art_clips .ch.at.de - ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe (14.1.-25.3.07)


Eingabedatum: 20.12.2006



bilder

»art_clips« sind die subjektzentrierte Antwort der Kunst auf das Ende der industriell für das Fernsehen produzierten Musikvideos. Sie sind Garanten einer individuellen Sicht der Welt, die den Horizont des Möglichen öffnen. Auf der Suche nach einer zeitgemäßen Bildersprache für kurze und aussagekräftige Botschaften bewegen sie sich in einem riesigen Feld optischer Recherche - frei von massenmedialen Tabus, die einen verspielten Umgang mit Bild, Text und Ton verbieten würden. Neben und nach allen anderen bisher etablierten künstlerischen Genres stellen sie eine der Beschleunigung des Lebens, seiner Hektik und Vielfalt entsprechende Kunstform dar.
»art_clips« sind von einer Dichte der Gestaltung, von einer Klugheit und Rätselhaftigkeit, von einer stilistischen Souveränität, einer persönlichen und dennoch allgemein verbindlichen Radikalität, dass man sagen kann: Die »art_clips« sind ein Wurf, der uns trifft.
Nach Abschluss der DVD-Produktion und Preview-Veranstaltungen in Innsbruck und Bern stellt das ZKM die erste umfassende Kompilation dieser neuen Kunstform umfassend vor. Präsentiert werden 90 »art_clips« aus der Schweiz, Österreich und Deutschland vom Jahr 2000 bis heute.

Kuratiert von Gerhard Johann Lischka. Projektleitung: Thomas Thiel und Antonia Marten.

Mit Videos u.a. von: Ariane Andereggen, John Armelder, Olaf Breuning, Erik Dettwiler Collectif_Fact, Annja Krautgasser, Lori Hersberger, Björn Melhus, Chantal Michel, Muntean & Rosenblum, Shahryar Nashat, RELAX, reMI, Corinna Schnitt, Elke Krystufek, Erwin Wurm. (Presse ZKM)

Öffunugszeiten: Mi - Fr 10-18 Uhr, Sa - So 11-18 Uhr, Mo - Di geschlossen

ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie
Lorenzstraße 19
76135 Karlsruhe
Tel: ++49[0]721-8100-0

www.zkm.de




ch



Björn Melhus:


- Das achte Feld, Köln

- Hartware MedienKunstVerein (HMKV)

- Medienturm Kunstverein Graz

- Ngorongoro 2015

- Ngorongoro II ArtistWeekend Berlin 2018

- SCHWINDEL DER WIRKLICHKEIT, 2014


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Constantin Hartenstein. TURBO RIPPER

20.09. - 10.11. 2019 | Staatliche Kunsthalle Baden-Baden Studioraum 45cbm

Card image cap

Senga Nengudi. Topologien

17.9. 2019 – 19.1. 2020 | Lenbachhaus, München

Card image cap

Tutto. Perspektiven italienischer Kunst

19.09.2019 - 29.02.2020 | Sammlung Goetz, München

Card image cap

Praemium Imperiale

September 2019

Card image cap

Doris Salcedo erhält Possehl-Preis für Internationale Kunst

07.09. – 03.11.2019 | Kunsthalle St. Annen, Lübeck