Logo art-in.de


Liverpool Biennial 2020 - Untersuchungen

Algorithmisches kuratieren

Das Projekt von Ubermorgen (Leonardo Impett und der Kuratorin Joasia Krysa) zur Liverpool Biennale 2020 lautet: ÔÇťDie n├Ąchste Biennale sollte von einer Maschine kuratiert werdenÔÇŁ. Das Kunstforum International schreibt, es solle auf den Prinzipien des Mensch-Maschine-Lernens basieren.

Wir finden es interessant und m├Âchten dieses Experiment nachvollziehen.
Dazu haben wir die K├╝nstler*liste der Liverpool Biennale 2020 analysiert und mit unserer K├╝nstlerdatenbank abgeglichen.(s.u.)

Zun├Ąchst stellt sich die Frage, welche Faktoren bestimmen eine Biennaleteilnahme und lassen sich diese Faktoren algorithmisch nachbilden? Unter anderem z.B. die k├╝nstlerische Reputation und der k├╝nstlerische Kontext, Thema und Selbstverst├Ąndnis der Biennale, Biografie der Kuratoren*.
Um Vorhersagen zu gewinnen, ben├Âtigt man Daten aus der Vergangenheit, dem aktuellen Umfeld und den Zielen.

Biennale kuratieren

Konzentriert man sich auf die K├╝nstler* und ├╝berschaut die Teilnehmer*listen internationaler Biennalen zeichnet sich tendenziell folgendes Bild: bis zu 25% renommierte K├╝nstler*, ein Mittelfeld und unbekannte K├╝nstler*. Die Gewichtung dieser Dreiteilung entscheidet ├╝ber den Charakter der Veranstaltung.

Bei der Liverpool Biennale 2020 weist unsere Datenbank 18 K├╝nstler* als Neueintr├Ąge aus. Dies entspricht einem Anteil von 40%. Wir k├Ânnten diesen Anteil also nicht aus unserer Datenbank mit 70.000 Eintr├Ągen zu 34.000 K├╝nstler* entwickeln, sondern m├╝ssten ein Subsystem etablieren, um eine Vorhersage f├╝r die n├Ąchste Biennale zu machen. Sinnvoll w├Ąre es, Kunsthochschulabsolventen* zu erfassen.

Ein weiterer signifikanter Aspekt w├Ąre es, einen Text zu erstellen, der die Thematik der Ausstellung umreist.
Aus diesem Text sind alle Nomen, Adjektive und Verben zu extrahieren und mit den Texten zu renommierten K├╝nstler*n abzugleichen. Die gr├Â├čte inhaltliche ├ťbereinstimmung bestimmt deren Auswahl.

Hat man so die Gruppe der renommierten K├╝nstler* herausgefunden, gilt es f├╝r den Mittelbau, K├╝nstler* zu finden, die den ausgew├Ąhlten nahestehen, also direkte Nachbarn bzw. die Nachbarn der Nachbarn sind, da sie sich im Profil ├Ąhneln.

Aus der Gruppe der Hochschulabsolventen sind z.B. die mit Auszeichnung oder eine zuf├Ąllige Gruppe auszuw├Ąhlen.

Soweit zum maschinellen Kuratieren.

Liverpool Biennale

Bei der Suche nach Gemeinsamkeiten in unserer Datenbank zu den 5 renommiertesten K├╝nstler*n: David Zink Yi 1973, Camille Henrot 1978, Rashid Johnson 1977, Jutta Koether 1958, Nicholas Hlobo 1975, f├Ąllt die Pr├Ąsenz auf der Frieze LA 2019 auf, bei der die f├╝nf K├╝nstler* von 8 Galerien vertreten wurden. Auf der Art Basel Miami Beach 2013 lassen sich ebenfalls alle 5 K├╝nstler* antreffen. 4 von ihnen dann auf anderen Messen der Art Basel, sowohl Miami Beach 2014 als auch in Basel 2013 und 2016. Zu dritt vertreten sp├Ąter auf der ART COLOGNE 2015 und der art berlin 2017.

Einzig David Zink Yi und Camille Henrot werden, unter den ersten 7, von einer - der Koenig Galerie - vertreten. Weitere Galerien sind die Lisson Gallery, Plutschow Gallery, Lehman Maupin, Daniel Buchholz Galerie und Hauser & Wirth.
Der durchschnittliche K-Wert (Konzentrationswert), der von uns erfassten Liverpool Biennalen betr├Ągt 8.6239, da 702 K├╝nstler* insgesamt 6.054 Punkte aufweisen. Der K-Wert der Liverpool Biennale 2020 liegt bei 5.4286.
Der durchschnittliche K-Wert von Biennalen betr├Ągt 5.6601, der K-Wert der Venedig Biennale 2017 lag bei 7.7623. Im Jahr 2019 verzeichnet die Venedig Biennale 11.5122 Punkte, und damit mehr als der h├Âchste Wert einer documenta, den 2002 Okwui Enwezor mit der documenta 11 erzielte.

Bei den K├╝nstlern* aus dem Mittelfeld und dem gehobenen Bereich verweisen im Folgenden die Zahlen auf die Pr├Ąsenz des K├╝nstlers* im Kunstkontext. (Die weiteren Zahlen bei den ersten 7 Positionen bezeichnen die Gesamtanzahl an Biennalebeteiligungen und den Quotienten.)

Und hier erkennt man schon an den Quotienten der ersten 7 Positionen, die von 2,0 bis 4,8 reichen, dass ein rechnerisch bestimmtes Ergebnis eine andere Biennale hervorbringen w├╝rde.

David Zink Yi - 26 - 7 Biennalen - 3,7

Camille Henrot - 26 - 11 Biennalen - 2,3

Rashid Johnson - 24 - 5 Biennalen - 4,8

Jutta Koether - 18 - 4 Biennalen - 4,5

Nicholas Hlobo - 14 - 7 Biennalen - 2,0

Haroon Mirza - 13 - 5 Biennalen - 2,6

Zineb Sedira - 11 - 4 Biennalen - 2,75

Daniel Steegmann Mangrane - 11

Erick Beltran - 11

Alice Channer - 10

Linder - 10

Dr. Lakra - 8

Zheng Bo - 6

Sonia Gomes - 6

Ebony G. Patterson - 5

Pedro Neves Marques - 5

Diego Bianchi - 4

Judy Chicago - 4

Yael Davids - 4

Reto Pulfer - 4

Kathleen Ryan - 3

Jorge Menna Barreto - 3

Jenna Sutela - 3

Sohrab Hura - 3

Ane Graff - 3

Ines Doujak & John Barker - 3

Christopher Cozier - 2

Jade Fadojutimi - 2

Xaviera Simmons - 2

Neo Muyanga - 2

Andre Romao - 2

Larry Achiampong - 1

UBERMORGEN & Leonardo Impett - 1

Teresa Solar - 1

Luisa Ungar - 1

Alberta Whittle - 1

Ithell Colquhoun - 1

Jes Fan - 1

Lamin Fofana - 1

Ligia Lewis - 1

Invernomuto & Jim C. Nedd - 1

Luo Jr-shin - 1

Evan Ifekoya - 1

Laura Huertas Millán - 1

Last Yearz Interesting Negro - 1

Ayesha Hameed - 1

Roland Persson - 1

Anu Poder - 1

KeKeCa - 1

In einem ersten Schritt haben wir die Nomen aus Texten zur Liverpool Biennale extrahiert.

Haut 19, Magen 15, Hafen 8, Liverpool 7, Biennale 6, Ort 5, Mund 4, K├Ârper 4, Produktion 3, Schicht 3, Angst 3, Geschichte 3, Repr├Ąsentation 3, Verwandtschaft 3, Reise 3, Menschen 2, Organ 2, Pore 2, Austausch 2, Spiegel 2, Vorstellungen 2, Umwelt 2, Chemie 2, Unterschiede 2, Porosit├Ąt 2, Erfindung 2, Oberfl├Ąche 2, K├Ârpers 2, Ideologie 2, K├Ârpern 2, Poster 2, Querschnitt 2, Geschichten 2, Vektoren 2, Formen 2, Teil 2, Durchl├Ąssigkeit 2, Ausgabe 2, Gleichgewicht 2, ├ľkosystem 2, Kontakt 2, Schwitzen, Vorstellung, Pflastern, Ausbruch, Informationen, ├Âlige, Aufnahme, Ansammlung, Reines, Staub, Wochen, Schwei├č, Dauerhaftes, Flecken, H├╝lle, Fleisch, Folie, Partikeln, Opioid-Ersatzstoffe, Braten, Jagen, Laufen, F├Ąhigkeit, Mensch, Hautfarbe, Worten, Behaarung, Entfernung, ├ťberlegenheit, K├Ârpertemperatur, Regulierung, entwickelte, K├Ârpergewichts, Grenzfl├Ąche, Nitroglyzerin, Nikotin, Hormone, Stellen, Sonnenlicht, Textur, Temperaturschwankungen, Anziehen, Kontextinformationen, Wasserverlust, K├Ârperinnere, Ausschlag, Zeit, Dominanz, Strukturen, Reisen, Amalgam, Durchgang, Wurzel, Allen, Wort, Klimazonen, Poren, Pickel, Einheit, Unterdr├╝ckung, Recht, Ver├Ąnderung, Verschwinden, Verwitterung, Vergehen, Tonern, Selbstbr├Ąunern, Bleichmitteln, Desinfektionsmitteln, Mengen, Schirm, Trennende, Machtverlust, Frischhaltefolie, Leben, Vertikalit├Ąt, Dermis, Epidermis, Schweissdr├╝se, Haarfollikel, Komponenten, Abwege, Bildungsraum, Charcuterie-Probe, Dermatologen, Praxis, Sache, Grunde, Hypodermis, Blutgef├Ąsse, Geben, In-und-Out, Infektion, Verkehr, Vektor, Ebene, Fettansammlungen, Schwei├čdr├╝se, Haar, Venen, Sommersee, Bindegewebe, Bakterienarten, Team, Stadt, Kunstst├Ątten, St├Ątten, R├Ąume, pr├Ąsentiert, Orten, Programm, Gesellschaft, Richtung, Erfahrung, Konzepte, Verk├Ârperung, Bluecoat, Cotton, Building, ├ťstek, Fatos, Leiter, District, Fabric, Reichweite, Jahr, Museum, Tate, Open, National, Exchange, Handlungsf├Ąhigkeit, Wege, Kontamination, Kontakts, Geschlechterkategorien, Sound, Praktiken, Vielzahl, Umgebung, Organismus, Individualit├Ąt, Verst├Ąndnis, Denkweisen, Juni, Zirkulationspunkt, Fragestellungen, Schwerpunkte, Wissen, Zirkulation, Definition, K├╝nstler, K├╝nstlerinnen, Gewebe, Begriff, Konturen, Grenzen, Antwort, Verbindung, Welt, M├Ąrz, Moderatorin, Transport, Bewegung, Kaianlagen, Flusstor, Dock, Stimmung, Empfindung, Hochstimmung, Bauch, Schmetterlinge, Not, Muskelmechanik, Trennung, Schutz, Kontrolle, Produkt, Auftrags, Wissensformen, Rhythmus, Muskelbewegungen, Vor-und R├╝ckw├Ąrtsbewegung, Restriktionen, Auflagen, Widerstand, Wissensaustausch, Informations, Anbindungen, Muskel, Herz, Entscheidung, Substanz, Lippenbekenntnis, Mundes, Kohlendioxid, Sprache, Export, Lebensmittel, Sauerstoff, Import, Verkehrswege, Au├čenwelt, Erstkontakts, Umwandlung, Modell, Interaktion, K├Ârperzellen, ├ťbergang, Fremdheit, ├ťbergangs, prim├Ąrer, Abfall, Inhalt, Macht, Rollen, Rituale, Darm, Au├čen, ├ľffnung.







Kataloge/Medien zum Thema: K├╝nstlerListe



  • Schwarzwaldhochstra├če

  • "40 Jahre: Fluxus und die Folgen"

  • Museum Morsbroich: TALKING PIECES - Text und Bild in der Zeitgen├Âssischen Kunst (-20.04.03)

  • Deichtorhallen: JAPAN - Keramik und Fotografie - Tradition und Gegenwart (31.1- 4.5.03)

  • Villa Merkel, Esslingen: "On Stage" (15.02.-30.03.03)

  • Fondation Beyeler: EXPRESSIV! (30.3.-10.8.03)

  • ZKM: bankett. Metabolismus und Kommunikation (15.05. - 24.08.03)

  • Wilhelm Lehmbruck Museum: "Taktiken des Ego" (25.5.-31.8.03)

  • "Wings of Art ÔÇô Motiv Flugzeug " in der Kunsthalle Darmstadt (16.9.-25.11.03)

  • Sammlung F. C. Gundlach in den Deichtorhallen Hamburg (29.10.03 - 25.01.04)

  • "Adorno: Die M├Âglichkeit des Unm├Âglichen" im Frankfurter Kunstverein (29.10.03 - 4.1.04)

  • "Love/Hate" in der Ursula Blickle Stiftung (9.11.-14.12.03)

  • Verschluckt* und gesch├╝tzt - 1500 Jahre Sonderschutz f├╝r 50 Kunstwerke

  • Sammlung Bernd F. K├╝nne in der Kunsthalle N├╝rnberg (13.5.-4.7.04)

  • Krieg - Medien - Kunst - St├Ądtische Galerie Bietigheim-Bissingen (23.10.04 - 09.01.05)

  • Wunschwelten. Neue Romantik in der Gegenwart, Schirn Kunsthalle, Frankfurt (12.5.- 28.8.2005)

  • Not Even the Moon Is Autonomous - Lothringer dreizehn, M├╝nchen(25.06.-11.09.05)

  • "R├╝ckkehr ins All " - Hamburger Kunsthalle (23.09.05 - 12.02.06 )

  • Wie Gesellschaft und Politik ins Bild kommen, Generali Foundation, Wien (16.9.-18.12.05)

  • Black, Brown, White. Fotografie aus S├╝dafrika - Kunsthalle Wien (24.2.-18.6.06)

  • Die Jugend von heute - Schirn Kunsthalle Frankfurt (7.4.-25.6.06)

  • Ideal City ÔÇô Invisible Cities (Zamosc, PL, 18. 6 ÔÇô 22. 8.06 /Potsdam 9.9.-29.10.06)

  • Nichts - Schirn Kunsthalle, Frankfurt (12.7. ÔÇô 1.10.06)

  • OP ART - Schirn Kunsthalle Frankfurt (17.2. - 20.5.07)

  • What does the jellyfish want? - Museum Ludwig, K├Âln (31.3.-15.7.07)

  • Art Goes Underground - Nord-S├╝d Stadtbahn, K├Âln

  • Animalische ├ästhetiken

  • Paul Thek - Zentrum f├╝r Kunst und Medientechnologie / ZKM, Karlsruhe (15.12.07 - 30.3.08)

  • Wessen Geschichte - Kunstverein in Hamburg (12.1.-23.3.08)

  • Der Spiegel des Narziss

  • Europop - Kunsthaus Z├╝rich (15.2.08-12.5.08)

  • The Morning After - Neues Museum Weserburg Bremen ( 12.4.-17.8.08)

  • Ad Absurdum - MARTa Herford (18.4.-27.7.08)

  • "Every outside surface is a fair game..." - >Brooklyn Street Art< (Buchbesprechung)

  • Die totale Aufkl├Ąrung. Moskauer Konzeptkunst 1960ÔÇô1990 - Schirn, Frankfurt (21.6.-14.9.08)

  • Die Skulpturen der Maler - Museum Frieder Burda, Baden-Baden (5.7.-26.10.08)

  • Sammlung Rolf Ricke - Villa Merkel, Esslingen (17.8.-5.10.08)

  • Looking for Mushrooms - Museum Ludwig (8.11.08-1.3.09)

  • Slow Movement oder: Das Halbe und das Ganze - Kunsthalle Bern (31.01. ÔÇô 22.03.09)

  • Paradies - Neue Blicke auf einen alten Traum - Di├Âzesanmuseum Freising (17.03.-28.06.09)

  • 22. European Media Art Festival - Osnabr├╝ck (22.4.-26.4.09)

  • "Wach sind nur die Geister" - Hartware MedienKunstVerein, Dortmund (16.5.-18.10.09)

  • "Born to be wild" - Kunstmuseum St. Gallen (29.5.-6.9.09)

  • "The Making of Art" - Schirn Kunsthalle Frankfurt (29.5.-30.8.09)

  • "Die Moderne als Ruine" - Generali Foundation, Wien (19.6.-20.9.09)

  • "RECORD > AGAIN!" im ZKM Karlsruhe (18.7.ÔÇô6.9.09)

  • "Die Verschw├Ârung" - Kunsthalle Bern (1.8.-6.9.09)

  • "See this Sound" im Lentos Kunstmuseum Linz (28.8.09-10.1.10)

  • Video: Arte povera bis minimal - Sammlung Lafrenz - Museum Wiesbaden (bis 31.1.2010)

  • Anzeige: Kunstfest Weimar p├Ęlerinages: DIE IDEALE AUSSTELLUNG 23.08. ÔÇô 25.10.2009 (mit Ausstellungsvideo)

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Magdeburg


    Anzeige
    Denkmalprozesse Leipzig


    Anzeige
    UDK Ausstellungsdesign

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    n├╝├╝d.berlin gallery




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    a.i.p. project - artists in progress




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Haus am L├╝tzowplatz / Studiogalerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    ifa-Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Kunsthochschule Berlin-Wei├čensee