Anzeige
ifa Biennale

Logo art-in.de


Neu Neu Neu Neu Neu

18. 05. - 11. 06. 2017 | Burg Galerie im Volkspark, Halle
Eingabedatum: 27.04.2017

Die Ausstellung Neu Neu Neu Neu Neu in der Burg Galerie im Volkspark präsentiert vom 18. Mai bis 11. Juni 2017 Werke der neu ernannten Professorinnen und Professoren der Grundlagen. Das stetig sich in Bewegung befindende Gefüge einer Kunsthochschule ändert sich nicht zuletzt durch den Wechsel ihrer Professorinnen und Professoren. So steht derzeit ein großer Wandel an der 1915 gegründeten Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle bevor, da innerhalb der nächsten Jahre rund die Hälfte der Lehrenden altersbedingt aus dem Hochschuldienst austreten und neue nachfolgen werden. Einen Einblick in diese fortschreitende Transformation bietet die aktuelle Ausstellung, bei der sich die fünf neu ernannten Professorinnen und Professoren der Grundlagen künstlerisch vorstellen: Für die gemeinsame Präsentation in der Hochschulgalerie haben Bettina Erzgräber (Zeichnen und bildnerisches Gestalten – Fachbereich Design), Philip Gaißer (Bildnerische Grundlagen/Fotografie – Fachbereich Kunst), Julia Kröpelin (Bildnerische Grundlagen/Zeichnung – Fachbereich Kunst), Reiner Maria Matysik (Dreidimensionales Gestalten/Material.Form.Objekt – Fachbereich Design) und Rolf Wicker (Bildnerische Grundlagen/Plastik – Fachbereich Kunst) eigens neue Werke erarbeitet oder bringen vorhandene Arbeiten in einen neuen Kontext.

So zeigt Bettina Erzgräber großformatige Zeichnungen, die die Grenzen des Mediums ausloten, indem Größe und Motiv einen physischen Bezug zum Betrachter aufnehmen. Sie sind vom kürzlich erfolgten Umzug von Düsseldorf in die Metropole Berlin beeinflusst und treten in der Ausstellung in einen Dialog mit der Videoarbeit Parissyndrom, die 2007 während des Aufenthalts der Künstlerin an der City des Arts in Paris entstand.

Werkabbildung

Philip Gaißer, Untitled (Nino I), 2017, Fine Art Pearl Print, 140 x 170 cm, © VG Bild-Kunst, Bonn, 2017 Foto: Philip Gaißer

In der Arbeit von Philip Gaißer steht die Interdependenz von Natur und Mensch im Mittelpunkt. Seine fotografischen Aufnahmen zeigen eine Berglandschaft, die er mit Geschichten von vier möglichen Lebensentwürfen eines Hirten kombiniert. In der Verschränkung der Bildsequenzen mit den Texten klingen grundsätzliche Fragen danach an, was wir wahrnehmen und wissen können.

Werkabbildung

Julia Kröpelin, present_brow, 2016, Karton, Polyurethan, Acrystal, Pigment, 140 x 160 x 40 cm, Foto: Julia Kröpelin

Julia Kröpelin beschäftigt sich mit dem Abdruck von Bewegung im Raum: In offenen skulpturalen Situationen setzt sie das Gezeigte mit der Form des Zeigens in Beziehung. Dabei arbeitet sie mit verschiedenen Medien und lässt diese miteinander interagieren. In Skulptur, Zeichnung und Installation umkreist sie Möglichkeiten des Veränderlichen physischer Präsenz.

Reiner Maria Matysik versammelt in der Ausstellung eine Vielzahl kleiner und größerer Skulpturen. Sie erinnern an Pflanzen, Tiere oder menschliche Organe, wie sie auch in naturkundlichen Museen modellhaft gezeigt werden. Matysik antizipiert jedoch eine nahe Zukunft: die Möglichkeit, synthetische Organismen herzustellen. Durch eigene Namensgebung und Klassifizierungssysteme lässt er die Grenzen zwischen Faktischem und Fiktion verschwimmen.

Ausgehend von konkreten Anregungen aus der Architektur entwickelt Rolf Wicker selbst auferlegten Regeln folgend raumgreifende Großskulpturen, die sich mit ihren plastisch-architektonischen Eigenschaften deutlich von ihrem Umfeld absetzen. Indem er mit den Beziehungen zwischen Masse und Raum, zwischen Konstruktion und Form und mit verschobenen Achsen spielt, produziert und provoziert er mehrdeutige Sichtweisen.


Neu Neu Neu Neu Neu

Ausstellungsdauer: 18. Mai bis 11. Juni 2017
Eröffnung: Mittwoch, 17. Mai 2017, 18 Uhr


Ort: Burg Galerie im Volkspark, Schleifweg 8 a, 06114 Halle
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 14 bis 19 Uhr
Eintritt: Der Eintritt ist kostenfrei.

Weitere Informationen: burg-halle.de/galerie

Begleitprogramm:

Künstlerinnengespräch: Mittwoch, 24. Mai 2017, 17 Uhr. Künstlerinnengespräch mit Prof. Bettina Erzgräber und Prof. Julia Kröpelin, moderiert von Dr. Jule Reuter. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Künstlergespräch: Mittwoch, 7. Juni 2017, 17 Uhr. Künstlergespräch mit Prof. Philip Gaißer und Prof. Reiner Maria Matysik, moderiert von Dr. Jule Reuter. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Führungen durch die Ausstellung: Jeden Sonntag um 15 Uhr führen Studierende der kunstpädagogischen Studiengänge durch die Ausstellung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Social Media: Die BURG kommuniziert die Ausstellung in den sozialen Medien mit den Hashtags #NeuNeuNeuNeuNeu und #BurgHalle.

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Burg Halle



  • GiebichenStein Designpreis 2012 für ausgezeichnete Designprojekte in fünf Kategorien vergeben

  • Gustav-Weidanz-Preis 2012 ausgeschrieben

  • Burg Kalender 2013 im neuen Format

  • Tag der offenen Tür an den Kunsthochschulen

  • Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

  • Istanbul-Stipendiaten der Burg Giebichenstein/Halle in Istanbul

  • Istanbul Apartmanı (Anzeige)

  • Tausend Stimmen. Eine Schau über Szeemann, Diagramme, Art Spaces und Dienstbesprechungen

  • Jahresausstellung der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle am 21. und 22. Juli 2012

  • KITSCH. VOM NUTZEN DER NICHT-KUNST

  • Preisträgerin Ginan Seidl 2012

  • Künstlerinnen und Künstler der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zur Preview Berlin 2012

  • graduiert - präsentiert

  • SÄGE STEIN PAPIER

  • Gustav-Weidanz-Preis für Plastik 2012 an Anne Caroline Zwinzscher

  • Ein Spiel mit Identitäten: Das neue Some Magazine

  • Turn Heat Power & Light

  • Bäume und Häuser

  • Jahresausstellung der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

  • Rundgänge

  • Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zur Preview Berlin Art Fair

  • Der Globus ist unser Pony. Der Kosmos unser richtiges Pferd.

  • DHL-Express

  • außer/planmäßig

  • Die Burg verbindet

  • Die diesjährigen Rundgänge an den Kunsthochschulen

  • Video: Die BURG verbindet – Jahresausstellung 2014

  • GiebichenStein Designpreis 2014

  • 100 Kelims. Die Sammlung Neiriz im Volkspark Halle

  • Die 100 besten Plakate der BURG

  • Textildesign - Vom Experiment zur Serie

  • Video: Die 100 besten Plakate der BURG

  • Entdeckungen. Die Bücher der BURG

  • Assoziationsraum Wunderkammer

  • BURG 100: Professoren und Professorinnen der BURG stellen aus

  • Video: Assoziationsraum Wunderkammer

  • Festwoche zum 100. Jubiläum der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

  • Video: Die Festwoche im Jubiläumsjahr Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (Saale)

  • Identität und Differenz: Die BURG hat ein neues Erscheinungsbild

  • Die Burg Giebichenstein in Halle, alphabetisch geordnet

  • Tag der offenen Tür und Jahresausstellungen an den Kunsthochschulen

  • Jahresausstellung der BURG

  • Lucy König erhält Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse Halle 2015

  • Letzte Runde des Jubiläumsprogramms der BURG

  • BURG 100 beim Werkleitz Festival .moveON: „I know, you know – Ein audiovisueller Dialog”

  • „Von hier und dort“ und „Wo alles anfängt“

  • graduiert ≈ präsentiert

  • SPEKTAKEL digital – MM|VR Design

  • VIDEO: 100 Jahre BURG

  • Professoren und Professorinnen der BURG aus Kunst und Design antizipieren, antworten, bauen, ...

  • top


    Bodies in BetweenIn Plain Sight – Die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) auf der ART COLOGNE 2021Meisterschüler*innen der HfK Bremen & Karin Hollweg Preis 2021Black Float. Jana de Jonge, Anja Michaela Kretz und David RichterHans Haacke: „Wir (alle) sind das Volk“Studieninfotag an der Kunstakademie KarlsruheStudieninfotag an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaftfacets, faces - Das Jahrgangsprojekt von Curatorial StudiesAlisa Margolis wird neue Professorin für Malerei und AktzeichnenFolkwang StudieninfotageThe Damaged Planet – Solidarität mit unserem verletzten Planetengraduiert ≈ präsentiertDiplom-Rundgang der HGB LeipzigUngeordnete Koordinaten: Kuo Hsin-Hui, Min Bark, Leif Kauz-Zeller und Tino KukuliesUni Kassel be­tei­ligt sich an Aus­stel­lung Suizid. Let´s talk about it!Kunsthochschule für Medien Köln (KHM): September 2021Rundgang Bildende Kunst: Abschlussausstellung im Schloss AlfterThe Whistle - AbsolventenausstellungTransdisziplinäres Zentrum für AusstellungsstudiendoKuMINTa | MINT-Fächer mit Kunst verknüpfenJährliche Ausstellung der Kunst-Studierenden im Botanischen GartenSayoon Yang mit DAAD-Preis 2021 ausgezeichnetKHM Open *Diplome 2021documenta Institut mit zwei neuen ProfessurenHBK Braunschweig veranstaltet erstmals digitalen RundgangBauhaus-Universität Weimar: Jahresschau »TheSum«Jahresausstellung 2021 – digital und in der StadtMerz Akademie: Abschluss Sommersemester 2021Hochschulpreis der FH Münster: Annika ReinholdKunsthochschule für Medien Köln (KHM) im Juni


    Anzeige
    Responsive image

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Art Laboratory Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie im Tempelhof Museum




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    ifa-Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Kunsthalle am Hamburger Platz




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie im Körnerpark