönchengladbach
museum-abteiberg.de/




Presse










Weiteres zum Thema: Museum



Museum Ludwig Köln (11 / 01)



Alte Strukturen lösen sich auf

Nachdem im Januar diesen Jahres das Wallraf-Richartz Museum aus den gemeinsamen Räumlichkeiten am Dom zu Köln auszog, baute nun auch das Ludwig Museum um. Obwohl das architektonisch auffällige Museum Ludwig schon seit seiner Eröffnung 1986 als ernst zu nehmendes Museum für Gegenwartskunst galt, war es doch in letzter Zeit ruhig geworden um das Museum, dass seine Bekanntheit in erster Linie der Pop-Art Sammlung Ludwig verdankte.
Jetzt setzt die neue Leitung unter Kaspar König auf neue Kuratoren (Ulrich Wilmes, vormals Kurator im Lehnbachhaus, München und Thomas Weski, Fotoabteilung Sprengelmuseum, Hannover) und ergänzt die bisherigen Schwerpunkte deutscher Expressionismus, Pop-Art und die Picasso-Sammlung mit bisher nicht vertretenen Positionen zum Museum unserer Wünsche (u.a. Marcel Broodthears,Ed Ruscha, William Eggleston und Candida Höfer).
Zur Neueröffnung am 1. November 2001 werden in den zwei neuen Projektsälen - benannt nach AC für Gleichstrom und DC zur Wechselstrom -die Werke der Künstler/innen Isa Genzken und Wolfgang Tillmans, sowie Thomas Bayrle und Bodys Isek Kingelez in Kombination gesetzt.

Adresse:
Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln
Tel.: 0221-221-22370
Fax: 0221-221-24114
E-Mail: ml@ml.museenkoeln.de

Museum Ludwig , Köln

Ausstellung:
Projekträume AC/DC: Isa Genzken/Wolfgang Tillmans und Thomas Bayrle/Isek Kingelez

Öffnungszeiten:
Di. 10 - 20 Uhr
Mi. -Fr. 10 -18 Uhr
Sa. -So. 11 -18 Uhr
Montags geschlossen

Silke Lemmes für art-in.de
  • Museum für Gegenwartskunst in Siegen (09 / 01)

  • Thomas Ruff (Feb. 02)

  • Prüderie und Leidenschaft

  • Der (im)perfekte Mensch

  • Stiftung Museum Schloss Moyland (11.01)

  • Museum Folkwang Essen (02 / 02)

  • Farblandschaften bei VAN HAM (02.02)

  • Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen K21+ K20 (04 / 02)

  • Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin (01 / 02)

  • Mai-Auktion Moderne & Gegenwart von Ketterer Kunst in Hamburg

  • Malerei ohne Malerei

  • Blindflug? Wohin steuert der Kunstbetrieb?

  • Gerhard Richter - Malerei

  • Katharina Fritsch - K21 Kunstsammlung im Ständehaus

  • Gerhard Richter Retrospektive Forty Years of Painting

  • Museum für Neue Kunst im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) (05 / 02)

  • Museum Kurhaus Kleve - Ulrich Erben

  • Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert

  • Art Bodensee 2013 mit internationalen Galerien

  • Geschwindigkeit - Terrain der Zeit

  • 10 Jahre Videokunst-Förderpreis Bremen 2001

  • Kultur im digitalen Zeitalter

  • Dieter Roth Foundation (5.5.02)

  • Vitra Design Museum - Design und Architektur

  • Hamburger Auktionen von Ketterer Kunst

  • Stiftung Museum Schloss Moyland (12 / 01)

  • Highlights im Sommer in Hessen

  • Eva Hesse

  • Painting on the Move - 3teiliger Ausstellungszyklus in Basel

  • Matthew Barney - CREMASTER 3

  • Lehmbruck Museum (06 / 02)

  • Danica Dakic im Kunstverein Ulm

  • Nam June Paik - Wilhelm Lehmbruck Museum

  • Die Sammlung der Deutschen Bank (7.6.02)

  • Das Vitra Design Museum - Berlin

  • Markus Lüpertz im Museum Würth

  • Museum als Medium - Medien im Museum. Perspektiven der Museologie

  • Preis der Nationalgalerie für junge Kunst 2002 vergeben

  • Matthew Barney - Museum Ludwig Köln

  • Niele Toroni

  • Ludwig Forum Aachen (07 / 02)

  • Die Sammlung der Ruhr-Universität Bochum (14.7.02)

  • Joan Miró im museum kunst palast in Düsseldorf

  • Between Senses - Strukturen und Strategien der Malerei im 20. Jahrhundert

  • Interview zu der Sammlung von Simone u. Heinz Ackermans: (Sep 02)

  • ArtInvestor - Handbuch für Kunst und Investment

  • Tom Wood, Bus Odyssey

  • ArtClub Kunstmuseum Wolfsburg

  • Documenta11_Plattform5: Ausstellung/Exhibition

  • top




    Auf der Karte finden Sie folgende Standorte:




      Anzeige
      Atelier


      Anzeige
      rundgang


      Anzeige
      Ausstellung


      Anzeige
      Magdeburg


      Anzeige
      berlin




      FARBE.LICHT.RAUM

      FARBE.LICHT.RAUM erscheint wie eine untrennbare Trinität. Zumindest, wenn wir uns bezüglich der fünf Sinne, die uns zur Wahrnehmung der Welt zur Verfügung stehen, auf das Sehen konzentrieren. weiter

      Christa Dichgans und Guerrilla Girls in der Kestner Gesellschaft

      Die Kestner Gesellschaft startet das Jahr 2018 mit starken Setzungen von Künstlerinnen weiter


      Welche Wahrheit zeigt ein Titelbild?

      Du musst mehr hinterfragen. Du musst Stellung beziehen. Du musst nachdenken. weiter


      GUTE AUSSICHTEN DELUXE – JUNGE DEUTSCHE FOTOGRAFIE NACH DER DÜSSELDORFER SCHULE

      gute aussichten DELUXE präsentiert 25 neue, herausragende Positionen aus dem Kreis der gute aussichten-Preisträger der Jahre 2004 bis 2015, deren künstlerisches Schaffen sich in dieser Zeit kontinuierlich weiterentwickelt hat weiter


      AMERICA! AMERICA! HOW REAL IS REAL?

      Dabei zeigt die von Helmut Friedel kuratierte Ausstellung, wie Künstler den Wandel der Gesellschaft, ihren Umgang mit Bild und Abbild, Realität und Täuschung mit immer wieder neuen Mitteln, Techniken und Strategien kommentieren. weiter


      VON DA AN - RÄUME, WERKE, VERGEGENWÄRTIGUNGEN DES ANTIMUSEUMS 1967 – 1978

      Ein Ausstellungsprojekt im Museum Abteiberg, Abteistraße 27, und im alten Städtischen Museum, Bismarckstraße 97 ... weiter


      Shirin Neshat. Frauen in Gesellschaft

      Die im Iran aufgewachsene und in den USA lebende Künstlerin Shirin Neshat (geb. 1957) nimmt eine zentrale Position im Diskurs um das Verhältnis zwischen Orient und Okzident ein. weiter


      Future Love. Begehren und Verbundenheit im Zeitalter geformter Natur

      Die Gruppenausstellung „Future Love“ untersucht die Auswirkungen der neuen Technologien und sozialen Medien auf unsere Gefühlsbeziehungen und unsere Sexualität. weiter

      Acci Baba - ab aeterno

      „ab aeterno“ ist die erste institutionelle Einzelausstellung des aus Japan stammenden Künstlers Acci Baba (*1977 in Kamakura) in Deutschland. weiter

      Der Begriff "Hinterfragen" in Texten zur zeitgenössischen Kunst

      weiter


      Der Begriff Position in Texten zur zeitgenössischen Kunst

      Schon vor 15 Jahren beschäftigte sich die Zeitschrift TEXTE ZUR KUNST mit dem P-Wort. weiter



      Reinhold Koehler - Décollage

      Reinhold Koehler (1919 – 1970) gehört sicher zu jenen Künstlern, denen noch nicht der ihnen angemessene Platz in der deutschen Kunst eingräumt wurde. weiter

      Zum Begriff Autor (Autorennen und Autorenschaft) in den Texten zur zeitgenössischen Kunst

      wenn der Autor malt - zwischen Autorität und Unterdrückung weiter


      Künstlerliste mit nur einer bzw. zwei Biennalebeteiligung

      Unter den ersten 500 renomiertesten Künstlern unserer Künstlerliste, haben wir 89 Künstler identifiziert die in unserer Datenbank nur mit einer Biennalebeteiligung erfasst sind. weiter


      Tag der offenen Tür an der Hochschule für Bildende Künste Dresden

      Zum sachsenweiten Tag der offenen Tür für alle 11. und 12. Klassen der sächsischen Gymnasien am Donnerstag, den 11. Januar 2018, hat auch die Hochschule für Bildende Künste Dresden ein umfangreiches Informations- und Veranstaltungsprogramm vorbereitet. weiter


      Winterrundgang der SpinnereiGalerien in Leipzig

      Am Wochenende ist es wieder soweit: Die SPINNEREI lädt zum Kleinen Winterrundgang der SpinnereiGalerien ein. weiter

      Ausstellung Werner Schmidt (Malerei) und Werner Pokorny (Skulptur)

      Werner Schmidt und Werner Pokorny werden mit Malerei und Skulptur zu Gast sein weiter

      Neue Kuratorin Christina Lehnert am Frankfurter Portikus

      Christina Lehnert (*1983 in Baden-Baden) studierte Kunstgeschichte und Philosophie an der Humboldt Universität in Berlin. 2017 war sie Interimsdirektorin des Kunstverein Braunschweig ... weiter


      Kunstkraftwerk Leipzig: RENAISSANCE experience

      Florenz und die Uffizien: Die Genies der Renaissance digital entdecken
      Ab 20.Januar 2018 gewährt eine immersive multimediale Art-Show im Kunstkraftwerk Leipzig einen einzigartigen Blick auf die (Kunst-) Welt der Renaissance. (Sponsored Content) weiter

      Studieninformationstag der BURG am 11. Januar 2018

      Mit einem abwechslungsreichen Programm zwischen 9 und 17 Uhr wird das Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle vorgestellt weiter