Logo art-in.de


Florence Thurmes und Regina Selter werden neue Direktorinnen im Museum Ostwall

Feb 22 | Museum Ostwall, Dortmund
Eingabedatum: 25.02.2022

Ab März übernehmen Regina Selter und Dr. Florence Thurmes die Direktion des Museum Ostwall im Dortmunder U. Mit der Doppelspitze soll der kooperative Führungsansatz im Dortmunder U als Ort der kulturellen Vielfalt gestärkt und weitergeführt werden.

Neu ins Führungsteam kommt Dr. Florence Thurmes. Die 41-jährige promovierte Kunstwissenschaftlerin leitete zuletzt die Programm- Abteilung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, wo sie seit November 2016 tätig war. Zuvor arbeitete sie an der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf, zuerst als wissenschaftliche Volontärin, dann als Kuratorin für moderne und zeitgenössische Kunst. In Luxemburg hat sie zudem Erfahrungen als freiberufliche Projektkoordinatorin, Kuratorin und Kunstkritikerin gesammelt.
Thurmes kuratierte u.a. die Ausstellungen der erfolgreichen Kinderbiennale in Dresden sowie „Susan Philipsz. Separated Strings“ (2018) und „Annette Messager. Exhibition/Exposition“ (2014–2015), war Ko-Kuratorin von u.a. „Unter der Erde. Von Kafka bis Kippenberger“ (Quadriennale Düsseldorf 2014) und für die künstlerische Auswahl Luxemburgs des Kunstpreises Robert Schuman 2013 zuständig. Für die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden konzipierte sie Formate für neue Zielgruppen und verantwortete u.a. die Projekte „Mobiles Museum“ und „180 Ideen für Sachsen“.
...
Gleichberechtigt zur Seite steht Florence Thurmes Regina Selter (60). Seit ihrem Studium u.a. in Wien und Paris ist Selter am Museum Ostwall tätig, seit 2011 als stellvertretende Direktorin. Zusammen mit dem Direktor des Folkwang Museums ist sie Sprecherin der RuhrKunstMuseen und des zugehörigen Arbeitskreises für künstlerische Bildung. Als kommissarische Leiterin des MO hat sie mit dem Museumsteam das Sammlungs- und Ausstellungsprofil weiterentwickelt und zahlreiche Ausstellungen zur modernen und zeitgenössischen Kunst kuratiert. Das nächste Ausstellungsprojekt ab April 2022 ist die Schau „FLOWERS! Blumen in der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts“ auf Ebene 6 im Dortmunder U, die das gesamte Dortmunder U aufblühen lassen wird.

Kunst und Leben, international und divers: Das neue MO
Ausgehend von seiner Gründungsidee steht das Museum Ostwall für die Verbindung von Kunst und Leben – diese Idee ist im Sammlungsbestand, insbesondere im Fluxus-Schwerpunkt, bereits angelegt. Gemeinsam mit dem Team des MO und den Partner*innen im Dortmunder U will das neue Führungsteam diese Verbindung noch stärker ausbauen und eine Gesamtstrategie für die internationale Strahlkraft des Dortmunder U entwickeln. Dabei spielen Digitalität, Interaktion, Teilhabe der Stadtgesellschaft und Nachhaltigkeit eine ebenso wichtige Rolle wie ein hochkarätiges internationales Programm. Ein Bürger*innenbeirat soll die Diversität im Museum Ostwall künftig weiter stärken.
...
www.dortmunder-u.de

Museum Ostwall im Dortmunder U
Leonie-Reygers-Terrasse 2
44137 Dortmund


Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Projekt



  • Boris Mikhailov: "CASE HISTORY" (bis 20.01.02)

  • Hello from Bloomer. Viele Grüße aus Wismar (22.12.2001)

  • Formen interaktiver Medienkunst

  • Foto-Anschlag / Vier Generationen ostdeutscher Fotografen

  • Farblandschaften bei VAN HAM (02.02)

  • Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen K21+ K20 (04 / 02)

  • Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin (01 / 02)

  • Art 33 Basel: Kunst ohne Grenzen

  • Die Sammlung der Deutschen Bank (7.6.02)

  • hobbypopMuseum im Bonner Kunstverein

  • Portikus zieht am 5. Mai 06 in neue Räume

  • Alex Katz - In Your Face

  • VENEZIA! Kunst aus Venezianischen Palästen.

  • "40 Jahre: Fluxus und die Folgen"

  • Endcommercial

  • Kulturstiftung des Bundes stellt neues Magazin und Projekte vor

  • NAM JUNE PAIK AWARD 02

  • Symposium - Die Visualität der Theorie vs Die Theorie des Visuellen

  • August Sander - Thomas Struth | Siegen Museum für Gegenwartskunst (bis 30.3.03)

  • Das Haus der Kulturen der Welt (HKW) in Berlin (12 / 02)

  • Neues Forum für Kunst und Fotografie in Köln / Teil 5 (07.03.03)

  • Expressiv! - Fondation Beyeler | Der Katalog

  • Kunsthalle Kiel: Open the Curtain - Kunst und Tanz im Wechselspiel (12.04.-04.05.03)

  • Zaha Hadid - Architektur

  • Kunsthalle Baden-Baden: Durchgehend geöffnet (5.7.-7. 9.03)

  • Allan Sekula

  • Kunst_Sachsen-Anhalt 2: Landschaft(en). Wildflecken und Gartenreich (29.6.-7.9.03)

  • Westfälischer Kunstverein: Joachim Brohm (5.7.-7.9.03)

  • "Accessoiremaximalismus" in der Kunsthalle Kiel (29.8.-9.11.03)

  • "In den Schluchten des Balkan" in der Kunsthalle Fridericianum, Kassel (30.8.-23.11.03)

  • Johannes Wohnseifer im Ulmer Kunstverein (14.9.03 - 26.10.03)

  • Anish Kapoor im Kunsthaus Bregenz (27. 09. – 16. 11. 03)

  • "Adorno: Die Möglichkeit des Unmöglichen" im Frankfurter Kunstverein (29.10.03 - 4.1.04)

  • 50.Biennale Venedig 2003(6.11.03)

  • Maria Eichhorn im Lenbachhaus/Kunstbau in München (29.11.03 - 22.2.04)

  • Ars Electronica 2004 (6.1.04)

  • Symposium "Mapping" im Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (23.1.-24.1.04)

  • Teresa Hubbard/Alexander Birchler im Museum für Gegenwartskunst, Basel (31.1.-18.4.04)

  • Walker Evans,Dorothea Lange,Arthur Rothstein,John Vachon / Städtische Galerie Erlangen (8.2.-7.3.04)

  • Internationaler Preis für Photographie der Hasselblad Stiftung (19.3.04)

  • Sebastião Salgado. GENESIS

  • Verschluckt* und geschützt - 1500 Jahre Sonderschutz für 50 Kunstwerke

  • Jenny Holzer im Kunsthaus Bregenz (12.06. bis 05.09.04)

  • Pierre Huyghe und Rirkrit Tiravanija im Portikus, Frankfurt (19.06. – 04.07.04)

  • Ayse Erkmen im GAK / Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen (12.06. - 01.08.04)

  • Junge Initiativen im Museum Ludwig zum zweiten Mal ausgezeichnet (18.6.04)

  • Ungleiche Platzverteilung / Exciting Europe in der GFZK, Leipzig (02.07.04 - 22.08.04)

  • Friedrich Christian Flick Collection in Berlin - eine künstlerische Intervention

  • Friedrich Christian Flick Collection / Ausstellung im Hamburger Bahnhof, Berlin (22.9.04-28.3.05)

  • top


    Neue Doppelspitze für die art KARLSRUHE: Kristian Jarmuschek und Olga Blaß Giga-Hertz-Preis 2022 an Daniel Teruggi Greta Kühnast ist neue Direktorin des Wenzel-Hablik-MuseumsPreis Peter C. Ruppert für Konkrete Kunst an Inge DickUlla von Brandenburg erhält Sparda-Kunstpreis »Kubus«Ernst Franz Vogelmann-Preis 2023 an Gregor SchneiderLeitungswechsel im Max Ernst Museum: Neune Direktorin Madeleine FreyMagdalena Kröner erhält den ADKV-ART COLOGNE Preis für KunstkritikFerdinand von Saint André neuer Interimsgeschäftsführer der documentaART INTERNATIONAL ZURICHJuliette Uzor erhält Manor KunstpreisFrancis Alÿs erhält Wolfgang-Hahn-Preis 2023 Rindon Johnson erhält den Ernst-Rietschel-Kunstpreis für Skulptur 2022Julika Bosch wird neue künstlerische Direktorin der Sammlung PhilaraMonika Sprüth ist ART COLOGNE-Preisträgerin 2022Noura Dirani wird neue Leiterin der Kunsthalle St. AnnenAlistair Hudson wird neuer wissenschaftlich-künstlerischer Vorstand am ZKMAlexander Farenholtz neuer Interims-Geschäftsführer der documentadocumenta fifteen in Bildern - Teil 6Justus Bier Preis für Kuratoren 2021: Dr. Annabelle Görgen-LammersFestival OSTENKatarzyna Wielga-Skolimowska wird neue Künstlerische Direktorin der Kulturstiftung des Bundesdocumenta fifteen in Bildern - Teil 5documenta fifteen in Bildern - Teil 4documenta fifteen in Bildern - Teil 3 documenta fifteen in Bildern - Teil 2documenta fifteen in Bildern - Teil 1Eboa Itondo ist neue Leiterin der Grafischen Sammlung am Museum LudwigWolfgang Brauneis neuer Direktor des Kunstvereins Nürnberg - Albrecht Dürer GesellschaftNicola Schudy erhält Leo-Breuer-Förderpreis


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    schwerin glanzstuecke


    Anzeige
    Vostell