Art 39 Basel 4-8.6.08 Die Kunstmesse


Eingabedatum: 30.05.2008

bilder

Die Art Basel ist nicht nur die traditionsreichste, sondern auch die weltweit größte und bedeutendste Kunstmesse. Sie bietet einen umfassenden Überblick über die Kunst der Moderne und der Gegenwart. Sie ist der jährliche Treffpunkt der internationalen Kunstwelt, an dem sich Künstler, Galeristen, Sammler, Kuratoren, Kritiker und Kunstliebhaber aus allen Kontinenten zusammenfinden.
Der Katalog gibt mit über 350 farbigen Abbildungen einen Einblick in das Angebot der Art 39 Basel und damit einen einzigartigen Überblick über den internationalen Kunstmarkt zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Er informiert bereits im Voraus über das wichtigste jährliche Ereignis der Kunstwelt und ist zu einem beliebten Sammlerobjekt geworden. Die 275 führenden Galerien von allen Kontinenten und die über 2 000 durch sie vertretenen Künstler sind verzeichnet. Alphabetische Aussteller- und Künstlerverzeichnisse erleichtern die Suche.
Art 39 Basel 4.–8.6.2008

»... die weltbeste Kunstmesse« Focus
»Art Basel – unübertroffene Kunstmarktschau« Neue Zürcher Zeitung


Art 39 Basel
4-8|6|08. Die Kunstmesse
Hrsg. Art Basel
Deutsch/Englisch
2008. 788 Seiten, 380 Abb., davon 358 farbig
21,20 x 29,80 cm
Broschur
Lieferbar
ISBN 978-3-7757-2099-1
€ 45,00 CHF 65,00



Hatje Cantz



  • Art 33 Basel (2002)

  • Art 33 Basel

  • Art 33 Basel: Kunst ohne Grenzen

  • Art 33 Basel

  • Schlußbericht Art33Basel

  • Art 34 Basel vom 18.-23.6.2003

  • Abschlußbericht: Art 34 Basel (24.6.03)

  • Art 35 Basel: Die größte Kunstmesse der Welt

  • Art 36 Basel (15.06. - 20.06.2005)

  • Sammlung Grässlin

  • Art 37 Basel

  • Valentin Carron - Kunsthalle Zürich (20.01. - 18.03.07)

  • Art 38 Basel

  • Die Art Cologne hat einen neuen Direktor: Daniel Hug

  • Art 39 Basel 4-8.6.08 Die Kunstmesse

  • Art 40 Basel (10.-14.6.09)

  • Horst-Janssen-Grafikpreis: Michael Wutz

  • Die Wiener Kunstmesse VIENNAFAIR ab 2012 im Herbst

  • Rob Pruitt - History of the World

  • Fabian Reimann und Niko Wolf erhalten den Daniel Frese Preis für zeitgenössische Kunst 2012

  • Michael Stevenson. A Life of Crudity, Vulgarity, and Blindness

  • No Country: Contemporary Art for South and Southeast Asia Opens 2/22

  • art news today 21.05.2013

  • Sanya Katarovsky. You are Not an Evening

  • Simon Denny - The Personal Effects of Kim Dotcom

  • Worüber man spricht … - Lyon Biennale 2013

  • Aus der Datenbank - 200 Künstler mit Biennale Hintergrund

  • FENSTER – EINBLICKE UND AUSBLICKE

  • Taming the Narrative

  • Gewinner des Blooom Award by Warsteiner

  • Kerstin Cmelka

  • Florian Graf

  • Blooom Award by Warsteiner 2015

  • Eva Aeppli

  • Haroon Mirza / hrm199 Ltd.

  • Biennalen Künstler Verknüpfungen

  • Keren Cytter Selection

  • Julius von Bismarck erhält 2017 den Kunstpreis der Stadt Wolfsburg

  • Neues aus der Künstlerdatenbank

  • Erste Anmerkungen zur Biennale Venedig 2017

  • Künstlerliste documenta 14

  • Wim Delvoye

  • Die Künstlerdatenbank zu den Künstler-Datenblättern

  • Was bisher geschah. art berlin fair

  • Julius von Bismarck - Gewaltenteilung

  • Untersuchungen

  • Künstler Kuratoren Kunstmarkt Biennalen

  • Ruinart und die Kunst

  • Kunstmarkt Untersuchungen

  • Barbara Kruger - Preisträgerin Goslarer Kaiserring

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    Camilla Steinum zusammen und getrennt

    ab 26. 05. wieder geöffnet - 05. Juli 2020 | Kunstverein Göttingen

    Card image cap

    Wiedereröffnung der Ausstellung Arbeitsgruppen

    bis 19.12.2020 | Künstlerhaus Stuttgart

    Card image cap

    IBA Aufruf 2020: Eintritt frei! Deine Saison im Eiermannbau

    Bewerbungen bis Mitte Juni 2020 möglich

    Card image cap

    Was, Wenn…? Zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design

    30.5. - 20.9. 2020 | Neues Museum Nürnberg

    Card image cap

    Vier Auszeichnungen vom Art Directors Club (ADC)

    Mai 2020 | Bauhaus-Universität Weimar

    Card image cap

    Shift #3: Vom (Nicht-)Produktiven

    27.5.20 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg